Facebook Twitter Pinterest
EUR 39,49 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von mobi-games

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 39,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: media-games-berlin-tegel
In den Einkaufswagen
EUR 59,95
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Strongvision-Videogames
In den Einkaufswagen
EUR 59,00
+ EUR 2,90 Versandkosten
Verkauft von: gameland-alzey
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Final Fantasy II

Plattform : Sony PSP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 39,49
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch mobi-games. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • PS-P, USK 12
7 neu ab EUR 39,49 5 gebraucht ab EUR 13,42

Wird oft zusammen gekauft

  • Final Fantasy II
  • +
  • Final Fantasy III
Gesamtpreis: EUR 78,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • NEU: Video-Rezensionen! Drehen Sie mit Ihrer Webcam Ihre eigene Video-Rezension zu diesem Artikel und laden Sie sie bei Amazon.de hoch. Hier klicken.


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B0011NNO8U
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 10,4 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 6. Februar 2008
  • Bildschirmtexte: Englisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.268 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Final Fantasy II ist die ultimative Reinkarnation eines Klassikers! Ein machthungriger Imperator schließt einen Pakt mit der Dämonenwelt und überzieht das Land mit Krieg. Tausende von Menschen sterben. Doch vier Waisenkinder schließen sich zusammen und sagen dem finsteren Herrscher den Kampf an, um den Tod ihrer Eltern zu rächen.

Final Fantasy II ist die ultimative Reinkarnation eines Klassikers. Der exklusiv für die PSP-Konsole überarbeitete Titel erscheint mit aktualisierten Charakterdesigns und Grafiken, neuen Dungeons, vollem Breitbildformat (16:9) und einer neuen Kameraführung, was dem Spieler eine neue Sicht auf diesen Meilenstein des Rollenspielgenres ermöglicht.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Final Fantasy II, ursprünglich in grauer Vorzeit (1988) auf dem guten alten NES (Rest in peace...) veröffentlicht, war zunächst nur für japanische Spieler zu erwerben. Nach dem großen Erfolg von Final Fantasy VII ging Square aber daran, die älteren Titel der Reihe für diverse Konsolen neu aufzulegen. Die (bisher) letzte Version ist die für die PSP. Sie basiert auf der GBA-Version (die schon einige zusätzliche Inhalte bot), wurde aber noch einmal etwas erweitert.

Prinzipiell ist FFII ein solides RPG: man geht in Dörfern herum, wo man sich für sein sauer verdientes Geld neue Waffen, Rüstungen, Gegenstände und Zauber kauft und mit Leuten spricht, um Informationen zu erhalten, was man als nächstes tun muss. Anschließend geht's ab in irgendwelche Höhlen (o. ä.), wo man Monster plätten muss. Wie in FF üblich, laufen die Kämpfe rundenweise ab. Das bedeutet, man kann die Gegner nicht sehen. Sie erscheinen nach Zufallsprinzip, und es wird in einen Kampfbildschirm umgeblendet. Da stehen dann auf einer Seite die Gegner, auf der anderen die Charaktere. Man kann aber nicht "kämpfen" im eigentlichen Sinne, man wählt nur eine Aktion für jede Figur (Zuschlagen, Item einsetzen,...) aus, diese wird dann ausgeführt.

Die Handlung dreht sich um die drei Protagonisten Firion, Maria und Guy, die sich einer Rebellengruppe um Prinzessin Hilda anschließen, die gegen das Böse in Gestalt eines finsteren Imperators (nicht der aus Star Wars) kämpfen.

FFII hat zwei Besonderheiten. Einerseits gibt es kein herkömmliches Level-up-System, so wie man es aus anderen RPGs kennt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Um mein Spielerlebnis in wenigen Worten zu beschreiben: Es war ein Kampf.
Ich hatte mir das Spiel in einer etwas anderen Erwartung gekauft und nachdem ich im ersten Moment ein wenig enttäuscht war, war ich eine Stunde später schon am Verzweifeln. Dass die Grafik uralt ist, das stört mich kein bisschen, sondern war sogar der Auslöser für meinen Kauf. Ich wollte ein altes Final Fantasy spielen. Es gibt kaum Dialoge, was schade ist, aber auch nicht weiter stört. Das Level-System ist ebenfalls anders und ungewohnt, hat mich aber auch nur selten gestört (Wie soll man Magie anwenden, um die MP zu steigern, wenn man kaum MP besitzt, um die Magie anzuwenden? Es geht, aber es ist nicht so einfach). Aber was mich wirklich manchmal verzweifeln ließ, sind die Zufallskämpfe. Nicht Zufallskämpfe an sich (denn die stören nicht wirklich), aber die Häufigkeit, mit der sie aufgetreten sind. Aber das ist nicht alles. Erwartet einen nach jeden paar Schritten ein Kampf, tauchen dann auch gerne einmal 6 bis 8 Gegner auf, derer man Herr werden muss. Und das reicht natürlich immer noch nicht. Diese 6 bis 8 Feinde sind natürlich im Vorteil, denn sie haben mich im Hinterhalt erwischt. Da darf man sich erst einmal vermöbeln lassen, bevor man mal am Zug ist. Und ganz ehrlich, die Kämpfe, bei denen ich überrumpelt wurde und die, in denen keine Seite den Vorteil hatte, glichen sich bei mir aus. Es war stets eine 50:50 Chance, wenn nicht sogar 60:40, dass ich in einen Hinterhalt gerate. Und genau das, und die Tatsache, dass man diesen Kämpfen nicht ab und zu durch Magie oder ein Item entgehen konnte, hat mir jeglichen Spaß am Spielen geraubt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Als alter FF-Fan war dieses Spiel ein absolutes muss. Und da wir eine PSP im Hause haben, war klar, dass dieses Spiel auch bei uns ein zuhause findet. Leichtes Spiel, typische Grafik. Für Fans ein absolutes Muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Gleich vorweg: mit Final Fantasy II bekommt man eine grafisch und musikalisch aufgepeppte sowie inhaltlich erweiterte Versionen des zweiten Final Fantasys (1988, NES).
Summons, Limit Breaks etc. sind noch nicht vorhanden.

Die Möglichkeiten im Kampf sind auf Kampf (= physische Attacke), Defend (= Verteidigen), Magic (= Zauber wirken) und Item (Gegenstand einsetzen) beschränkt.
Das Kampfsystem ist klassisch rundenbasiert, jede der Figuren kann individuell vom Spieler selbst gesteuert werden.
Die Kämpfe laufen optisch eher statisch ab (Schritt nach vorne + Zauber/Angriffsanimation).
Temporäre Gastcharaktere sorgen für etwas Abwechslung und sind mit der Story des Spiels verbunden. Leider sterben sie meist und sind dann im Hauptspiel nicht mehr steuerbar bzw. wählbar, was etwas schade ist.

Im Vergleich zu FFI gibt es einige Verbesserungen:
- die Hauptfiguren haben Namen und sind keine anonymen Personifizierungen Fantasy-typischer Charakterklassen (z.B. Ritter, Magier, Dieb)
- die Hauptfiguren können frei mit den vorhandenen Waffen ausgestattet werden und sind nicht mehr auf je eine bestimmte Waffengattung beschränkt.
- die Hauptfiguren haben bevorzugte Hände, so dass es eine Auswirkung hat, in welcher Hand die Waffe/der Schild gehalten wird
- die Hauptfiguren lassen sich sogar mit Waffen in beiden Händen bewaffnen
- die Geschichte hat mehr Tiefgang als in FFI (Vier Helden tauchen auf, retten die Prinzessin und Kristalle und besiegen am Ende Chaos), ist aber leider nicht wirklich neu sondern (wie später bei FFXII) von Star Wars (Episode IV - VI) abgeschaut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen