Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 4,95
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Unter dem Vampirmond - Verführung: Band 2 Broschiert – 3. Oktober 2011

4.4 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 4,95 EUR 0,47
2 neu ab EUR 4,95 17 gebraucht ab EUR 0,47

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [0kb PDF]|Wie alles begann: Jetzt reinlesen [0kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Die Geschichte von Amanda Hocking (…) hat viel vom amerikanischen Traum.“ (Spiegel Online, 3. März 2011)

"Es kommt zu überraschenden Wendungen und Entscheidungen, die den Leser mitreißen und ihm fast keine Zeit zum Luftholen lassen." (Buchrezicenter.de)

"Überraschungen, interessante Gegner und gefährliche Situationen bringen ordentlich Schwung in die Reihe." (Happy-End-Bücher.de)

"Achtung: Macht süchtig!" (Bloggerstimme)

"Der Dramatikfaktor ist hoch, das Tempo zieht an." (Jugendbuch-Couch.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Amanda Hocking, geboren 1984, lebt in Austin, Minnesota. Sie wurde im Zeitraum von Dezember 2010 bis März 2011 mit ihren selbst verlegten Romanen überraschend zur Auflagen- und Dollar-Millionärin. Inzwischen hat die ehemalige Altenpflegerin Filmrechte für eine ihrer Trilogien verkauft und mit dem US-Verlag St Martin's Press Verträge über mehrbändige Jugendbuchreihen abgeschlossen. Hocking gilt als derzeit erfolgreichste selbst verlegte Schriftstellerin der Welt.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ohh ja dieses Buch ist durchaus eine Verführung. Als es ankam musste ich es sofort lesen. Dieses Buch beginnt mit einem wirklich sehr überraschenden Anfang. Der im Klappentext beschriebene Unfall lässt nicht lange auf sich warten und es trifft einen sehr unerwartet und vorallem eine Person von der ich es nicht gedacht hätte.

Dieser Unfall lässt nicht nur Alice Welt völlig aus den Fugen geraten sondern hat auch große Auswirkungen auf Jacks Familie. Alles wird noch einmal durcheinander gerüttelt und die Karten werden neu gemischt. Jack muss lernen sich besser zu kontrollieren und dies ist in diesem Buch noch wichtiger als es im Vorgängerband war. Er muss lernen Verantwortung zu tragen und erwachsen zu werden. Aber nicht nur Jack muss einiges lernen sondern auch Alice muss wieder einstecken, Abstriche machen und erkennen, dass nicht immer alles so läuft wie man es sich wünscht. Sie muss lernen ihre Gefühle für Jack zu zügeln auch wenn ihr das sehr schwer fällt und kommt so auch wieder in Konflikte mit ihren eigenen Gefühlen.

In diesem Teil wird alles noch ein Stück weit komplizierter und noch verwirrender. Milo, Alice Bruder bekommt eine größere Rolle zugeschrieben. Jane, Alice beste Freundin erkennt unfreiwillig das es Vampire gibt und Alice muss erkennen das nicht alle Vampire so nett sind wie die aus der Familie von Jack.

Vorallem Ezra und Mae sind mir in diesem Buch noch mehr ans Herz gewachsen. Mae ist eine unglaublich liebe und fürsorgliche Person. Beide halten so viel zusammen und versuchen alles um ihre Familie und die Menschen/Vampire die sie lieben zu schützen und das gefällt mir sehr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein Mädchen, von dem Vampir angezogen, nachdem ihr Blut verlangt; in den Vampir verliebt, bei dem ihr Herz zu rasen beginnt.
Ein Mädchen.
Zwei Brüder.
Scheinbar tausend Probleme.

Buchinhalt

Das Leben der Hauptdarstellerin Alice mit ihrer Freundschaft zu den Vampiren wird zur Normalität, so dass alles ruhiger zugeht und sie sich immer mehr an das Zusammensein mit Jack & Co. anpasst. So schläft sie tagsüber und unternimmt nachts mit ihren Vampirfreunden etwas während sie Ferien hat. Irgendwann wäre dies sowieso ihr Leben, so dass sie sich daran gewöhnt, bis plötzlich ein Unfall alles verändert und Alice innerhalb weniger Sekunden um Tod oder Leben entscheiden muss.

