Facebook Twitter Pinterest
Union Underground ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,71
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: westworld-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Union Underground

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,71 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 31. Oktober 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 8,71
EUR 4,88 EUR 0,77
Vinyl, 23. Januar 2003
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
14 neu ab EUR 4,88 20 gebraucht ab EUR 0,77

Herbst-Angebote-Woche: Musik-Schnäppchen
Tolle Tagesdeals und Blitzangebote. Jetzt Entdecken.

Hinweise und Aktionen


Union Underground-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (31. Oktober 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Portrait (Sony BMG)
  • ASIN: B00004XMXV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.806 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die texanische Millionstadt San Antonio kennen Musikfans als Heimat des sogenannten Tejano Conjunto oder TexMex, der Verschmelzung von europäischer Polka mit mexikanischer Folklore und amerikanischem Rock und Country. Jedes Jahr im Mai findet in der Stadt, in der sich auch das texanische Wahrzeichen Alamo befindet, eine riesige einwöchige Tejano-Conjunto-Fete im Rosedale Park statt: Ein Treffpunkt für Teens und reifere Semester. Wer in der Gegend ist: unbedingt hin! Dass aus San Antonio auch andere Klänge kommen, zeigt das Quartett The Union Underground, das irgendwo im Trüben zwischen Nu-Metal und Old Metal, Industrial und Punk fischt. An Education In Rebellion heisst durchaus großkotzig das Debütalbum der Band, die in Texas gerne in einem Atemzug mit den At The Drive-In aus El Paso genannt wird. Der Genialität der Hardcore-Combo aus West-Texas haben The Union Underground leider nicht so wahnsinnig viel entgegenzusetzen. Die fett produzierte CD bringt einige recht brauchbare, knallharte Tracks zwischen fetten Bratzgitarren, deftigen Rhythmen und vielen Motherfucks. Allerdings klingt das doch nach schon oft gehört und allzu viel bleibt leider nicht im Ohr hängen. Anspieltipps sind die derbe Singleauskopplung "Turn Me On, Mr.Deadman", "Bitter" oder "South Texas Deathride". Gelobt wird die Band, die unlängst Marilyn Manson bei seiner US-Tour als Support begleitet hat, wegen ihrer Liveshow inklusive diverser ausgeklügelter Multimedia-Geschichten. --Thomas Bohnet

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
... all diese Bands machen großartige Musik. Die amerikanischen Newcomer "The Union Underground" mischen auf "An Education In Rebellion" die verschiedenen Musikstile dieser Bands zusammen, würzen das mit einer Prise Industrial und New Metal und fertig ist ein hervorragendes, abwechslungsreiches Album. Obwohl man manchmal den Eindruckt hat, dies oder jenes schon einmal gehört zu haben, sind die Songs auf dem Album dennoch nicht von den genannten Bands abgekupfert, sondern vielmehr ein perfekter neuer Mix aus den diversen Stilarten und so befinden sich unter den 11 Tracks mal etwas langsamere Alternative Rock Stücke, aber vor allem harte New & Industrial Metal Kompositionen. Auf jeden Fall eine Empfehlung für jeden New & Alternative Metal Fan.
Zum Reinhören würde ich die erste Single "Turn Me On, Mr. Deadman", "South Texas Death Ride" oder "Killing The Fly" empfehlen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. März 2014
Format: Audio CD
Neulich fiel während des Aufräumens mein Blick in einen entlegenen Winkel des Duschungels meiner CD-Regale. Dort fischte ich "An Education In Rebellion" von The Union Underground ans Tageslicht. Hm, ewig nicht gehört, also schob ich die Disc in den Player. Sofort kamen mir die Songs bekannt vor, obwohl ich aus dem Stegreif nicht hätte sagen können, um welche Band es sich handelt. Die Musik klingt ziemlich nach Rob Zombie, nur mit weniger Industrial, dafür hin und wieder mit Alice In Chains-Versatzstücken (man höre mal "Killing The Fly"). Die Texte sind keine große lyrische Kunst, darüber hülle ich besser den Mantel des Schweigens und gehe nur auf die Musik ein. Mit dem Stil hätten The Union Underground damals (das Album erschien im Jahr 2000) eigentlich das Zeug zum Durchstarten gehabt, denn eben jener war recht angesagt; aber irgendwie kam nach "An Education In Rebellion" nix mehr. Wahrscheinlich war der Markt schlicht und einfach übersättigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das Intro ist schon recht basslastig - führt aber die CD gut ein. Danach gehts auch echt spitze weiter (Turn me on "mr. deadman"/Natural High/Trip with jesus etc.). Eine melodische CD, die meiner Meinung nach total ins Ohr geht (Ohrwurm!).
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren