Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,10
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Ex Libris Lebens.Art
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Mehrfach gelesen mit den üblichen Gebrauchsspuren. Ecken leicht angestossen. Werktäglicher Versand als Büchersendung. Laufzeit 3 - 6 Werktage. Viel Vergnügen!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Unliebsame Überraschungen Gebundene Ausgabe – 22. August 2005

4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,10
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,70
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
9 gebraucht ab EUR 1,10
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Von Georges Perec gibt es einen Roman namens Anton Voyls Fortgang, in dem kein einziges „e“ vorkommt. Das Werk ist ein Klassiker der Weltliteratur nicht nur wegen des ebenso kleinen wie hübschen -- und in seinen Auswirkungen überaus komplexen -- stilistischen Einfalls, sondern auch wegen des hohen Grads an Originalität und Witz. Inzwischen gibt es als Kontrapunkt ein Buch, dass Perecs „e“-loser Geschichte an Originalität und Witz kaum nachsteht und auf dem besten Wege ist, selbst ein kleiner Klassiker zu werden -- und darüber hinaus vielleicht das Werk mit der größten „e“-Dichte pro Seite überhaupt ist: Philip Ardaghs Unliebsame Überraschungen.

Schuld an der Vokalflut sind Schottland und Eddie Dickens. Denn Eddie hat sich, auch nach Abschluss von Ardaghs Dickens-Trilogie (Schlimmes Ende, Furcht erregende Darbietungen, Schlechte Nachrichten), zur Freude der Leser wieder auf die Reise begeben. Diesmal führt ihn der Weg zum Familiensitz der Noch Wahnsinnigeren Tante Maud, die früher als Manisch Mürbe Maud MacMuckle mit Großgut Gut Großengut in Schottland verknüpft war. Das Haus steht zum Verkauf, den Eddie abwickeln soll. Natürlich trifft er dabei wieder auf allerlei merkwürdige Gestalten, darunter auch Königin Victoria und ihre Jagdgesellschaft. Und eben auch der besonders skurriler Familienstamm der McFeeeeeeees, der sofort hört, wenn man seinen Namen statt mit acht „e“ mit neun oder sieben spricht ...

Apropos hören: Natürlich wurde auch Unliebsame Überraschungen wieder kongenial von Harry Rowohlt ins Deutsche übertragen. Und bei dem hört man die schnoddrige, von Whiskey geprägte Stimme inzwischen ja sogar schon beim Lesen seiner Übersetzungen mit. Besonders gilt das für jene Passagen, in denen es darum geht, an sich schon radebrechende Gedichte mit Wörtern wie „Wetterbericht“ („Ich Wetterbericht sich gleich den Hals“) oder Toast („Wenn Ostwind durch das Hochland Toast“) noch raderzubrechen. So wird auch die deutsche Version von Unliebsame Überraschungen wieder zu einer überaus amüsanten, liebsamen Lektüreüberraschung. Sehr empfehlenswert. --Stefan Kellerer

Pressestimmen

»Das ist Wahnsinn.« (Süddeutsche Zeitung)

»Ein irrwitzig komisches, anarchisches Kinderbuch, auch für Erwachsene.« (Focus-Schule, Amelie Fried)

»Ein Götterfunke skurrilen Humors.« (Deutschlandfunk) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 5. Juni 2009
Format: Audio CD
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2005
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2010
Format: Audio CD
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2014
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?