Nachdem Amanda Hocking im ersten Band 'Versuchung' die Handlung in einem rasanten Tempo mächtig voranbringt, plätschert die Fortsetzung der Geschichte anfangs eher allmählich dahin, so dass ich mich anfangs aufrappeln musste, dieses Buch überhaupt weiter zu lesen. Einzig der Gedanke an Peters Auftauchen, brachte mich zum Weiterlesen. Erst ab etwa der Mitte des Buches gelingt der Autorin wieder der Aufbau der Spannung, so dass es hier schon schwerer fiel das Buch überhaupt aus den Händen zu legen.

Die Beziehungen zwischen Alice und ihrem Bruder Milo sowie zwischen ihr und Jack werden ausgebaut. Ein Charakter wird nach einem Unfall verwandelt, mit dem ich nicht im geringsten gerechnet hatte, was allerdings Alice Welt völlig auf den Kopf stellt und den Leser überrascht. Alice muss sich über ihre Zukunft erneut Gedanken machen und hadert nun damit, ob sie überhaupt verwandelt werden möchte. Ebenso für wen sich Alice entscheidet ' Jack oder Peter?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3 CD Verifizierter Kauf
Nach den Ereignissen im letzten Teil hat Peter das Haus verlassen. Alice hat noch Ferien und geniest mit Jack zusammen diese Zeit. Die beiden kommen sich immer näher. Dann passiert ein Unfall und alles wird auf den Kopf gestellt.
Es ist unheimlich schwierig über die Story zu schreiben, ohne zu spoilern. Am Anfang passiert etwas sehr Wichtiges, das für die ganze weitere Geschichte sehr wichtig ist.
Neben diesem Ereignis kommt noch hinzu, dass ein anderer Vampir hinter Alice her ist und sie dadurch ständig in Gefahr ist.
Obwohl Peter erst ganz am Ende auftaucht, fühlt sich Alice die ganze Zeit zu ihm hingezogen, ist aber nach wie vor in Jack verliebt.Wie schon im ersten Teil ist die ganze Liebesgeschichte sehr dramatisch und emotional.
Ich muss gestehen, dass mir der 1. Teil etwas besser gefallen hat. Beim zweiten ist die Story insgesamt zwar etwas interessanter und abwechslungsreicher, wogegen die Dreier-Beziehung Jack/Peter/Alice nicht wirklich voran kommt. Diese ständigen Zweifel und das Selbstmitleid haben mich ehrlich gesagt etwas genervt.

Das Hörbuch endet wirklich sehr dramatisch und mit einer ganz schönen Überraschung. Der 3. und 4. Teil erscheinen bereits im Frühjahr 2012.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tea, Chocolate and Books VINE-PRODUKTTESTER am 30. November 2011
Format: Broschiert
Nachdem sich im ersten Band "Versuchung" die Ereignisse überschlagen und unheimlich viel in sehr kurzer Zeit passiert, tritt Amanda Hocking im zweiten Band "Verführung" erst einmal ordentlich auf die Bremse. "Verführung" ist ein typischer Mittelteil, der die Handlung zwar voranbringt, in dem aber eigentlich nicht wirklich viel passiert. Beziehungen werden weiter ausgebaut, es gibt viele Informationen zu Hintergründen der Geschichte, aber der große Knall bleibt aus. Es weist jedoch einiges darauf hin, dass dieser in einem der späteren Bände noch kommen wird. Das Buch ist auch keines Falls langweilig! Es werden ein paar neue Figuren eingeführt, die für frischen Wind und neue Spannung sorgen, und auch ein paar altbekannte Probleme sorgen für neuen Zündstoff. Ich habe mich beim Lesen auf keiner Seite gelangweilt.

Leider fehlt jedoch den Charakteren, wie schon im ersten Band, die Tiefgründigkeit. Alice, die bislang einen recht netten, aber farblosen Eindruck machte, entwickelt sich zu einer ständig mäkelnden, selbstbezogenen Ziege, die permanent hofiert werden möchte und beleidigt ist, wenn sie das nicht wird. Jack ist deutlich weniger greifbar als in "Versuchung", was ich sehr schade finde. So richtig sympathisch war mir in diesem Buch keine der Figuren. Im Gegenteil, einige, die ich im ersten Teil mochte, finde ich nun richtig blöd. Allen voran Mae, die Alice ständig völlig übertrieben betüdelt und an ihr rumfingert.

Wer Parallelen zu "Twilight" sucht, wird sie auch dieses Mal wieder finden, es ist ja kaum zu erwarten, dass sich die Geschichte im zweiten Teil in eine völlig andere Richtung entwickelt. Dies habe ich aber nicht als störend empfunden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen