Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Unsere Ozeane ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Nora's DVD Ecke
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: !!!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Unsere Ozeane

4.4 von 5 Sternen 93 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,49
EUR 3,75 EUR 1,48
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universum Wunschfilme
Entdecken Sie Film-Highlights auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D, Serien, Filmschnäppchen und vieles mehr im Wunschfilme Shop rund um das Angebot von Universum Film.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Unsere Ozeane
  • +
  • Unsere Erde
  • +
  • Serengeti
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Lancelot Perrin
  • Komponist: Bruno Coulais
  • Künstler: Nicolas Mauvernay, Olli Barbé, Vincent Schmitt, Luc Drion, Philippe Barbeau, Luciano Tovoli, Jacques Cluzaud, Catherine Mauchain, Martine Todisco, Jake Eberts, Jacques Perrin, François Sarano, Philippe Ros, Laurent Charbonnier, Stéphane Durand, Laurent Debas, Christophe Pottier, Eric Börjesso, Laurent Fleutot, Thierry Thomas, Philipe Garguil, Oliver Guéneau
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 24. September 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 93 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0039UT37E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.663 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bis heute sind die Meere für den Menschen eine Welt voller Geheimnisse und Schönheit geblieben. Jenseits der Meeresoberfläche und bis in unberührte Tiefen hinein, entführt 'Unsere Ozeane' in eine Welt der Vielfalt und Harmonie des Lebens. Von den majestätischen Walen, über die schillernden Heringsschwärme bis hin zu den bizarr geformten Lebewesen der Tiefsee, folgt 'Unsere Ozeane' den Bewohnern der Weltmeere: denjenigen, die wir kennen, denjenigen, über die wir bislang nur wenig wissen und den vielen, die wir nun erst entdecken. Der Film macht die Unterwasserwelt aus einer Perspektive erlebbar, die bislang unzugänglich war und öffnet den Blick für die großen Zusammenhänge des Lebens.
Nach den Publikumserfolgen "Nomaden der Lüfte" und "Mikrokosmos" begeben sich die Regisseure Jacques Perrin und Jacques Cluzaud mit ihrer Dokumentation auf eine Entdeckungsreise in die noch weitgehend unerforschte und faszinierende Welt der Ozeane. Vier Jahre befanden sie sich mit einem Team von Tauchern, Technikern und Wissenschaftlern auf einer einzigartigen Entdeckungsreise, immer auf der Suche nach dem Unerwarteten. Dank modernster Ausrüstung und Kameratechnik sind dabei beeindruckende Bilder über das geheimnisvolle Innenleben der Ozeane entstanden, dem größten und artenreichsten Lebensraums unseres Planeten. Bilder, die noch nie so zu sehen waren und deren atemberaubende Schönheit man nicht so schnell vergessen wird.

VideoMarkt

Delphine tanzen wie choreographiert ihr Ballett, Fischschwärme drehen sich in immer schnellerem Kreis. Vielerlei Arten finden Unterschlupf in einem alten Schiffswrack. Wale durchpflügen die Weltmeere. Krabben marschieren im Gleichschritt wie eine Armee. Das farbenprächtige und nicht immer stille Universum. Ein Expertenteam von Tauchern, Technikern und Wissenschaftlern erforscht und filmt es an 54 Drehorten vom englischen Cornwall über Französisch-Polynesien bis hin zur Pleanu-Insel in der Antarktis.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
"Die schönste Geschichte ist die, die uns die Natur erzählt". Damit haben Jaques Perrin und Jaques Cluzaud, die Macher dieses Meisterwerks, mehr als nur Recht.

Ich bin ja eigentlich kein Fan von 'Naturdokumentationen'. Meistens ist es immer Dasselbe und man wird mit Informationen nur so überflutet. Jedoch schafft es Perrin diesen Film in ein gänsehautverursachendes Kunstwerk zu verwandeln. Es ist keine gewöhnliche Dokumentation. Im Vordergrund steht kein Erzähler, der uns über möglichst jeden zoologischen Vorgang aufklären möchte.
Bei 'Unsere Ozeane' tritt der Erzähler (Jaques Perrin persönlich) hinter die enorme Bildergewalt. Er lässt den Filmeschauer mit insgesamt nur acht Minuten Text in der Gewalt seiner Gefühle.
Drei Jahre Vorbereitung, vier Jahre Dreharbeiten in Naturschutzgebieten, vom Menschen unberührte Natur. Die perfekte Voraussetzung, um die Natur in ihrer Echtheit zu zeigen...so wild, so frei, so schön!!

Erfurcht, Faszination, Schuldigkeit, Mitleid, Besorgnis, Wachsamkeit und Interesse. Das sind die dominantesten aller Gefühle, die mir bei dem 99-minütigen Erlebnis meine außer Rand und Band geratenen Hormone schenkten. Jaques Perrin hat sein Ziel, den Zuschauer auf eine Gefühlsachterbahn zu schicken, mit Leichtigkeit erreicht.

