Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von rezone
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Auf Lager, Versand aus Deutschland.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,57
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ungeküsst

4.5 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,97
EUR 4,63 EUR 1,18
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Ungeküsst
  • +
  • Auf immer und ewig: A Cinderella Story
Gesamtpreis: EUR 11,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Molly Shannon, David Arquette, Michael Vartan, John C. Reilly, Garry Marshall
  • Regisseur(e): Raja Gosnell
  • Komponist: David Newman
  • Künstler: Mona May, Jeffrey Downer, Abby Kohn, Sandy Isaac, Alex Nepomniaschy, Debra Chiate, Drew Barrymore, Steven J. Jordan, Keith A. Wester, Marc Silverstein, Nancy Juvonen, Marcelo Sansevieri, Bill Hiney
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Schwedisch, Spanisch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2003
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0000C4LZD
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.706 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die verklemmte Jung-Journalistin Josie Geller hat zwei große Träume: Als seriöse Reporterin den Durchbruch zu schaffen und endlich den "Richtigen" zu treffen. Eines Tages erhält sie ihre Chance. Getarnt als 17-jährige Schülerin soll sie ein heiße Story über das Highschool-Leben schreiben. Ihre eigene katastrophale Schulzeit vor Augen, nimmt sie die Herausforderung an und erlebt einen einzigen Alptraum. Immer noch ausgestattet mit den falschen Klamotten und dem falschen Benehmen ist sie wieder die unbeliebte Außenseiterin. Aber ihr Bruder Bob weiss Rat und eilt ihr zu Hilfe, indem auch er sich als Schüler ausgibt. Alles läuft nach Plan. Als sie sich jedoch in ihren Lehrer Sam verliebt, gerät die Story außer Kontrolle. Denn es kann für Josie nur ein Wunsch in Erfüllung gehen: Die Karriere als Reporterin - oder vom Mann ihrer Träume geküsst zu werden.

Amazon.de

Über eines müssen wir uns im Klaren sein: Drew Barrymore gründete eine Produktionsfirma, um Originaldrehbücher außerhalb Hollywoods zu entwickeln. Das erste Projekt, das sie zur Produktion auswählte, war diese romantische Komödie, die von den beiden Absolventen der Universität von Südkalifornien Abby Kohn und Mark Silverstein geschrieben wurde.

Die Geschichte erzählt von einer ehemaligen Schülerin, die immer noch Jungfrau ist und an ihre High School als Undercover-Reporterin zurückkehrt. Dort gewinnt sie an Popularität und verliebt sich sogar. Barrymore entschied als Produzentin des Films, dass die perfekte Besetzung für die Rolle dieser moralischen, sauberen und lästigen Außenseiterin keine andere als sie selbst sei. Es fällt schwer zu glauben, dass Barrymore nach Eine Hochzeit zum Verlieben nicht genug von formelhaften und vorhersehbaren Komödien hatte. Es fällt schwer, sich Drew Barrymore in der Rolle der unattraktiven, ungeschickten und unpopulären Schülerin vorzustellen. Die Witze sind flach und die Romanze zwischen Barrymore und ihrem Englischlehrer (gespielt von Michael Vartan) entbehrt jeder Chemie. Die Darstellung der High School und der Nachrichtenredaktion der Zeitung strotzen vor Klischees und sind langweilig (großes Erstaunen macht sich breit: Regisseur Raja Gosnell drehte vorher Wieder allein zu Haus). Gosnell kann noch nicht einmal dem talentierten Charakterschauspieler John C. Reilly genug zu spielen geben. Nur David Arquette, der Barrymores außer Kontrolle geratenen Bruder spielt, bringt Energie in den Film. --Dave McCoy -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
»Never Been Kissed« war der erste Film der noch jungen Produktionsfirma Flower Films, die von der damals 24jährigen Drew Barrymore und ihrer Freundin Nancy Juvonen gegründet worden war. Die mit etwa 25 Millionen US-Dollar budgetierte Komödie fuhr an den Kinokassen weit mehr als das Dreifache ein und öffnete Flower Films die Tore zu weiteren, immer aufwendiger produzierten Streifen wie beispielsweise »Charlie’s Angels« (Regie: McG, mit Cameron Diaz), »Donnie Darko« (Regie: Richard Kelly, mit Jake Gyllenhaal) oder »Music and Lyrics« (Regie: Marc Lawrence, mit Hugh Grant). Die Kritiker reagierten verhalten auf den nicht besonders einfallsreichen Plot und die eher durchschnittlichen Gags und monierten die allgemeine Vorhersehbarkeit der Entwicklungen, waren aber voll des Lobes für das engagierte Spiel des Ensembles. Der renommierte Kritiker Roger Ebert schwärmte von Drew Barrymores sonniger Art und der Liebenswürdigkeit ihrer Figur und meinte, der Film sei »witzig, großherzig und gewinnend«. Für einen launigen DVD-Abend stellt »Never Been Kissed« auch fast 20 Jahre später noch eine gute Wahl dar.
Widmen wir uns in groben Zügen der Handlung: Barrymore spielt eine trutschig-schrullige Journalistin namens Josie Geller, die es mit ihren 25 Jahren zwar schon bis zur Chicago Sun-Times geschafft hat, dort allerdings nicht besonders gefordert und mit läppischen Artikelchen abgespeist wird. Als sie den Auftrag erhält, sich als Schülerin getarnt unter die Jugendlichen einer High School zu mischen, um eine Reportage über die Jugend von heute zu schreiben, wittert sie ihre große Chance.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon Kunde HALL OF FAME REZENSENT am 3. Dezember 2003
Format: DVD
Wie lange hatte ich nach diesem Film gesucht, und wie froh war ich, als er endlich auf DVD veröffentlicht wurde!! Aus der Sparte „Teeniefilm" ist „Ungeküsst" mein absoluter Favorit!! Doch sollte man ihn wirklich als Teeniefilm bezeichnen? Ich denke eher nicht, denn die Protagonistin (Drew Barrymore) ist alles andere als ein Teenie. Sie ist 25 Jahre alt, arbeitet bei einer Zeitung, und ihr erster Auftrag als Undercover Reporterin ist - zurück an die Highschool, Freundschaft mit den „coolen Kids" schließen, und eine gute Story an Land ziehen. Tja, das ist nur nicht ganz so einfach, denn Josie ist nicht unbedingt prädestiniert dafür, mit den coolen Leuten abzuhängen. Ihre eigene Highschoolzeit vor knapp 10 Jahren war ein Graus für sie (wow, ich hätte nie gedacht, dass man Drew Barrymore SO hässlich machen kann!!). Sie ist tollpatschig hoch 10, benimmt sich total albern und unbeholfen, hat absolut null Geschmack was Kleidung angeht, ist ein Streber...eben das genaue Antonym zu cool. Und das hat sich auch immer noch nicht geändert. Daher kommt es auch, dass sie bis dato noch nie richtig geküsst wurde. Und kaum ist sie undercover wieder an der Schule, tritt sie wie früher in ein Fettnäpfchen nach dem anderen, und verspielt sich ihre Chancen bei den Mitschülern. Als ihr Bruder (David Arquette) sich dann jedoch ebenfalls in die Highschool schmuggelt, steigert sich ihr Beliebtheitsgrad, denn Rob ist der Inbegriff der Coolness. Und hoppla hopp ist sie Mitglied der angesagtesten Clique der Schule. Der einzige, der sie von Anfang an mochte, ist ihr Lehrer Sam (Michael Vartan). Der fühlt sich sogar bald zu Josie hingezogen, denn sie ist klug und in seinen Augen einfach faszinierend und etwas Besonderes.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Einer meiner absoluten Favoriten und ich ❤ ihn. Einfach ein Humorvoller und herzerweichender Film. Und auch wenn das Ende vor Kitsch nur so trieft, der Film darf das😉 Große Empfehlung 😊
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich als Mann kann mich mit diesem Film sehr gut anfreunden.
Sicher, das Ende des Filmes ist mit "kitschig" zu bezeichnen, aber auch sehr romantisch.
Die Story kann vor allem mit Witz überzeugen.
Ganz hervorragend ist Hauptdarstellerin Drew Barrymore, sie spielt in diesem Film einfach grandios.
Aus diesen Gründen kann ich es auf alle Fälle empfehlen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Ungeküsst" ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Zum einen hängt das damit zusammen, dass Hauptdarstellerin Drew Barrymore meine Lieblingsschauspielerin ist, zum anderen liegt es an der absolut grandiosen Story.

Die Geschichte spielt in der Vergangenheit und Gegenwart und Josie Gellar, die hier von Drew Barrymore verkörpert wird, darf hierbei ihre Highschool-Zeit noch einmal wiederholen.
Früher war sie der absolute Loser, die lieber gelernt und vor sich hin geträumt hat, als wirklich in der Realität zu leben.
Bei ihrem zweiten Anlauf an der Highschool ermittelt sie als verdeckte Reporterin, die die Skandale an den heutigen Highschools aufdecken möchte. Doch schnell holt sie ihre Vergangenheit ein. Nur mit Hilfe ihres Bruders und einem überdurchschnittlich gutaussehenden Lehrers kann sie diese Zeit durchstehen.

Die romantische Komödie wirkt weder zu schnulzig, noch zu überkandiert und lässt jedes Zuschauerherz höher schlagen.
Hier wurde von den Produzenten und den Schauspielern eine tolle Leistung gezeigt.

Sehenswert!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen