Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 2,43
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Unglaublich einfach. Einfach unglaublich: Physik für jeden Tag Gebundene Ausgabe – 6. September 2006

3.9 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95 EUR 2,07
3 neu ab EUR 19,95 9 gebraucht ab EUR 2,07

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Produktiver Science-Popstar. Werner Gruber, Kenner der Physik des Alltags." (Standard)

"Wie wird die Grapefruit süß? Der Physiker Werner Gruber hat die Antwort. Es hilft nur Salz. Aber er hat noch ganz andere Überraschungen." (Salzburger Nachrichten)

"Dieser Mann hat jedenfalls Chancen, mit einer von ihm erstellten Formel in die Wissenschaftsgeschichte einzugehen. Er hat ebenso unterhaltsame wie wissenschaftlich fundierte Antworten parat." (Kurier) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

"Werner Gruber, Universitätsdozent für Neurophysik, Jahrgang `70, ist drauf und dran allen irdischen und überirdischen Geheimnissen auf den Grund zu gehen."
Wiener Zeitung

"Produktiver Science-Popstar. Werner Gruber, Kenner der Physik des Alltags."
Standard

"Wie wird die Grapefruit süß? Der Physiker Werner Gruber hat die Antwort. Es hilft nur Salz. Aber er hat noch ganz andere Überraschungen."
Salzburger Nachrichten -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 12. August 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Jeden Tag sehen wir uns mit ihr konfrontiert und sie bringt dabei die unglaublichsten Phänomene hervor, die Rede ist natürlich von der Physik, deren Grundregeln uns in der Schule beigebracht werden, doch oft entsteht dabei der Eindruck, sie hätte außer Periodensystemen sehr wenig zu bieten, dabei stimmt das ganz und gar nicht, wie Mag. Werner Gruber unglaublich einfach und doch einfach unglaublich beweist.

In seinem Buch geht er nicht irgendwelchen Fragen nach, die ohnehin nur Physiker interessieren, sondern genau jenen Dingen die jeden von uns interessieren. Doch sind seine Alltagsfragen nicht alleine Alltagsgeschichten die physikalisch erklärt werden, sondern auch Fragen die man sich vielleicht hin und wieder stellt, die jedoch ziemlich alltagsfremd wirken, zum Beispiel wie man einen Flugzeugabsturz überleben kann oder wen man kontaktieren soll, wenn tatsächlich Aliens im Garten landen. Letzteres mag etwas unsinnig klingen, doch es ist tatsächlich so, dass sich selbst bei dieser rein hypothetischen Frage keine Behörde zuständig fühlt. Andererseits wird auch viel Wissen aufgefrischt, was man vielleicht bereits vergessen hat, wie etwa was zu tun ist, um eine brennende Bratpfanne zu löschen, um nur ein Beispiel zu nennen. Solche Vorfälle gehören schon eher zum Alltag, auch wenn es niemanden zu wünschen ist. Demgegenüber erfahren wir von Mag. Gruber auch etwas, das bisher kaum physikalisch untersucht wurde, nämlich die Thermodynamik des Kuschelns, ein Phänomen, dass jeder schon einmal erlebt und genossen haben dürfte. Dagegen erscheint wiederum die physikalische Begründung warum Pfefferoni zweimal brennen geradezu vulgär, hat aber ein wichtiges Element gemein, Hitze.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch umfasst alle Bereiche der Alltagsphysik in humorvoller und leicht verständlicher Form. Selbst wer bisher nichts für Physik übrig hatte muß dieses Buch lieben, weil von der gefühlten Temperatur (Chill-Faktor) über die Entstehung von Blitzen, über Flugdynamik bis zu den Größen im Sonnensystem ist alles drinnen. Umso schmerzlicher, dass auch in der zweiten Auflage noch immer zwei gravierende Fehler enthalten sind: an zwei Stellen im Buch wird das Taumeln der Erdachse mit dem Wort Präzision (statt Präzession) bezeichnet und bei der Erklärung der Entstehung des Regenbogens wird fälschlich behauptet "blaues Licht ändert seine Richtung weniger stark als rotes Licht" im Regentropfen. Wäre dem so, sähe der Regenbogen anders aus und das Buch hätte 5 Sterne. Anscheinend wurden diese Fehler von den anderen Lesern akzeptiert oder als unerheblich nicht erwähnt. Noch ein positiver Aspekt: Die Taschenbuchausgabe und die gebundene Ausgabe sind im Text und den Zeichnungen identisch, daher ein günstiges Geschenk von Enkel bis Opa.
5 Kommentare 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe Herrn Gruber letzte Woche bei Kerner im Fernsehen gesehen. Physik habe ich in der Schule immer gehasst. Herr Gruber schaffte es durch seine Art und die mit Alltagsgegenständen durchgeführten Experimente mich doppelt zu verblüffen. Teilweise kamen mir die Experimente wie Zaubertricks vor - obwohl es sich nur um physikalische Gesetze handelte. Außerdem machte Lernen so wirklich Spaß. Ich habe die Experimente direkt auf der Arbeit und bei Freunden erzählt. Auch ohne es selbst gesehen zu haben, war die Verblüffung sehr groß. Das Buch beinhaltet die Experimente samt Erklärung und noch viel mehr.

Durch Zufall habe ich erfahren, dass Herr Gruber auch an einem neuen Märchenbuch beteiligt ist. Dieses Märchenbuch heißt "Die Reise der kleinen Sonne" und erklärt kleinen Kindern mit Hilfe von Märchen (zauberhaft geschrieben, sehr schöne kindgerechte Illustrationen, leicht verständliche Erklärungen) naturwissenschaftliche Phänomene.
Das Märchenbuch kann ich ebenfalls sehr empfehlen.
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
ja das glaubt man kaum, aber auch Physik und physikalisch Zusammenhänge des alltäglichen Lebens, sowie skurillerer Geschichten können einem Lesevergnügen bereiten wie sonst nur ein guter Roman.

Der einzige Nachteil den das Buch hat ist...

... es ist zu kurz.

Ich hätte locker noch ein paar Anekdoten und Trivia mehr vertragen.
Auch als physikalisch gebildeter Akademiker der ich bin fanden sich höchst interessante Fakten über Themen, über die man einfach so nicht nachdenkt und die durch diese grossartige Präsentation noch zusätzlich an Reiz gewinnen.

Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung von ähnlicher Güte.
Ich freue mich schon darauf!

de donde es!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin naturwissenschaftlich sehr ungebildet. Bei komplizierten Formeln fühle ich mich unglaublich dumm. Trotzdem finde ich Naturwissenschaften äusserst faszinierend und sehe mir mit Begeisterung die WDR-Reihe Quarks & Co an. Dort fühle ich mich wohl, weil ich auf Augenhöhe angesprochen werde und Themen behandelt werden, die mich tatsächlich interessieren.
Werner Gruber wählt mit seinem 288-seitigen Buch Unglaublich einfach. Einfach unglaublich. einen anderen Ansatz. Und zwar einen gewöhnungsbedürftigen! Mithilfe vieler persönlicher Anekdoten, drolliger Zeichnungen und Kochrezepten (sic!) erklärt Herr Gruber die Welt, mit Hilfe der Physik.
Manche Ansätze finde ich sehr gelungen, etwa die Experimente zum Nachahmen. Und es gibt manch nützliches und interessantes zu lernen.
Aber meine Art des Humors ist das nicht. Hier wird das Vorurteil des weltfremden Physikers leider bestätigt. Ich bin ein erwachsener Mann, was interessieren mich da Kuscheltiere und Papierflieger? Auch ist es mir völlig egal mit welchem Zug Herr Gruber zum Birnensaft trinken gefahren ist und welche Wirkung der Saft auf seinen Darm hatte, wollte ich erst recht nicht wissen.
Allerdings ist manche Anekdote auch nur zur Auflockerung gedacht und soll als Einleitung für physikalische Fragestellungen dienen.
Wie man sich verhält, wenn eine Pfanne mit heissem Fett anfängt zu brennen ist definitiv ein nützlicher Tipp! Die Physik von Star Trek wird in einem gleichnamigen Buch eines anderen Autors umfangreicher und spannender erklärt.

Erfreulich an Grubers Buch finde ich, dass Physik-Laien wie ich, nicht abgeschreckt, sondern ermutigt werden, sich intensiver mit naturwissenschaftlichen Fragen zu beschäftigen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen