Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Unitec 75318 Dachlift Evolution Dachträger für 2 Fahrräder

3.6 von 5 Sternen 99 Kundenrezensionen
| 21 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • liegender Transport der Fahrräder
  • für alle Rahmenarten inkl. Oversize und Y-Rahmen geeignet
  • bequemes Beladen in Griffhöhe
  • Der andere Haltearm verändert das Produkt nicht wesentlich. Die Funktionalität bleibt bestehen.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

Hier finden Sie die Montageanleitung f??r den Dachlift Fahrradtr??ger Evolution. [1.73mb PDF]
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 14 Kg
  • Modellnummer: 75318
  • ASIN: B002VJAGDE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 9. November 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 99 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.260 in Auto (Siehe Top 100 in Auto)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen


Dachlift Fahrradträger Evolution für 2 Fahrräder

Hochwertiger Fahrraddachträger für den sicheren liegenden Transport von 2 Fahrrädern. Er ist für alle Rahmenarten inkl. Oversize und Y-Rahmen geeignet. Dieser Dachlift ermöglicht Ihnen ein bequemes Beladen in Griffhöhe und senkt den Fahrzeugschwerpunkt und den Luftwiderstand. Ein weiterer Vorteil ist es das die Fahrräder am Fahrzeug abgeschlossen werden können und er für alle gängigen Trägersysteme und Fahrzeuge geeignet ist. Ebenso ist eine Wandhalterung zur einfachen Einlagerung von Träger inkl. Fahrräder im Lieferumfang enthalten.

 Dachlift Fahrradträger Evolution für 2 Fahrräder

Der Grundträger - Voraussetzung für die einwandfreie Funktion des Dachlift - Fahrradträgers
Zunächst muss der Grundträger auf das Fahrzeugdach montier werden. Beide Tragebarren müssen parallel zueinander und im gleichen Abstand montiert werden. Bei vielen Fahrzeugen sind die Montagepunkte fest vorgegeben. Bei Fahrzeugen z.B. mit Regenrinne oder Dachreling sind keine fixen Pukte vom Hersteller vorgesehen. Hier soll der Barrenabstand mindestens 70 cm jedoch maximal 87cm betragen sehen Sie hierzu nebenstehend Abbildung.

 Dachlift Fahrradträger Evolution für 2 Fahrräder - Zusatzbild

Beladen der Fahrräder
Beim Beladen von 2 Rädern: Vor dem Beladen der Fahrräder müssen die Lenker zur Seite gedreht werden (Fahrrad 1 nach links, Fahrrad 2 nach rechts). Der Fahrradlenker darf das Fahrzeugdach nicht berühren! Imbusschlüssel 6 mm liegt bei. Nun werden die Fahrradrahmen mit den beiliegenden Haltearmen fixiert. Die Räder werden zusätzlich mit je 2 Fahrrad-Sicherungsgurten um die Radfelge und der Profilschiene festgezurrt. Beide Fahrräder zusätzlich noch mit dem 5 Meter langen Sicherungsgurt sichern. Sollte der Träger nur mit einem Fahrrad beladen werden, bitte die äußere Profilschiene benutzen. Aufbauten am Fahrrad (z.B. Kindersitz) vor dem Beladen demontieren.

 Dachlift Fahrradträger Evolution für 2 Fahrräder - Weitere Features

Abnehmen und Aufbewahren der beladenen Trageeinheit
Die Trageeinheit kann mit montierten Fahrrädern vom Fahrzeug abgenommen werden. Die Trageeinheit an der Fahrzeugseite absenken und mit einer Hilfsperson aus der Führungsschiene heben. Mit den beiliegenden Schraubhaken 6mm und Dübeln 6mm kann die beladene Trageeinheit an geeigneter Stelle (Keller- oder Garagenwand) platzsparend aufgehängt werden.

Hinweise

  • Eigengewicht des Fahrradträgers: 12 kg
  • Maximale Beladung mit zwei Fahrrädern zu je 15 kg
  • Beachten Sie unbedingt die Tragfähigkeit des Grundträgers. Tragkraft = Fahrradträger + Fahrräder
  • Die Angaben des Fahrzeugherstellers über die zulässige Dachlast sind unbedingt zu beachten. Dachlast = Grundträger + Fahrradträger + Fahrräder.
  • Bei Nichtbeachtung der Montageanweisungen und Sicherheitshinweise und daraus folgenden Schäden an Fahrzeug und/oder Fahrrädern wird jegliche Haftung seitens des Vertreibers und des Herstellers abgelehnt.
  • Bitte beachten Sie, dass wenn an dem Träger bauartliche Veränderungen vorgenommen werden, dieser das TÜV Prüfzeichen verliert und somit auch der Versicherungsschutz erlischt.
  • Fahrweise und Geschwindigkeit dem Transport anpassen. Da sich das fahrdynamische Verhalten bei Fahrzeugen mit beladenem Dachträger stark verändert, empfehlen wir, die maximale Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h nicht zu überschreiten. Für Schäden, die in Extremsituationen wegen überhöhter Geschwindigkeit auftreten, kann keine Haftung übernommen werden.
  • Laut STVO ist der Fahrer für die ausreichende Sicherung der Ladung verantwortlich



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Nach 3499,5km in Südfrankreich mit diesem Träger und zwei daraufgeschnallten Rädern auf einem A4 Avant gebe ich mal meine Erfahrungen mit diesem Gerät zum Besten.

Inbetriebnahme:
Der erste Zusammenbau ist wirklich eine Qual. Ich habe sicher 1,5h nur montiert, da wirklich fast alles bis auf die letzte Schraube zerlegt ist. Danach habe ich das ganze Gerät ungefähr 1/2h auf dem Autodach hin und her justiert bis alles endlich reibunglos lief.

Test:
Nun musste mein Fahrrad dran glauben. Ich hab es zum Testen auf die äußere Schiene gestellt und verzurrt. Lenker kann dabei quer stehen bleiben. Rauf und runterschieben ohne Probleme. Durch die langen Holmhalter aber eine etwas wackelige Geschichte.

Dauertest Frankreich:
Mein 28" Herrenrad unten und ein 26" Damenrad oben. Bei beiden Rädern müssen die Lenker quergestellt und beim unteren Rad der Sattel etwas verdreht werden, da er sonst beim raufschieben am Querholm schleift. Das Aufstellen der Fahrräder auf die ca. 80cm hohen Schienen geht ganz gut und das verzurren der Räder mit den Spanngurten hat man nach dem zweiten Mal gut raus und es klappt in 5min. Mit den Querholmen muss man rumprobieren bis beide Räder die richtige Halterung haben und hier sollte man auch gut aufpassen, da fast die gesammte Last der Räder sich auf diesen Holmen abstützt. Das funktioniert aber recht gut, obwohl sich die Teile manchmal ziemlich biegen. Hat aber während der ganzen Urlaubsfahrt problemlos gehalten und auch nicht nachgegeben.
Das untere Rad wackelt quasi gar nicht, das obere bewegt sich etwas nach vorn und hinten, ist aber meiner Meinung nach vertretbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der UNITEC 75318 Dachlift hält auch tatsächlich, was der Hersteller verspricht.
Nach nunmehr über 2000 Autokilometer, mit zwei Fahrrädern liegend auf dem Dach sind wir immer noch begeistert.
Wünschenswert wäre eine wahlweise Veränderung der Fahrrad- Haltearme (kurz oder lang), so dass auch Alurahmen eine sicherere Halterung haben können.
Die bisherige Aufnahme eignet sich eigentlich nur so richtig für Rundrahmenrohre.

Bestimmt müht sich der Hersteller bald und wird für die Fahrradsaison 2011 solche Teile anbieten?

Darüber würden wir uns noch mehr freuen.
2 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Sehr zufrieden!

+ Plus:
Konzept liegende Fahrräder auf dem Dach ist top: sehr stabil!
Fahrräder dank Abklappung einfach und bequem in 5 min auf- und abzuladen.
Fahrradklammer abschließbar, d.h. Fahrräder können nicht von Halterung genommen werden.
Montage Fahrradhalter auf dem Auto einschließlich 2 Fahrräder in 15 - 20 min fertig.

- Minus:
Befestigung der Fahrradhalter auf dem Autoträger mittels Schraubklemmen ist zwar auch stabil, aber nicht abschließbar. Das ganze Geschleuder einschließlich angeschlossener Fahrräder könnte man deshalb bei entsprechender Körperkraft mitnehmen - aber wer macht schon sowas? Trotzdem deshalb 1 Stern weniger.

> Info:
Die Autogrundträger sollten horizontal nicht breiter als 8 cm sein und einen Abstand zwischen 55 cm und vielleicht 80 cm haben (Breite Fahradhalterung dazwischen stufenlos einstellbar).
Die Gesamthöhe mit meinem Focus beträgt ohne Drehung des oberen Fahrradlenkers 210 cm und ist mit Drehung und Demontage der oberen Tretkurbel vielleicht auf 180 cm zu trimmen. Das bedeutet, dass das Ding tatsächlich in vielen Parkhäusern draufbleiben kann.
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich halte dieses Produkt für sehr empfehlenswert. Zum Glück wurde ich noch rechtzeitig darauf aufmerksam gemacht. Wollte eigentlich "normale" Dachträger kaufen und hatte schon so um die 280 Euro eingeplant. Ein Kollege erzählte mir von dieser Variante, die er in einem Autohaus gesehen hatte. Nach nicht ganz leichten und umfangreichen Recherchen fand ich dann bei Amazon den Unitec Dachlift und war von den Bildern und vom eingestellten Video sofort begeistert und bestellte. Versand ging wie immer sehr schnell und die Verpackung war top.
Der Erstzusammenbau erfordert einige Zeit, ca. 1 Stunde - die Montage auf dem Auto ungefähr nochmal so lange. Beim zweiten und dritten Anbringen auf dem Auto verkürzte sich die Zeit wesentlich, die Handgriffe sitzen, und man braucht nur noch denke ich so um die 20 Minuten für den Auf- und 10 Minuten für den Abbau. Allerdings werde ich die Querträger samt Führungsschienen im Sommer gleich auf dem Auto belassen, was zwar den Spritverbrauch erhöht, aber wiederum eine Zeitersparnis bringt.
Der Unitec Dachlift hält auf jeden Fall was er verspricht. Die Fahrräder sind einwandfrei fixiert und bombenfest. Nichts wackelt, ruckelt oder klappert. Zum Schutz unserer doch relativ teueren Räder habe ich allerdings die Schraub-Klemmen mit einer Art Isomatte nochmal gepolstert. Der eingelegte Gummi als Schutz erschien mir persönlich zu klein. Nach einem Ausflug heute mit 100 km Hin- und Rückfahrt keinerlei Beanstandungen betreffs Haltbarkeit und Qualität. Würde es sofort wieder kaufen und jedem empfehlen.
Einziges Manko - der gesamte Einschub samt Fahrrädern lässt sich nur persönlich gegen Diebstahl sichern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen