Facebook Twitter Pinterest
Undercovers ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Undercovers Import

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,70 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 3. März 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 11,70
EUR 6,19 EUR 2,47
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 6,19 11 gebraucht ab EUR 2,47

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Undercovers
  • +
  • Cor
Gesamtpreis: EUR 28,28
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. März 2003)
  • Erscheinungsdatum: 10. März 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Emarcy Records (Universal Music)
  • ASIN: B00008ADQK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135.484 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
6:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
1:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
4:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Digipak , - Digipak - .Label: EmArcy.Published: 2002/'Released in digipak..Contains 8-page booklet..'

Amazon.de

Maria Joao goes Crossover: Ihr neues Album Undercovers birgt eine überraschende Collage aus erfolgreichen Songs großer Pop/Rock-Ikonen. Da hat sie ihre eigene Spielart erdacht zu "Wake Up, Dead Man" von U2, zwei Stücken von Tom Waits, zu Beatles' "Black Bird", Joni Mitchells "Both Sides Now", etc. Das muss ja gut werden, denn Joaos Stimme ist so charakteristisch, ihre Phrasierung so unkonventionell, dass die fassettenreichen Vorlagen unweigerlich von ihrem duftig exotischen Flair umschlungen werden. Und dass Maria Joao das Arrangieren versteht, das weiß man nicht erst seit gestern. Kommen also Personalstil und geschmackvolle Bearbeitung zusammen -- ein Coveralbum zwischen Weltmusik-Rap, intelligenter Pop-Romantik, Jazz und Meditation.

Improvisieren tut die große Jazzsängerin nicht auf Undercover; sie interpretiert die Songs, auf ihre eigene, raffinierte Art, mit dieser intensiven Beharrlichkeit, dem immer noch mädchenhaft Nasalen in der Stimme, ihrem etwas flatterhaften Vibrato, dem Hang zu geflüsterter Eindringlichkeit. Das klingt schon beinahe irre bei einem attackierenden Rockstück wie "We'll Be Just Beginning" (Dave Matthews Band), aber auch eine Latinnummer von Sting, "Love Is The Seventh Wave", bekommt etwas Dämonisches: chaotische Klavier-Cluster und eine überartikulierende Besessene, alles noch im schlichten Folklore-Feeling, wohlgemerkt! Undercovers ist deshalb aber nicht erschreckend, sondern spannend und abwechslungsreich, und vor allem: originell.

Joaos langjähriger Partner am Klavier, Mario Laginha, ist dabei, Bass, Schlagzeug und Percussion, und daneben ein Heer an Gästen, das vergleichsweise unauffällig für hintergründige Special-Effects sorgt: Heavy Gitarre, Background-Vocals, ein Streicherensemble, Computer-Programmierer. Es ist eine Aufnahme, die voll und ganz den musikalischen Ausdruck meint und die in ihrer Vielseitigkeit Joaos Vorgängeralben lässig überrundet. --Katharina Lohmann

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Maria Joao ist ein LIVE act! Und das bedeutet, daß - wenn man sie ausschließlich von CDs kennt, man nur 20% kennt.
Ich habe sie soeben auf einem Undercovers-Tour-Konzert erlebt,- und hatte über weite Strecken des Abends, den sie nicht durch eine Pause unterbrach, schlicht eine Gänsehaut; sie hat die einmalige Gabe sich total mit ihrem ganzen Körper auszudrücken, und zwar nonstop. Bei einem Song haben sich sogar ihre Mitmusiker - ich übertreibe nicht! - diskret die Augen gewischt.
Sie hält diese hohe Energie über den ganzen Abend, und es ist die pure Lebensfreude! Dies Frau ist ekstatisch, und sie "schafft" es nicht, ihren Körper ruhig zu halten, wenn ihre Stimme mal Pause hat; statt dessen tanzt und tänzelt sie ihren eigenen Samba auf und ab, zwischen ihren Kollegen. Selten habe ich ein so intensives, eng verwobenes Zusammenspiel einer Band erlebt wie hier; Piano, Bass und drums haben mit Maria Joao und ihrer kraftvollen Energie Musik kreiert, die so intensiv und einfühlsam war, daß man meinen konnte, einem Liebesakt beizuwohnen. Hier ist eine Musikerin, die so sehr eins ist mit sich selbst, mit ihrem Körper, mit ihrem ganzen Sein, daß sie nicht anders kann, als nichts von alledem zurückzuhalten: sie drückt alles aus, und sie gibt alles; sie gibt sich GANZ! Und sie muß es noch nicht mal spielen, wie ein Schauspieler, - denn sie ist einfach ganz sie selbst, aber in höchster Intensität!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
„Ich spiele Musik direkt für die Sinne - nicht zu irgendeinem anderen Zweck. Ich erzähle Geschichten und jeder ist eingeladen seine eigenen Geschichten zu kreieren", erklärte Maria João kürzlich in einem Interview. Jazzsängerin Maria João flirtet mit dem Pop - eine Affäre mit ungewöhnlichen Folgen. Diese Stimme macht süchtig: Sie flüstert und kiekst, sie schmeichelt und flötet, mal naiv und zärtlich, dann wieder voller Energie. Eigentlich ist Maria João im Jazz zu Hause, doch nun präsentiert sie mit ihrem Partner Mário Laginha ein Album voller Pop-Songs - Cover-Versionen bekannter Stücke von Tom Waits („Tom Traubert's Blues"), Björk („Unravel") oder U2 („Wake Up Dead Man")."Wir wollten die Originale nicht verbessern, sondern ihnen nur unseren eigenen Stempel aufdrücken", sagt die temperamentvolle Portugiesin. Das ist dem Duo gelungen: Da wird der Beatles-Klassiker „Blackbird" mit einem afrikanischen Chor aufgepeppt, Stings „Love Is the Seventh Wave" schräg zerpflückt, und „O Quereres" von Caetano Veloso kommt in einer Rap-Variante daher.
Die Stimmung der CD „Undercovers" (EmArcy) wechselt zwischen jazzigen Improvisationen und portugiesischem Fado. Die subtile wie einfache harmonische Grundierung von Laginhas Klavierspiel bildet dabei die Basis für sentimentale Episoden wie für kraftvolle Vokal-Eskapaden. „Maria ist einmalig", schwärmt Laginha. „Oft haben Sänger mit einer fantastischen Technik keine Seele. Aber sie besitzt beides und zudem ein großartiges Gespür für Rhythmus und Wärme."
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. März 2003
Format: Audio CD
Diese Scheibe ist ein wahrer Genuß, für unsere von den Medien geschundenen Ohren. In Zeiten der "Superstars" ist Maria Joáo ein Lichtstreif am Horizont. Die aus der Jazzecke kommende Sängerin präsentiert uns ihren Abstecher zu den Klassikern der Popmusik. Die Stimme der Maria Joáo ist mal ein leises Flüstern, bei dem es einen die Nackenhaare aufstellt, ein andermal fordern und bestimmend, aber immer mit einem Hauch Lolita.
"Undercovers" ist eine CD die man mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen kann und sollte. Diesen Songs und dieser Stimme werden sich die wenigsten verschließen können.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich lasse selten ein Konzert dieser Stimm-Gigantin aus.Auch Ihre CD's stehen beinahe komplett in meinem Regal. Und nun diese Cover-CD. Sie fällt vollkommen aus dem Gewohnten oder schon Gehörten heraus. Nachdem ich zuerst ein wenig erschrocken war über die teilweise zurückgenommene Stimmkapazität der Portugiesin, wird nach dem 3. Hören der CD, diese meinen Player so schnell nicht verlassen. Schon die ersten beiden Lieder "Wake Up Dead Man"(U2) und Tom Waits "Tom Traubert's Blues" geben diesen bekannten Songs ein ganz neues Flair. Björk's "Unravel" könnten von ihrer "eigenen Schwester" gesungen sein, unglaublich. Und dann kommen nach anfänglichem Staunen schließlich doch noch Stücke, welche "Die Stimme" Joao's zum Tragen bringen. Eigentlich jedes Stück eine Überraschung, sogar wenn sie sich selbst covert (Charles On A Sunday With Sunday Clothes). Man wird diese Platte lieben oder weiter verkaufen. Unbedingt ein, zwei,dreimal... Hineinhören wagen. Ich denke: der Mut wird mit einer außerordentlichen CD belohnt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden