Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren World Book Day 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
4
3,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. März 2005
Das Buch von Herrn Hart ist nach meiner Meinung ein schlechtes und einseitiges recherchiertes sehr boulevardträchtiges Pamphlet.
Er spielt mit Vorurteilen und Pauschalisierungen übelster Sorte und für den Leser ergibt sich eine Aufzählung von altbekannten „Bild - Zeitungs" Überschriften. Seriöse Milieustudien sehen anders aus. Hart beschränkt sich auf schockierende und platte Gruselgeschichten. Aus meinen eigenen Erfahrungen die ich bei meinem sozialen Dienst in Brasilien gesammelt habe, kann ich über solche Bücher nur den Kopf schütteln. Der Autor versucht nicht ansatzweise hinter die Geschichten und Schicksale zu gucken oder auch die einzeitigen Klischeebilder über Brasilien zu verwerfen. Ich hätte mir von einem Autor der laut Klappentext seit Jahren in Brasilien lebt, mehr erwartet. Es geht nicht darum sich Verbrechen und menschenunwürdige Geschehnisse schön zu reden, für den Leser ergibt sich aber ein vollkommen überzeichnetes negatives Bild von Brasilien. Wie stolz Herr Hart auch immer sein mag, über seine ach so „todesmutigen" Favelabesuche, sollte er nicht vergessen das Rio aber auch Brasilien nicht nur aus Drogenhändlern, exotischen Bikinifrauen und Krimiellen besteht. Gerade durch solche Bücher werden fälschlicherweise Klischees weiter verstärkt. Wer Brasiliens gute und schlechte Seiten wirklich kennen lernen will, sollte andere Bücher lesen.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2007
Wer Brasilien kennt, erschrickt hier nicht. Für alle "Brasilienromantiker" aber ein gutes Buch zum aufwachen. Fast so brutal-realistisch wie das Brasilbuch "Nie wieder Bethlehem".
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2002
...wie es wirklich ist und nicht wie es sich in den Gedanken des Volksmundes darstellt. Brasilien, hat viele andere Seiten als gute Laune und Karneval und genau über diese schreibt der Autor hier. Die Realität über ein von Armut und Kriminalität geprägtes Land. Ich finde dies Buch fesselnd und sehr aufklärend. Auf jeden Fall sein Geld wert! Seither mag ich Brasilien nochmehr und werde auf jedenfall mal nachschauen ob es dort wirklich so ist!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2005
...ein armes Land mit vielen fröhlichen Menschen und ebensoviel Kriminalität. Mit Klaus Hart und seinem Buch macht man Ausflüge in die nicht so schöne Welt an der Copacabana nie nie unterschätzt werden sollte! Das Buch ist fessseld geschrieben und gibt Einblicke in Realitäten die man wirklich lieber nur lesen sollte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken