Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Untraceable - Jeder Klick... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Untraceable - Jeder Klick kann töten

4.1 von 5 Sternen 71 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard DVD
EUR 6,79
EUR 3,26 EUR 0,76
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote 1€ Gutschein für Amazon Video 1 Werbeaktion

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Untraceable - Jeder Klick kann töten
  • +
  • Ohne Limit
Gesamtpreis: EUR 12,64
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Diane Lane, Colin Hanks, Billy Burke, Joseph Cross, Mary Beth Hurt
  • Regisseur(e): Gregory Hoblit
  • Komponist: Christopher Young
  • Künstler: Anastas Michos, Elisabetta Beraldo, Paul Eads, James McQuaide, Deborah Aquila, Mark Brinker, Gary Lucchesi, David Rosenbloom, Eric Reid, Robert Fyvolent, Steven Pearl, Allison Burnett, Tom Rosenberg, Richard S. Wright, Howard W. Koch Jr., Harley Tannebaum, Andy Cohen
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 9. April 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 71 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001TIFVQA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.605 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mord 2.0 - auch in den virtuellen Weiten des Webs lauert allzu reale Gewalt. Im Krieg gegen die Online-Kriminalität steht die FBI-Spezialistin Jennifer Marsh an vorderster Front. Hat sie einen Verbrecher erst mal auf dem Schirm, lässt sie ihn nicht mehr entkommen. Doch diesmal wird aus der Jägerin die Gejagte, als ein erbarmungsloser Gegner sie in ein grausames Katz-und-Maus-Spiel zwingt. Auf der Website www.killwithme.com lädt ein High-Tech-Serienmörder ein, dem Todeskampf seiner Gefangenen beizuwohnen, und macht die Besucher seiner Internetseite gleichzeitig zu Mittätern. Je mehr Menschen auf die Seite klicken, umso schneller stirbt das Opfer. Alle Versuche den sadistischen Psychopathen aufzuspüren, laufen ins Leere. Er scheint jeden Trick zu kennen und ist Jennifer und ihrem Kollegen Cross immer einen Schritt voraus. Nicht nur das - er dreht den Spieß um und bedroht auf einmal Jennifer und ihre kleine Tochter und erhöht damit noch den Einsatz in diesem packenden Wettlauf gegen die Zeit.


Bonusmaterial:
Audiokommentar des Regisseurs, des Produzenten und des Produktionsdesigners; Aufspüren von "Untracable"; "Untracable": Die Personalakten; Der Mordplan; Die Anatomie des Mordes;

Movieman.de

Das World Wide Web darstellend als Treffpunkt von Machern und Fans von Snuff-Filmen und die Kinozuschauer entlarvend als gierige Konsumenten und Gewaltvoyeure von "torture porn"-Werken wie "Hostel" und "Saw"– das war angeblich die Messlatte der drei Drehbuchautoren und Regisseur Gregory Hoblit. Doch das ist alles nur Theater, denn was sie anklagen, liefern sie ganz genüsslich der Quote wegen: überlange Aufnahmen von grausamen Verstümmelungen und sadistischen Tötungsarten. Kurz: "Untraceable" ist ein heuchlerischer Film, der das, was er anprangert, in vollen Zügen auskostet. Das alles wird noch mit eindimensionalen Charakteren garniert. Diane Lanes Filmfigur beispielsweise, FBI-Agentin Jennifer Marsh, ist zwar smart, lässt sich aber ständig zu ziemlich dummen Aktionen hinreißen, was ihr wohl mehr Menschlichkeit und Emotion verleihen soll. Tut es aber nicht. Natürlich ist auch die Handlung völlig vorhersehbar. Man weiß genau, wer von Marshs Kollegen den Abspann nicht mehr erleben wird – man sieht es so deutlich, als würde er rote "Star Trek"-Hemdchen tragen – und es ist auch klar, dass die Gegenstände, auf denen die Kamera dann einen Tick zu lange verweilt, sicherlich im dritten Akt noch einmal eine wichtige Rolle spielen werden. Obwohl das Script nicht gerade das Gelbe vom Ei ist, liefern Diane Lane und Colin Hanks gute Leistungen ab. Wieso sich Lane und auch Regisseur Gregory Hoblit allerdings auf den Film eingelassen haben, bleibt unverständlich, da beide sonst eigentlich besser auswählen. Letzterer bewies in zahlreichen Filmen ("Zwielicht", "Dämon", "Frequency"), dass er es wunderbar versteht, mit dem Zuschauer äußerst raffiniert Katz und Maus zu spielen. Nicht zuletzt in dem großartigen Thriller "Das perfekte Verbrechen" mit Anthony Hopkins und Ryan Gosling aus dem letzten Jahr. Fazit "Untraceable" wäre ein solider, routinierter, durchaus unterhaltsamer Durchschnittsthriller, wenn die Macher nicht ihre eigene Intention ständig ad absurdum führen würden. Dadurch ist "Untraceable" lediglich ein heuchlerischer Film mit einer doppelzüngigen Moral. 

Moviemans Kommentar zur DVD: Das farblich kühle aber die Natur gut nachzeichnende Bild kann durch gute Schärfewerte und kaum vorhandenes Rauschen punkten. Akustisch werden nicht nur deftige Signale gróß geschrieben, sondern auch dem Detail viel Aufmerksamkeit gegönnt. Die Extras sind so umfang- wie aufschlussreich.

Bild: Das recht kühl gehaltene Bild schafft gemeinsam mit den harschen Kontrasten, die es verwendet, eine recht düstere Atmosphäre, die dem Film gut steht. Die Schwarzwerte können sich aufgrund der hochgezogenen Kontraste allerdings nicht sehr breit auffächern. Positiv fällt auf, dass das Bild auch in schnelleren Kamerafahrten über Personen, die in Bewegung sind, nicht zu zittern beginnt, sondern stabil bleibt (Mutter und Tochter gehen durch Garten, 00:11:57). Auch Rauschen setzt sich nicht unangenehm im Bild fest, sondern zeigt sich nur selten in dunklen Einstellungen auf hellen Wandflächen. Die Schärfewerte können sowohl in der Totalen (Garten und Häuser, 00:12:38) als auch im Detail (Wasserhahn, 00:12:50) überzeugen.

Ton: Schon die ersten, leisen Töne auf der DVD beweisen, wie viel Mühe man sich mit der Soundausstattung gegeben hat. Bei 00:00:48 hören wir von rechts schmatzend eine Tür ins Schloss fallen und kurz darauf bei 00:01:10 rund berstende Gewitter- und Regengeräusche von hinten. Nicht nur der volumenreiche Effekt wird groß geschrieben (besonders gewaltigen Einsatz findet der Subwoofer, 01:12:50), auch die kleinen, stimmungsgebenden Geräusche setzen sich räumlich äußerst effektiv um. Sprachlich vermag vor allem das englische Original zu gefallen, da es wärmere, mit mehr Bassanteil ausgestattete Dialoge anbietet als die hell klingenden Synchronisationen.

Extras: Die hintergründigen, aus zahlreichen Interviewfeaturettes bestehenden Extras beschäftigen sich in den "Personalakten" (15:09 Min.) mit den Charakteren und in "Aufspüren von Untraceable" (15:47 Min.) mit den Motiven und der Handlung des Filmes. Weitere Featurettes beschäftigen sich mit der Technik und den Produktionsbedingungen ("Mordplan", 13:33 Min.) sowie mit den Specialeffects in "Anatomie des Mordes" (5:46 Min.). Die DVD beinhaltet außerdem einen Audiokommentar mit Regisseur Gregory Hoblit, Produzent Hawk Koch und Produktionsdesigner Paul Eads. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 16. August 2017
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2015
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. August 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Januar 2009
Format: DVD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Juni 2017
Format: Amazon Video
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2008
Format: DVD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?


Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?