Warum sich das Perrin als Ziel setzt? Ganz einfach: Der Verstand lässt uns planen, das Gefühl lässt uns handeln!
Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine wunderschöne Dokumentation. Beeindruckende Bilder in unglaublicher Qualität. Die Produzenten liesen nur ca 10 Minuten Text zu, ansonsten ist der Film mit Orchestermusik unterlegt. Man muss es einfach sehen da es nicht in Worte zu fassen ist. Diese Schönheiten. Selbst Tiere die ich persönlich nicht so prickelnd finde wie der Hai, erscheinen hier in als unglaublich schön und recht friedlich. Am beeindruckensten sind natürlich die Bilder der Wale. Aber auch die grasende Seekuh oder die rührende Walrossmama sind beeindrucken. Einfach nur WOW!
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Konrad Lehmann VINE-PRODUKTTESTER am 25. April 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wir - die ganze Familie - lieben hochwertige Naturdokumentationen. "Mikroskosmos", "Nomaden der Lüfte" und auch "Unser blauer Planet" stehen bei uns bereits im DVD-Regal. Als ich kürzlich auf "Unsere Ozeane" stieß, habe ich daher sofort zugeschlagen.
Der Vergleich, dem sich die DVD stellen muss, ist natürlich "Unser blauer Planet". Zum Glück sind die beiden Filme (bzw. die BBC-Serie) bei allen Ähnlichkeiten grundsätzlich verschieden. Die BBC-Serie ist ein didaktischer Dokumentarfilm mit präsentem Audiokommentar, der alles erklärt, aber auch deutet. "Unsere Ozeane" dagegen kommt überwiegend ohne Text aus; das bisschen Text, das da ist, ist ziemlich nichtssagend und hätte auch weggelassen werden können. Es geht um Bilder. Bilder, die teilweise von umwerfender, kaum fasslicher Schönheit sind, farbsicher gemalt, optimal aufgebaut - eine Serie perfekter Poster. Zwischen diesen gibt es keinen sonderlich klaren Zusammenhang. Man sieht mal diese, mal jene Tiere, aber selbst der karge Audiokommentar macht nicht klar, warum. Am Schluss erst geht es erkennbar um das Verhältnis zwischen Mensch und Meer.
Darauf kann man sich einlassen, und dann ist es auch sehr angenehm. Die BBC-Serie "Unser blauer Planet" will belehren, und mehr noch: Sie will eine Weltsicht propagieren. Dort hat mich immer schon gestört, wie ostentativ die Macher auf dem Motiv von Fressen und Gefressen werden herumreiten. "Unser blauer Planet" transportiert die Ideologie des neoliberalen Kapitalismus in die Weiten des Ozeans. Es tut gut, dass "Unsere Ozeane" das bleiben lässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als ich den Film das erste Mal anschaute, war ich begeistert und enttäuscht zugleich. Der Film ist von der Aufnahmetechnik her gesehen beeindruckend. Die Bilder sind wunderbar! Ich habe schon viele Dokumenation gesehen und bin ahingehend sehr interessiert und belesen.
Leider bietet der Film quasi keine Kommentare, Erläuterungen und auch keine Handlungslinie. Manche Tierarten werden so kurz ins Bild gerückt, daß man sie kaum identifizieren kann und sich ein Kontext nicht erschließt. Für Kinder ist der Film vom Bildmaterial her sicherlich geeignet und begeisternd (zu empfehlen!), aber wenn man sich mit Tierarten nicht auskennt, können viele Fragen im Raum stehen bleiben. Eltern sind hier mit einem Sachbuch besser beraten oder sollten es zusätzlich kaufen.

Ferner gibt es auch andere Dokumentationen, die spezifisch auf Arten und deren Verhaltensweisen eingehen. Denn so dramatisch es ausschaut, wenn eine Baby-Robbe von einem Schwertwal erlegt wird, so wichtig wäre die Information, daß dies zum Kreislauf des Lebens dazu gehört. Das Bild wäre durch einen sachgerechten Audiokommentar definitiv noch eindringlicher.

Der vielbeworbenen Filmmusik kann ich nur wenig abgewinnen. Sie ist nicht nur plakativ und klischeehaft, sondern konterkariert die Einzigartigkeit der Naturaufnahmen durch ihren Allerweltsfilmmusikstil, der sich dreist bei Motiven z.B. von Harry Potter bedient (und die ist schon kein Meilenstein). Da gibt es besseres, gut, sei es drum...

Fazit: Die Bilder sind grandios, die mitgetragene Botschaft zum Umwelt- und Artenschutz wichtig. Aber man will dann doch gerne wissen, welche Arten bedroht und schützenswert sind. Dieses Wissen bietet der Film nicht, man sollte es sich aber über Sachbücher oder Meereskundemuseen zusätzlich aneignen.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 2 Diskussionen ansehen...

Ähnliche Artikel finden