Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Unsterblich: Die Sehnsuch... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neuware mit minimalem Makel am Cover - Besser geht's nur zum vollen Neupreis! - sofortiger Versand mit ordentlicher Rechnung. Maengelstempel da Preisbindung
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Unsterblich: Die Sehnsucht nach dem ewigen Leben als Triebkraft unserer Zivilisation Gebundene Ausgabe – 8. März 2012

4.4 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 22,99
EUR 22,99 EUR 7,70
65 neu ab EUR 22,99 4 gebraucht ab EUR 7,70

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Unsterblich: Die Sehnsucht nach dem ewigen Leben als Triebkraft unserer Zivilisation
  • +
  • Leben ohne Tod?: Forscher besiegen das Altern
Gesamtpreis: EUR 42,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stephen Cave ist Diplomat, Journalist und promovierter Philosoph. Er lehrte an der University of Cambridge Metaphysik und widmete sich Fragen wie der Existenz Gottes und der Auswirkung neurowissenschaftlicher Forschung. Danach arbeitete er im Dienst Ihrer Majestät im britischen Außenministerium bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er lebt mit seiner Familie in Berlin und schreibt unter anderem für die »New York Times« und die »Financial Times«.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Mit dem Thema "Unsterblichkeit" hat sich der Philosoph Stephen Cave einen wahrlich schweren Brocken vorgenommen und es trotzdem geschafft, sich nicht zu überheben. Cave bringt mit, was man für ein solches Unterfangen benötigt: Er kann komplexe Materie auf ihren wesentlichen Kern reduzieren, klar und präzise argumentieren, Phänomene aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und trotzdem den Mut zu einem eigenen Standpunkt aufbringen. Obendrein ist er ein blendender Unterhalter in bester angelsächsischer Tradition.

"Unsterblich" unterteilt die vielfältigen Überlieferungen über den Zugang zur Unsterblichkeit in vier "Grund-Erzählungen": Weiterleben (ewige Jugend durch Zaubertrank, Medizin oder computergestützten Erhalt der "Bewusstseins-Daten"), Auferstehung (die ursprünglich christliche Lehre einer Auferstehung im Fleisch), Seelenglaube (das Fortbestehen eines unzerstörbaren, bewussten Wesenskerns) und Vermächtnis(durch Ruhm oder Nachkommen). Jeder dieser Erzählungen sind zwei längere Kapitel gewidmet, in denen Cave die oft dramatischen Bestrebungen historischer Persönlichkeiten skizziert, moderne Forschungsergebnisse präsentiert und leicht verständliche, aber nicht simplizistisch-verzerrende Reflexionen über die Plausibilität der jeweiligen Unsterblichkeits-Erzählung anstellt.

Während ich den ersten der vier Teile lediglich ganz nett fand, wurde das Buch für mich ab dem zweiten Teil ausgesprochen spannend und schlug mich gegen Ende so stark in den Bann wie ein literarisch hervorragender Roman mit perfekter Dramaturgie. Es wird immer deutlicher: Das, was Cave verhandelt, geht uns alle an. Es rührt an unsere tiefsten Ängste und Sehnsüchte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch von Stephen Cave ist stark und aussagekräftig. Weil wir alle (aber wirklich: alle) sterblich sind, bietet dieses Buch einen no-nonsense und ehrlichen Ansatz, um damit zurecht zu kommen. Der Furcht vor dem Tod kann gefährlicher als der Tod selbst sein, schließt Cave aus seiner Analyse der menschlichen Geschichte und ihren Artefakten - von ägyptischen Pyramiden bis Lenins Mausoleum. Gleichzeitig demonstriert er überzeugend, wie das Streben nach dem ewigen Leben die wichtigsten Merkmale der menschlichen Zivilisation prägt: die Medizin, die Religion, die kulturelle Sphäre. In Zeiten, die uns immer noch das ewige Leben versprechen, ist Caves Buch ein angenehmes Zeichen von Vernunft.
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Carla HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 13. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Bei der Frage nach dem menschlichen Bewusstsein und den Triebfedern der Zivilisation wird man unweigerlich auf das Thema Unsterblichkeit stoßen.
Der promovierte Philosoph, Diplomat und Journalist, Stephen Cave widmet sich im vorliegenden Buch genau diesem Thema, das uns eigentlich permanent im Kopf herumginge, wenn wir es nicht verdrängen würden: Unsere eigene, unweigerliche Sterblichkeit und Konzepte, die ihr entgegengesetzt werden.
Hierbei unterscheidet der Autor zwischen vier Unsterblichkeitserzählungen:
1. Die Weiterlebenserzählung, in der es - wie der Name schon sagt - schlicht darum geht, das Leben einfach immer mehr auszudehen. Hier lernt man so seltsame Zeitgenossen wie die Transhumanisten kennen, die davon ausgehen, dass man das Leben immer mehr ausdehnen kann und dann quasi Stück für Stück immer "unsterblicher" wird.
2. Die Auferstehungserzählung, wie sie uns aus der christlichen Religion gut bekannt ist.
3. Die Seelenerzählung, die eher spirituellen Charakter hat und nicht so sehr auf den Körper setzt.
4. Die Vermächtniserzählung, die mit dem konkreten physischen Körper nichts mehr zu tun hat, sondern lediglich ein Fortleben der Person , z.B. in den Gedanken anderer (Ruhm...), beschreibt.
Jeder dieser "Unsterblichkeitserzählungen" widmet Cave jeweils zwei Kapitel. Ausführlich analysiert er die Hintergründe und schreibt dabei so lebendig, dass man sogar das Thema Tod recht gut verkraftet :-)
Er berichtet von Wissenschaftlern, die heute eigentlich nicht weniger "verrückt" und vermessen sind als die frühen Alchimisten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Aufgewachsen in einer streng katholischen Familie habe ich schon als Kind gefragt, wo nach der Auferstehung die ganzen Menschen hin sollen.
Zwischenzeitlich bin ich erwachsen und habe es aufgegeben, an das ewige Leben zu glauben. Schade, dass mir dieses Buch erst jetzt begegnet ist, mir viele Fragen beantwortet und mir mein Leben hier auf dieser schönen Welt bewusst macht. Einen Dank an den Autor!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Für "Jedermann" empfehlenswert!

Hier wird ausführlich und in verständlicher Weise geschildert, was die Menschheit seit eh und je unternommen hat, um zum ewigen Leben zu gelangen. Sehr anschaulich werden Anekdoten aus kultureller, religiöser und medizinischer Historie erzählt, die die Thesen des Autors untermauern. Eine wahrlich umfangreiche und lesenswerte Aufarbeitung eines großen philosophischen Themas, fesselnd und unterhaltsam geschrieben!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen