Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: bari_medienvertrieb Preise inkl. MwSt.
In den Einkaufswagen
EUR 5,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: rezone
In den Einkaufswagen
EUR 8,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Unstoppable - Außer Kontrolle

4.2 von 5 Sternen 129 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,95
EUR 0,89 EUR 0,19
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote 4 DVDs für 20 EUR 2 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Dieser Titel nimmt an der folgenden Aktion teil: 4 DVDs für 20 EUR Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Unstoppable - Außer Kontrolle
  • +
  • Out of Time - Sein Gegner ist die Zeit
  • +
  • Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit
Gesamtpreis: EUR 18,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Denzel Washington, Chris Pine, Rosario Dawson, Elizabeth Mathis, Kevin Dunn
  • Regisseur(e): Tony Scott
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 15. März 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 129 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004GH8Y2O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.329 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Durch die Unachtsamkeit eines Lokführers rast ein Zug, der mit hochgiftigen Chemikalien beladen ist, führerlos durch Pennsylvania. Mit 100 km/h schießt das stählerne Monster unaufhaltsam von einer Kleinstadt durch die nächste, eine Umweltkatastrophe mit 100.000 Toten droht. Alle Versuche, den rasenden Zug zu stoppen, scheitern.

Auf derselben Strecke sind auch der Lokführer-Veteran Frank Barnes (Denzel Washington) und sein junger Kollege Will Colson (Chris Pine) unterwegs. Trotz größter Lebensgefahr fassen die ungleichen Männer einen waghalsigen Entschluss, um die rollende Bombe zum Stehen zu bringen.

Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

VideoMarkt

"Das Biest" ist los. Das ist Spitzname einer mächtigen, außer Kontrolle geratenen Lokomotive, die eine gefährliche Ladung mit giftigen Substanzen transportiert, mit Höchsttempo durch das Land rast und alles aus dem Weg räumt, was sich ihr entgegenstellt. Um eine sichere Katastrophe in einem dicht besiedelten Gebiet zu verhindern, ersinnen ein erfahrener Ingenieur und ein junger Lokführer einen irrwitzigen Plan, wie sie das Biest bezwingen können.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Thomas K am 15. April 2017
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
schöner beinahe Katastrophen Film. Halt was für Jungs. Denzel Washingthon ist ein sehr glaubwürdiger Darsteller.
Die Chefetage der Bahngesellschaft erinnert schon beängstigend an reale Vorbilder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
wir hatten den film bestellt,dachten er kommt nicht mehr,deswegen habe ich ihn für mein lapptop gekauft,hat alles gut geklappt.preis ist ok
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Nach einer wahren Begebenheit.......
Auf einem Rangierbahnhof in Pennsylvania, gerät durch Fahrlässigkeit zweier Bahnmitarbeiter,
ein Güterzug mit hochexplosiven Chemikalien, ausser Kontrolle.
Nicht nur das er führerlos und ohne Luftdruckbremse auf Strecke fährt, erhöht sich seine Geschwindigkeit
auf über 70m/h (über 110km/h)
und eine rollende Bombe ist in Richtung Stanton unterwegs.

Zur gleichen Zeit, starten von Stanton der erfahrene, ältere Lokführer Frank Barnes (Denzel Washington)
und sein neuer, junger Kollege Will Colson (Chris Pine) mit dem Güterzug 1206.
Durch die Fahrdienstleiterin Connie Hooper (Rosario Dawson) erfahren sie, dass sie auf Kollisionskurs sind mit Zug 777.

Ich hab schon einige Zugkatastrophenfilme gesehn, dieser gehört zu einem der besten.
Das dies auf einer wahren Begebenheit ruht, kann man nachlesen, aber ich zweifle daran, dass es sich so
spektakulär abgespielt hat.
Das der Film mit mehr Spannung aufgepimpt wurde ist doch ok und verständlich, schließlich will man einen
spannenden und unterhaltsamen Film sehn.
Deshalb sollte man ihn genießen und nicht rumnörgeln.

