Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 24,99
  • Statt: EUR 27,99
  • Sie sparen: EUR 3,00 (11%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
User Story Mapping: Disco... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

User Story Mapping: Discover the Whole Story, Build the Right Product (Englisch) Taschenbuch – 26. September 2014

4.5 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99
EUR 20,30 EUR 25,36
63 neu ab EUR 20,30 9 gebraucht ab EUR 25,36
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • User Story Mapping: Discover the Whole Story, Build the Right Product
  • +
  • Mapping Experiences: A Guide to Creating Value through Journeys, Blueprints, and Diagrams
  • +
  • UX Strategy: How to Devise Innovative Digital Products That People Want
Gesamtpreis: EUR 84,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Over his past two decades of experience, Jeff Patton has learned there's no "one right way" to design and build software, but there's lots of wrong ways.

Jeff makes use of over 15 years experience with a wide variety of products from on-line aircraft parts ordering to electronic medical records to help organizations improve the way they work. Where many development processes focus on delivery speed and efficiency, Jeff balances those concerns with the need for building products that deliver exceptional value and marketplace success.

Jeff has focused on Agile approaches since working on an early Extreme Programming team in 2000. In particular he specializes in integrating effective user experience design and product management practice with strong engineering practice.Jeff currently works as an independent consultant, agile process coach, product design process coach, and instructor. Current articles, essays, and presentations on variety of topics in Agile product development can be found at www.AgileProductDesign.com and in Alistair Cockburn's Crystal Clear. Jeff is founder and list moderator of the agile-usability Yahoo discussion group, a columnist with StickyMinds.com and IEEE Software, a Certified Scrum Trainer, and winner of the Agile Alliance's 2007 Gordon Pask Award for contributions to Agile Development.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
This book really helped me and my team to develop new strategies for requirements. It solves the problem of a flat product backlog with no possibility to see the big picture. We successfully used in a workshop, to make a brainstorming about what our newest software product would look like. We're planning to build a fixed user story map in our team-bureau to talk with our customers about our ideas, to repriorize our backlog and to see importance and value of requirements for our customers.
Product Owners will love this book, because it also shows a way to get a common understanding about what you're going to build and how other companys handle problems like distributed teams, tight schedules and the pressure to build valuable products.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Jeff's writing is entertaining. If there is one criticism than that the last few chapters could have been omitted. Thus I thought about giving only 4 stars. But the rest of the book is so exciting and helpful that this book deserves five stars.

One could think that explaining what a User Story Map is and how to develop one could be done within a few minutes. Well, that's true. But in his book Jeff goes some steps further. He also describes the why, the how, next steps, and gives some very helpful agile hints.

Jeff starts with some very enlightening background information about user stories, shared understanding, collaboration, and much more. Then he explains some basics about User Story Mapping with regard on how to deal with a flat product backlog. In the following chapters he describes how the method User Story Mapping can be used to solve different purposes. After that he provides a step-by-step guidance using an everyday example to explain how to create a Story Map - an example he uses himself in training workshops. In the following chapters Jeff gives some very helpful hints about storytelling, that there is more than just user stories, and how to break down big stories. He closes with some chapters how the Story Map will be used further on in the project and how it evolves over time.

A valuable add-on are the impressive visualizations throughout the book, especially the ones of some basic agile concepts, like shared understanding, workshops instead of meetings, iterative and incremental development - I love those pictures.

I read some short articles in the internet about User Story Mapping beforehand. But this book was an eye-opener and prepared me to use the method myself.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich hatte hohe Erwartungen an das neue Buch von Jeff Patton - aber kein Problem, das Buch ist super (und das sage ich nicht schnell einmal).

Vor Jahren konnte ich sagen, das Buch "Writing Effective Use Cases" von Alistair Cockburn ist das beste Buch zum Thema "wie finde ich heraus, was ich eigentlich programmieren muss?". Als Software-Entwickler ist es ja oft nicht leicht, weil einem selten ein Kunde klar vermitteln kann, was das "System" (schwammiger Begriff für sich) alles können muss.

Ein paar Jahre später hätte ich gesagt, "User Stories Applied" von Mike Cohn ist das beste Buch.

Aktuell sage ich gerne: "User Story Mapping" von Jeff Patton ist das beste Buch.

Es sind vermeintliche Kleinigkeiten wie "Stories aren’t a written form of requirements; telling stories through collaboration with words and pictures is a mechanism building shared understanding".

Es ist allzu leicht, "User Stories" einfach nur textuell niederzuschreiben (wie man früher halt Use Cases geschrieben hat oder noch früher Lastenhefte).
Man fühlt sich auf der sicheren Seite, wenn man User Stories in der Form des "Connextra-Templates" schreibt ("As a [type of user] I want to [do something] So that I can [get some benefit]").

Aber es braucht ein Buch wie das von Jeff Patton, um wieder wachgerüttelt zu werden, dass es im Kern der Sache um die vielen Diskussionen geht, in denen man sich ein gemeinsame Verständnis erarbeitet (Kunde <=> Software-Entwickler).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch war ein Stück weit ein Augen-Öffner um unsere Vorgehensweise kritisch zu hinterfragen und enthielt für uns einige Aha-Erlebnisse!

Das Konzept des User Story Mappings an sich (also die Anordnung der Karten) ist eigentlich total banal, um nicht zu sagen selbsterklärend.

Parallel dazu - und das ist wichtiger als die "Regeln" - ist der Fokus auf den Kunden resp. Stakeholder und das herausschälen der Business-Needs mit anschliessender Fokussierung auf die Features/Ideen, welche dem Endbenutzer wirkliche Vorteile bringen werden. Jeff Patton schafft es, hier ganz viele gute Ideen und Gedanken rüberzubringen.

Zudem ist das Buch gespickt mit guten Einschüben zu real-world Szenarien in welchen sich Jeff Patton's Vorgehensmodell bereits bewährt hat - das hilft, die "Theorie" mit der Realität zu verknüpfen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen