Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

VTech Electronics 80-126404 - RC Bären Flitzer

Entdecken Sie unseren Spielzeug-Sale: bis zu -40% auf Spielwaren.

3.3 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Zielgruppe: Kindergarten

  • Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


    Kinderweihnachtswelt
    Kinderweihnachtswelt
    Lassen Sie sich bei Ihrer Geschenk-Suche von den angesagtesten Spielsachen 2016 inspirieren. Die Highlights für jedes Alter finden Sie in der Kinderweihnachtswelt. Jetzt mehr entdecken.

    Hinweise und Aktionen

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht1,4 Kg
    Produktabmessungen30,5 x 27,9 x 16,3 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:36 Monate - 8 Jahre
    Modellnummer80-126404
    Modell80-126404
    Anzahl Spieler1
    Zusammenbau nötigNein
    Batterien notwendig Ja
    Batterien inbegriffen Nein
    Typ BatterieAA+AAA
    MaterialKunststoff
    ZielgruppeMädchen, Jungen
      
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB0056GJSC4
    Durchschnittliche Kundenbewertung 3.3 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 202.640 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung1,3 Kg
    Im Angebot von Amazon.de seit17. Juni 2011
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
    Feedback
     Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

    Auszeichnungen

    Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
    Auszeichnung

    Produktbeschreibungen

    Produktbeschreibung

    Ready, Set, School - RC Bären FlitzerLass uns auf große Lernfahrt gehen!Mit dem robusten RC Bären Flitzer können jetzt auch schon die Kleinsten ihre Fahrfähigkeiten testen und die Richtung angeben. Das ferngesteuerte Auto mit dem lustigen Bärenrennfahrer schult die Koordinationsfähigkeit, Motorik, den Orientierungssinn und erste Verkehrsregeln. Die Steuerung im Lenkrad-Design macht das Lenken sowie die Vorwärts und Rückwärtsfahrt kinderleicht. Die Front- und Rücklichter leuchten während der Fahrt und blinken beim Lenken entsprechend der Fahrtrichtung. Der niedliche Bärenrennfahrer bewegt sich beim Fahren und zeigt beim Lenken ebenfalls die Fahrtrichtung an.

    • Ferngesteuertes Auto mit lustigem Bärenrennfahrer
    • Front- und Heckleuchten
    • Scheinwerfer blinken und leuchten entsprechend der Fahrtrichtung
    • Bunte Formentasten
    • Lernspiele zu Farben, Formen und Verkehr
    • Rennfahrer mit beweglichen Armen, der sich beim Fahren bewegt und die Fahrtrichtung anzeigt
    • Fernsteuerung mit Lenkrad und Vorwärts- bzw. Rückwärtsfahrt
    • Schalter für 2 Geschwindigkeiten
    • Robuste Ausführung
    • 2 gesungene Lieder
    Batterien: 4 x AA und 3 x AAA

    Amazon.de

    Anschnallen und losfahren! Der RC Bären Flitzer ist der ideale Begleiter für die ersten Fahrversuche Ihres Kindes. Die kindgerechte Fernsteuerung passt optimal in kleine Kinderhände und durch die Kombination von Lenkrad und Richtungstasten kommen auch kleine Fahra nfänger leicht mit der Steuerung zurecht. Interaktive Spiele zu Richtungen, Farben, Formen, Logik und der Merkfähigkeit ergänzen den Fahrspaß. Die Lichter leuchten bzw. blinken immer in die Richtung, in welche das Kind steuert und die als Spielanleitung vorgegeben wurde. Auf diese Weise wird das Lernen der Richtungen sowohl visuell als auch akustisch gefördert. Zwei Lieder zum Thema Verkehr la den Ihr Kind zum Mitsingen ein. Ferngesteuertes Auto mit lustigem Bärenrennfahrer! * Frontleuchten * Scheinwerfer blinken und leu chten entsprechend der Fahrtrichtung * Bunte Formentasten * Lernspiele zu Farben, Formen und Verkehr * Rennfahrer mit beweglichen Ar men und Kopf, der beim Abbiegen die Fahrtrichtung anzeigt * Fernsteuerung mit Lenkrad und Vorwärts- bzw. Rückwärtsfahrt * Robuste Au sführung * 2 gesungene Lieder * Lautstärkeregler * Abschaltautomatik. Demobatterien 4x AA und 3x AAA enthalten. Von 3 bis 6 Jahren.



    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Top-Kundenrezensionen

    Verifizierter Kauf
    Geänderte/überarbeitete Meinung zu diesem Spielzeug (die alte/vorherige steht noch unten drunter:

    Nach einiger Zeit Gebrauch und stetiger motorischer Verbesserung unseres Sohnes, muss ich sagen....der Spaßfaktor wäre noch vorhanden, wenn es denn noch reibungslos laufen bzw fahren würde.
    Das Problem ist: Die Zahnräder, die für den Antrieb benötigt werden sind aus Kunststoff, zu schwach ausgelegt und dadurch verschlissen. Die Zähne sind kaum noch vorhanden und greifen dadurch nicht mehr fehlerfrei ineinander. Rutschen übereinander, wodurch der Antrieb nicht mehr gegeben ist.
    Ein Auto was nicht mehr fährt ist dann doch etwas enttäuschend. Die Lieder, Sprachfunktionen laufen noch, sind aber ohne den Fahrspaß nicht wirklich attraktiv. Schade Schade. Wäre mit stabiler ausgelegten Zahnrädern sicherlich besser und dadurch haltbarer. Sehr enttäuschend!!!!!

    Nur einen Stern dafür, weil es eben nicht mehr funktioniert.
    Spaßfaktor war zu Anfang recht hoch. Nur eben auf Dauer ist es enttäuschend.

    Bevor er es geschenkt bekommt, natürlich ausgepackt und ausprobiert. Zunächst dachte ich....ohoh. Muss ich zurück schicken? Nach vorne fahren klappte nicht. Na ja....schon gelesen in anderen Bewertungen...also Batterien austauschen. Gedacht, gemacht....Ergebnis: Bis jetzt super. Das Auto brummt in alle Richtungen ab wie Harry.... Fährt recht rasant und reagiert gut auf die Lenkung. Ok, Reichweite ist nicht die größte...aber irgendwie kein großes Wunder. Es ist ein Kinderspielzeug!
    Mein Mann war begeistert von der Geschwindigkeit mit frischen Batterien...wir sind uns aber einig, es wird Akkus benötigen....
    Lesen Sie weiter... ›
    1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Verifizierter Kauf
    Den Bären-Flitzer hatte ich eigentlich für meinen 2-jährigen Enkelsohn gekauft, der am liebsten mit allen erreichbaren elektronischen Geräten spielt (Küchengeräte, Föhn etc.) - mit der Funktionalität des Bären-Flitzers war er jedoch erst mal überfordert; schließlich wird ja auch eine Altersempfehlung von "ab 3 Jahren" angegeben. Seine etwa drei Jahre ältere Schwester hatte mit der Bedienung jedenfalls keine Probleme und hätte wahrscheinlich auch einen wesentlich schnelleren Flitzer kontrollieren können. Für den Indoor-Bereich ist die in zwei Stufen regelbare Geschwindigkeit des Bären-Vehikels gerade richtig.
    Die mitgelieferten Batterien (3 AAA-Micro für die Fernsteuerung sowie 4 AA-Mignon für den Antrieb) waren von minderwertiger Qualität, aber das ist ja meistens so. Aufgrund der schwachen Batterien blieb der Wagen öfters stehen, wobei dann aus dem internen Lautsprecher immer die Worte: "Wir sehen uns auf der Rennbahn" ertönten. Wenn man dann eine der Tasten oder den Schieberegler am Wagen betätigte, ließ er sich dann wieder für 20 oder 30 Sekunden in Bewegung setzten, bis er ziemlich schnell mit den bekannten Worten: "Wir sehen uns auf der Rennbahn" wieder streikte - diese Intervalle wurden immer kürzer, so dass ich schon einen Defekt befürchtete. Zum Glück kam ich schließlich auf die Idee, es mal mit den von mir favorisierten Eneloop-Akkus zu probieren. Und siehe da: auf einmal machte der Bären-Flitzer seinem Namen alle Ehre und er fuhr, und fuhr, und fuhr ...
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Mein 2-jähriher Sohn hat das Auto von mir zu Ostern bekommen, und sehr schnell verstanden, wie es funktioniert.
    Als Erwachsener muss man die Antenne der Fernsteuerung in Richtung des Autos halten, sonst bleibt es oft stehen, bei den Kindern klappt es einfach so, da ist die Fernsteuerung wohl einfach 1 Meter tiefer :-)
    Natürlich kann er damit noch nicht so richtig mit dem gezielten Fahren, aber er kann schon gleichzeitig den Rück-/Vorwärtsknopf drücken und drehen.
    Hat also sehr viel Spaß damit. Insgesamt ein sehr gelungenes Geschenk!
    Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Verifizierter Kauf
    Ich habe von diesem Auto in den letzten Wochen insgesamt 3 Modelle gehabt. Der Erste gab nach zwei Tagen Nutzung den Geist auf. Deutlich hörbare durchdrehende Zahnräder und somit kein Antrieb mehr.
    Beim Zweiten war direkt nach dem auspacken kein funktionierender Rückwärtsgang vorhanden. Egal welche Taste man drückte, der Bärenflitzer fuhr nur vorwärts. Mit ganz frischen Batterien ließ er sich nicht einmal ausschalten. Die Räder drehten sich solange bis man die Batterien entfernte. Also hier ein kompletter Elektronikfehler.
    Der Dritte hielt etwa 2 Wochen. Dann sind die Zahnräder im Getriebe durchgedreht. Das Fahrzeug bewegte sich nicht mehr und es war ein deutlicher Defekt zu hören.

    Frische Batterien waren selbstverständlich immer drin. Und mein Sohn kann fahren!

    Der Hersteller scheint im Laufe der Zeit auch eine kleine Veränderung vorgenommen zu haben. Beim Ersten Bärenflitzer konnte man über einen Schalter zwischen 2 Geschwindigkeiten auswählen. Diese hatten zwar keinen spürbaren Unterschied aber ich wollte es zumindest erwähnt haben. Die folgenden Wagen hatten eine Geschwindigkeit.

    Dabei hätte der Bärenflitzer ein tolles Spielzeug sein können. Design und Größe sind prima. Der Bär bewegt seine Arme in die jeweilige Lenkrichtung. Der Ton war, wie bei vielen Spielzeugen, vielleicht etwas zu laut. Dafür gab es zwei einstellbare Lautstärken. Die Leise fand ich bereits grenzwertig.
    Mein Sohn (3 Jahre) fuhr jedenfalls voll drauf ab. Es gab jedes Mal bittere Tränen als man Ihm erklären musste, dass der Teddy nicht mehr fahren kann.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden

    Die neuesten Kundenrezensionen