Das war wieder einmal ein klasse Action-Kracher ohne Geballere und Blutvergießen.(wobei ich eigentlich nix dagegen hätte) ;)
Und selbst wenn die Logik hie und da mal auf der Strecke bleibt, mir ist Spannung lieber.
Mit Denzel Washington, Chris Pine und Rosario Dawson in den Hauptrollen und unter der Regie von Tony Scott.
Bild-und Tonqualität auf dieser DVD waren einwandfrei.
Kein Wendecover
keine Extras.
Sprache und UT: Deutsch und Englisch
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
... da gibt es deutlich bessere ! Man muß ja nicht jeden Eisenbahn "Thriller" mögen ! Aber es gibt sicher auch Leute denen er gefällt ...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Ein klasse Film mit Denzel Washington in einer Paraderolle. Spannend, actionreich und absolut zu empfehlen. Von mir gibt es 5 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mehayaido TOP 1000 REZENSENT am 16. Juli 2013
Format: DVD
Mir hat der Film, der in zahlreichen Aspekten auf einer wahren Begebenheit beruhen soll, insgesamt sehr gut gefallen. Obwohl man von Anfang an weiß, wie die Sache wohl schlussendlich ausgehen wird (nämlich gut und heldenhaft), ist der Film über weite Strecken ungemein spannend. Hinzu kommen die beiden Hauptcharaktere, die beide ihre Probleme haben (Trennung von der Ehefrau; Alleinerziehender Vater + bevorstehende Entlassung aufgrund seines Alters), und als Lokführer (bzw. Mitglieder der Arbeiterklasse) mehr Verantwortung in der Sache zeigen als die Bosse des Unternehmens, denen es hauptsächlich um Kosten und den Börsenwert ihres Unternehmens zu gehen scheint. Auch spielt Denzel Washington wie immer sehr überzeugend.

Dass es dennoch nur 4 Sterne wurden, liegt an zwei Gründen:
- Die enge Kurvenfahrt mit dem sich halb aus den Schienen hebenden Zug ist einfach nur übertrieben und lachhaft.
- Das Ende ist absolut unbefriedigend.

Man kann sich schon denken, wieso sich für dieses Ende entschieden wurde. Denn unmittelbar danach lässt sich vor allem der Fahrer des Wagens, der einen der beiden Helden an die Lok heranfuhr, und der davor eher durch Konzeptionslosigkeit und Untätigkeit auffiel, als großer Macher und Held feiern. Vermutlich wurde er deshalb ins Spiel gebracht, um am Ende noch einmal politisch korrekt mit dem erhobenen Zeigefinger winken zu können. Leider macht dies aber das Ende kaputt. Man fragt sich: Warum hat man das nicht ohnehin geplant, und zwar mit einem gut ausgebildeten Stuntman, anstatt den verletzten Lokführer aus dem fahrenden Wagen aufspringen zu lassen? Besser wäre es gewesen, wenn die beiden Helden allein und ohne jede Hilfe von Außen die Lok zum Stehen gebracht hätten. Dann hätte ich dem Film auch 5 Sterne gegeben, so leider nicht.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Tony Scott scheint Züge wohl zu mögen. Denn nach Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 lässt er dieses mal einen Zug entgleisen. Dieses mal steht Denzel Washington Chris Pine zur Seite.

Der Zug 777 gerät wegen einiger Fehler eines Zugführers ausser Kontrolle und fährt mit seinem Gefahrengut unbemannt durch Pennsylvania. Der alte Zugführer-Veteran Frank und der 'Neue' Will wollen den Zug allein stoppen, nachdem alle Maßnahmen wirkungslos sind und ein Entgleisen für die beiden nicht in Frage kommt.

Tony Scott nimmt sich hier wieder der Gefahr des Zuges an. Nachdem er in Pelham eine U-Bahn entführen lässt, lässt er dieses mal einen Zug durch's Land rasen. Er fängt dabei langsam an und baut immer weiter auf. Es wird plausibel erklärt, warum der Zug 777 so gefährlich ist. Natürlich sind die Erklärungen nicht sonderlich originell, aber das müssen sie auch nicht sein.

Scott verlässt sich hier viel auf Realismus und zerstört das schöne Gesamtbild des Filmes nicht durch irgendwelche sinnlosen Explosionen aus dem Computer. Er baut viel lieber Spannung auf und überbrückt die Actionszenen (die ebenfalls auf Spannung setzen) mit einigen Dialogen. Zum einen baut er die Spannung weiter auf, indem die Zentrale und Frank & Will verzweifelt versuchen, eine Lösung zu finden und immer wieder die schlimmsten Dinge befürchten. Zum anderen bringt er Frank und Will dem Zuschauer etwas näher, wenn sie sich über ihr Leben und ihre Probleme unterhalten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden