Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Vampir verzweifelt gesucht von [Sands, Lynsay]
Anzeige für Kindle-App

Vampir verzweifelt gesucht Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 416 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Rettungsteam der Argeneaus befreit die junge Valerie, die von einem wahnsinnigen Unsterblichen entführt wurde. Als der Vampir Anders Valerie begegnet, fühlt er sich zu der eigensinnigen, attraktiven Frau sofort hingezogen. Er verspricht, Valerie um jeden Preis zu beschützen, denn ihr Entführer ist immer noch auf freiem Fuß und trachtet ihr nach dem Leben.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor "in allen Lebenslagen hilft". Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große internationale Durchbruch.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1059 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX.digital; Auflage: 1 (7. August 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GM50YYO
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #31.854 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Und wieder einmal war der Ausflug zu Familie Argeneau viel zu kurz.

Anders näher kennen zu lernen war interessant. Er erzählt aus einer Vergangenheit und man erfährt, wie er aufgewachsen ist. Und als Valerie ihm einen Spitznamen verpasst hat, konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen.

Valerie ist als Lebensgefährtin für Anders genau richtig und es ist auch nachvollziehbar, dass Leigh sich gleich mit ihr angefreundet hat. Oder anders ausgedrückt: Valerie war mir sympathisch.

Ich mag Marguerite Argeneau sehr. Sie macht das Besondere an den Büchern aus. Obwohl sie hier aber nur einen kurzen Gastauftritt hatte, sind es hier die Hochschwangere und eine Woche überfällige Leigh und der überbesorgte werdende Vater Lucian Argeneau, die neben Anders und Valerie eine große Rolle spielen, und somit Marguerite Argeneau ein bisschen in den Schatten stellen. Roxy will ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen. Die Schäferhündin wollte ich einfach nur knuddeln.

Die Geschichte ließ sich locker leicht lesen, genau das Richtige um mal abzuschalten. Gegen Ende wurde es dann noch spannend, was jetzt nicht allein nur an dem Entführer lag.

Der Humor kommt natürlich auch nicht zu kurz. Sei es, dass sich die Vampire versprechen oder aufgrund des Gedankenlesens schon einen Schritt voraus sind.

5 Sterne für eine Geschichte, die für mich nur eine Frage offen lässt, die aber wahrscheinlich im nächsten Band beantwortet wird.

Übersicht der Reihe:

1. Verliebt in einen Vampir
2. Ein Vampir zum Vernaschen
3. Eine Vampirin auf Abwegen
4. Immer Ärger mit Vampiren
5. Vampire haben's auch nicht leicht
6.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
......der mich wieder komplett in den Bann gezogen hat. :-D

Inhalt:

In vollkommener Finsternis wird die Tierärztin Valerie Moyer in einem Käfig gefangen gehalten, zusammen mit sechs weiteren Frauen. Ihr Entführer ist Ambrose, ein abtrünniger Vampir, der sich vom Blut seiner Gefangenen ernährt. In einem günstigen Augenblick kann sie sich jedoch befreien, einen Notruf absetzen und fliehen, aber dabei wird sie schwer verletzt. Kurz darauf treffen Anders und sein Vollstrecker-Team am Ort des Geschehens ein: Der Abtrünnige konnte zwar flüchten, doch die Frauen werden aus dem Haus des Schreckens befreit und ihre Erinnerung gelöscht, während Valerie, die viel Blut verloren hat, ins Haus von Lucien Argeneau gebracht wird, um dort zu genesen. Anders muss schnell erkennen, dass Valerie seine Seelengefährtin ist. In ihrem traumatisierten Zustand kann er ihr allerdings die Wahrheit über sich nicht offenbaren, doch er schwört, alles in seiner Macht zu tun, um die temperamentvolle Ärztin zu beschützen, denn noch immer ist Ambrose auf freiem Fuß und er hat Rache geschworen......

Mein Eindruck:

Ich liebe einfach die Familie Argeneau, besonders natürlich Lucian und Marguerite, und ich freue mich über jeden Auftritt der zwei. Mein Lieblingsteil ist natürlich auch ---> Ein Vampir für gewisse Stunden, aber auch dieser Teil hier hat mir wieder sehr gut gefallen, was natürlich hauptsächlich an den zwei sympathischen Hauptprotagonisten Valerie und Anders gelegen hat. Anders ist eher ruhig und besonnen und Valerie ist verdammt mutig und stark. Zusammen sind sie aber ein unschlagbares harmonisches Team.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Diesmal geht es um den Vollstrecker Anders. Ihn kennt man schon aus vergangenen Büchern dieser Reihe.

Valerie kann einem abtrünnigen Vampir, der sie und andere Frauen in Käfigen gefangen hält und sich von ihrem Blut ernährt, entfliehen. Anders und seine Kollegen befreien die anderen Frauen und bringen die verletzte Valerie ins Haus von Lucien und Leigh Argeneau. Da Anders weder Valeries Gedanken lesen, noch sie beeinflussen kann, ist ihm sofort klar, dass er in Valerie seine Seelengefährten gefunden hat. Aufgrund ihrer schrecklichen Erlebnisse mit dem abtrünnigen Vampir ist es allerdings sehr fraglich, ob Valerie überhaupt in der Lage ist, Anders wahre Natur zu akzeptieren.

Ein weiteres Buch um ideal abzuschalten und kurzfristig in die Welt der Argeneaus einzutauchen. Viele, viele Protagonisten aus den Büchern zuvor haben ihren Kurzauftritt. Mehr erfährt man von Leigh, die hochschwanger ist und von Lucien wie ein rohes Ei behandelt wird. Lucien ist es auch, der einen das ein oder andere Mal durch sein Verhalten auflachen lässt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
In vollkommener Finsternis wird die Tierärztin Valerie Moyer in einem Käfig gefangen gehalten, zusammen mit sechs weiteren Frauen. Ihr Entführer ist Ambrose, ein abtrünniger Vampir, der sich vom Blut seiner Gefangenen ernährt. In einem günstigen Augenblick kann sie sich jedoch befreien, einen Notruf absetzen und fliehen 'aber dabei wird sie schwer verletzt. Kurz darauf treffen Anders und sein Vollstrecker-Team am Ort des Geschehens ein: Der Abtrünnige konnte zwar flüchten, doch die Frauen werden aus dem Haus des Schreckens befreit und ihre Erinnerung gelöscht, während Valerie, die viel Blut verloren hat, ins Haus von Lucien Argeneau gebracht wird, um dort zu genesen. Anders muss schnell erkennen, dass Valerie seine Seelengefährtin ist. In ihrem traumatisierten Zustand kann er ihr allerdings die Wahrheit über sich nicht offenbaren, doch er schwört, alles in seiner Macht zu tun, um die temperamentvolle Ärztin zu beschützen, denn noch immer ist Ambrose auf freiem Fuß 'und er hat Rache geschworen '
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover