Facebook Twitter Pinterest
Under The Greenwood Tree ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,19

Under The Greenwood Tree

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,16 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. Oktober 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 9,16
EUR 5,03 EUR 1,40
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 5,03 11 gebraucht ab EUR 1,40

Hinweise und Aktionen


Estampie-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Komponist: Various
  • Audio CD (29. Oktober 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B0000014DV
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 267.777 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
2:22
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
4:09
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
2:25
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
2:00
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
3:03
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
1:57
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
4:13
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
5:08
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
11
30
0:34
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
12
30
1:29
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
13
30
1:12
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
14
30
2:24
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
15
30
1:22
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
16
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
17
30
1:09
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
18
30
1:47
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
19
30
1:09
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
20
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
21
30
0:54
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
22
30
0:56
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
23
30
2:21
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
24
30
1:45
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
25
30
2:33
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
26
30
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
27
30
1:26
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
28
30
2:57
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer „Under the greenwood tree" mit Robin Hood und seiner fröhlichen Schar verbindet, liegt ganz richtig. Die ersten Titel stammen von einigen seiner prominenten Zeitgenossen, der zweite gar von seinem König, Richard Löwenherz, der sich im vorgestellten Lied „Ja nuls homs pris" über die Bitternis seiner Gefangenschaft beklagt, übrigens in französischer Sprache. Könige, man glaubt es kaum, konnten damals noch dichten und minnesingen, man denke an Richards sinistren Gegenspieler Kaiser Heinrich VI.!
Die Titel des späten 12., beginnenden 13. Jahrhunderts sind sehr sparsam mit Zither und Pfeife, selten mit Dudelsack und Trommeln instrumentiert. Nun mag das der möglichst historisch genauen Aufführung geschuldet sein. Aber auch die späteren Weisen, unter denen sich sehr schöne Melodien wie „The wedding of Robin Hood" und „Robin Hood and the curtal Friar" finden, verlieren durch eine arg zurückhaltende Instrumentierung und gar zu bedächtige Spielweise. Angemessen zart erklingen zween Versionen des bekannten Grünärmelliedes, nur mäßig kräftig erschallen die bekannte Pavane „La Venissienne" mit anschließender Gaillarde, und auch die folgenden Melodien aus der Sammlung „The dancing master" wie „The green man", „Greenwood" und „Nottingham Castle" wollen mit ihrem dünnen Klang nicht recht an die fröhliche grüne Schar erinnern; gerade Estampie hat sich schon deutlich spielfreudiger gegeben.
O gentyl Robyn, whither hast thou gone !
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die CD versammelt Musik rund um das Thema Robin Hood mit einen Schwerpunkt auf der Zeit der Renaissance. Es finden sich aber auch etliche ältere Stücke von "Zeitgenossen" Robin Hoods, z.B. eine Instrumentalversion des Palestinalieds von Walter von der Vogelweide oder das einzige mit Melodie überlieferte Lied von Richard Löwenherz.

Die musikalische Qualität ist überragend! Das englische Ensemble Estampie (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen deutschen "Mittelalter"-Band) hat leider nur diese eine CD veröffentlicht! Ausdruck und Authentizität gehen hier eine wunderbare Verbindung ein, vor allem dank des einfühlsamen Gesangs von Deborah Catterall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Reinhören und selbst entscheiden, ob es einem gefällt. Für mich jedenfalls eine tolle Musik. Kann ich Euch nur weiter empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren