Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,33
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Unterwegs in einem schmalen Land: Eine Frau bereist die extremen Landschaften Chiles Taschenbuch – Oktober 2006

3.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,33
7 gebraucht ab EUR 1,33

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sara Wheeler lebt in London. Sie begann als Reisejournalistin zu schreiben, wählte dann die größere Form und hat mit diesem Buch über ihre Reise durch Chile einen sehr beachtlichen Erfolg gehabt. Weitere Bücher folgten, u.a. auch über ihre Reisen in der Antarktis.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 26. März 2002
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch gerne gelesen, vor allem weil die Autorin auch abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs ist und dem Leser einen vielleicht zufaelligen und subjektiven (es handelt sich schliesslich um einen Reisebericht und nicht um ein Sachbuch) aber doch umfassenden und interessanten Einblick in die Gesellschaft Chiles vermittelt. Das Buch ist locker geschrieben und liest sich unterhaltsam. Insgesamt finde ich das Buch empfehlenswert als Unterhaltungslektuere aber auch als Reisevorbereitung.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch „Unterwegs in einem schmalen Land – Eine Frau bereist die extremen Landschaften Chiles“ der britischen Reiseschriftstellerin Sara Wheeler ist 2002 als Taschenbuch der Reihe Sierra beim Verlag Frederking & Thaler erschienen. Es hat 346 Seiten, inklusive Karten, aber leider ganz ohne Bilder.
Die junge Britin Sara Wheeler reist durch das „schmale Land“ Chile, dass sich in Nord-Süd-Ausdehnung über rund 4300 Kilometer erstreckt. Ihre Basis ist die Hauptstadt Santiago de Chile. Von dort aus reist sie kreuz und quer durch das Land, unter anderem mit dem Flugzeug, mit Bussen, mit Mietwagen, LKWs und mit der Eisenbahn. Sie besucht zahlreiche Städte, bereist Wüsten und Nationalparks und schafft es durch ihre Hartnäckigkeit sogar in die Antarktis. Selten wird sie es müde, in die Kultur einzutauchen, sich auf viele interessante Begegnungen mit den Menschen Chiles aber auch mit Reisenden der eigenen und anderen Nationalitäten einzulassen und kritische Fragen zu stellen. Während ihrer Reise und deren Beschreibung – die britisch humorvoll, offen und ehrlich ausgefallen ist – geht sie auch auf kritische Themen wie Diktatur und Religion ein.
Es hat beim Lesen dieses Buches viel Spaß gemacht, Sara Wheeler bei ihren abenteuerlichen Reisen durch dieses interessante Land zu folgen, und dabei noch einiges über Chile zu lernen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Autorin schafft es in spannender Art über Land, Leute und Geschichte von Chile zu berichten. Die Reisemittel, mit denen sich die Autorin fortbewegt, sind nicht alltäglich. Als Frau per Anhalter in Chile unterwegs zu sein, erfordert viel Mut. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und witzig. Sie beschreibt eindrücklich die kontrastreichen Landschaften Chiles und erweckt Sehnsüchte nach einer Reise in dieses Land.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden