Kaufoptionen

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

<Einbetten>
Anzeige für Kindle-App
Der Umgang mit Linksextremismus in Wissenschaft, Presse und Öffentlichkeit: BibliolinX-Studie 2013 (BibliolinX-Texte 2) von [Freudenberg, André, Hoffmann, Karsten Dustin, Strüning, Felix]

Dem Autor folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Der Umgang mit Linksextremismus in Wissenschaft, Presse und Öffentlichkeit: BibliolinX-Studie 2013 (BibliolinX-Texte 2) Kindle Ausgabe


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
EUR 4,99

Länge: 118 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
  • Ähnliche Bücher wie Der Umgang mit Linksextremismus in Wissenschaft, Presse und Öffentlichkeit: BibliolinX-Studie 2013 (BibliolinX-Texte 2)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Während die Zahl von Publikationen zum Thema Rechtsextremismus erfreulich hoch ist, existieren zu vielen Themenbereichen im Linksextremismus riesige Forschungslücken. Obwohl Autonome, Antiimperialisten und Anarchosyndikalisten das Land seit Jahrzehnten erheblich politisch beeinflussen, verfügt die Politikwissenschaft kaum über Erkenntnisse zu deren Strukturen. Das ist zumindest die Auffassung führender Extremismusforscher wie Eckhard Jesse, Uwe Backes oder Armin Pfahl-Traughber. Bisher lagen jedoch keine empirischen Belege für diese These vor. Daher ist das Ziel dieser Studie zu untersuchen, wie Linksextremismus im Vergleich mit Rechtsextremismus von Forschung, Medien und zivilgesellschaftlicher Öffentlichkeit rezipiert wird. Das Forscherteam untersuchte dafür drei Bereiche: 1. Bibliotheken und Buchhandel, 2. Zeitungen und Zeitschriften sowie 3. Onlinemedien. Die Studie beginnt mit einem Überblick über Straftaten und Personenpotentiale im rechts- und linksextremistischen Bereich. Es folgen die in drei Kapiteln nach Themen gegliederten empirischen Auswertungen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Ausgabe
  • Dateigröße: 2552 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 118 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01C21PRC0
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: #770.650 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Keine Kundenrezensionen


Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

click to open popover