Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Herbst Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
132
4,2 von 5 Sternen
Preis:55,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. November 2014
Ich habe mir vor ein paar Tagen den Original 5 min. Shaper von einem Bekannten ausgeborgt und seit 7 Tagen täglich damit trainiert.
Bereits nach 3 Tagen merkte ich in Beinen / Bauch und Armen (abgesehen vom Muskelkater) eine deutliche "Festigkeit" .
Ich denke , bei einer regelmäßigen Anwendung sollte man nach ca. 3-6 Monaten ein anschauliches Sixpack erreicht haben - Hoffentlich ;-)
Der riesen Vorteil dieser Trainingsmethode liegt darin , dass es wirklich JEDEM täglich möglich ist , die 5 MInuten für ein kurzes Training aufzubringen !!!
Weiters finde ich , macht es richtig Spaß sich täglich zu steigern um hoffentlich irgendwann die 5 Minuten ohne Pause durchzuhalten .
Am besten finde ich , dass man sofort nach dem Training einen positiven Effekt bemerkt ( trotz der kurzen Trainingszeit)
Für mich ist es das BESTE Bauchtrainingsgerät , welches ich kenne !

Wie erwähnt mache ich derzeit einen Direktverleich mit dem Original 5 min. Shaper (habe beide nebeneinander aufgebaut) .

hier mein Direktvergleich:

+ Sieht fast zu 100% genauso aus
+ sogut wie kein Unterschied zum Original beim Training bemerkbar (außer die Schaumpolster - siehe
Erklärung weiter unten )
+ um EUR 30,- günstiger , als das Original !!!
+ Nur ein langer Einstellstift / Arretierungsstift (beim Original sind es zwei kurze) , somit
schnellerer Wechsel der Schwierigkeitsstufen möglich

- die Löcher für den Arretierungsstift musste ich auskratzen (von Lack befreien) , da dieser sonst
nicht durchgesteckt werden konnte !
- die Rollen laufen nicht ganz so gut , wie beim Original (merkt man während des Trainings nicht
wirklich und auch nur im Direktvergleich )
- kein Trainingsplan (beim Original dabei - von John Carter)
- kein Ernährungsplan (beim Original dabei)
- die Schaumstoffpolster sind um einiges dünner und somit auch härter bzw. der Schaumstoff gibt bei Belastung schnell nach und man spürt die Eisenstagen auf denen diese aufgeschoben sind !!! Dies spürt man sowohl beim
Auflegen der Arme , als auch etwas auf den Knien ! Ich finde , dass bei regelmäßiger Anwendung die
weicheren / besser gepolsterten Schaumpolster des original 5 min. Shaper viel besser sind und die Arme und Knie werden es einem sicher danken ;-)
- beim Original gibt es die Möglichkeit 3 Wiederstandbänder um EUR 20,- nachzurüsten ,
bei diesem nicht möglich aufgrund der fehlenden Halterungen (ich finde aber , das man diese
nicht benötigt bzw. erst nach sehr sehr sehr sehr langem Training)

Im großen und ganzem finde ist der Ultrasport 150 eine sehr gute Kopie des Originals (wahrscheinlich die beste Kopie) , jedoch der einzige wahre Unterschied liegt meiner Meinung nach an den schlechteren nicht genug gepolsterten Schaumpolstern !!! Der Rest der Minuspunkte ist wirklich verkraftbar , da dieses Gerät auch um EUR 30,- weniger kostet als der Original 5 min. Shaper um derzeit EUR 99,- bei Amazon.

Beim nächsten Mal würde ich trotzdem das Original kaufen , da es etwas hochwärtiger verarbeitet ist (Schaumpolster / Leichtläufiger) und ein Fitnessplan von John Carter beiliegt (ich finde leider keinen Download im Internet)

Da ich aber jetzt zu faul bin , das Gerät wieder zu zerlegen und zur Post zu bringen , mir dann den Originalen zu bestellen , dann wieder auf die Lieferung warten , wieder auspacken und zusammenbauen ,... behalte ich es trotz der härteren Schaumpolster !

NACHTRAG am 14.01.2015:

Nach täglichem Gebrauch eine kurze Ergänzung:
Also , das Gerät hat zwar die Muskulatur gestärkt und auch die OBEREN Bauchmuskeln verbessert , aber ohne eine Ernährungsumstellung wird es glaube ich doch nicht möglich sein das Fett am Unterbauch in ein Sixpack umzuwandeln.

Trotzdem muss ich sagen , dass der 5 min. Shaper der perfekte Einstieg für ein kleines tägliches Workout für mich war !
Ich habe mitlerweile meine Trainingsprogramm etwas erweitert , und mache jetzt zusätlich zum 5 min. Shaper immer ein paar Liegestütze oder Bodenbauchübungen dazu (jeden Tag etwas anderes).
Weiters versuche ich auch seit Beginn des Trainings viel konsequenter auf meine Ernährung zu achten , da ja sonst das tägliche Training unnötig wäre ;-)

Fazit: Perfekt für mich als Einstieg um aktiv täglich etwas für meinen Körper zu tun , langfristig eine tolle Ergänzung zum Training.

Nachtrag 25.02.2015:
Ich habe mittlerweile Kontakt mit Amazon aufgenommen , da die Polsterungen bei den Ellbogen so schlecht geworden sind, dass das Training fast unerträglich geworden ist ! Diese Schaumpolster werden von Tag zu Tag weicher und machen das Training sehr unangenehm . Mir wurde jetzt ein Teil des Kaufbetrages rückerstattet , damit ich mir neue Schaumpolster kaufe , jedoch finde ich nirgends welche ! Ich habe bereits bei Amazon , EBay , Google ,.... gesucht , leider ohne Erfolg. Keine Ahnung wo ich neue Schaumpolster herbekomme .
88 Kommentare| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2015
Ich habe mir dieses Gerät gekauft, weil ich meinen Bauch gezielt trainieren wollte.
Die Lieferung ging wie immer über Amazon schnell.
Das Aufbauen des Gerätes war nicht schwer.
Nun zur Handhabung: Es ist wirklich sehr anstrengend (für mich als nicht ganz unsportliche).
Von Mal zu Mal steigere ich mich.
Der einzige Nachteil ist, dass man die Schrauben durch die der Lenker befestigt ist alle 3 Tage nachziehen muss.
Die Armstützen sind auch nicht sehr bequem und rutschen alle 3 Tage nach außen.
Wenn man das aber weiß, stört es nicht während des Trainings.
Ich würde das Gerät dennoch wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2015
Lieferung war wie immer super schnell und alles gut verpackt. Das Produkt ist auch in Ordnung und funktioniert einwandfrei nur bei mir waren keine Schrauben dabei. Es sind zwar nur 5 schrauben aber trotzdem könnte man das Gerät nicht zusammen bauen ohne diese 5 schrauben. Zum Glück hatte ich zuhause ein paar schrauben übrig und könnte improvisieren. Fehler passieren und das verstehe ich aber man sollte doch vorher genauer schauen bevor man etwas verpackt und verschickt. Deswegen nur 3 Sterne.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Äußerst günstig als Blitzangebot gekauft, habe ich nicht viel erwartet, aber ein wenig mehr bekommen...

Ich wiege bei einer Körpergröße von 1,82m ca. 100kg mit Klamotten am Leib. Das Konstrukt scheint ausreichend stabil und erträgt mich seit etwa einer Woche. Ich habe aber nicht das Gefühl dass ich zunehmen sollte. Auch sollte ich nicht mehr wachsen, da der Weg des Schlittens ansonsten zu kurz ausfiele. Was mir das Anzeigeinstrument sagen will, weiß ich nicht. Man hätte es weglassen sollen!

Einen Stern ziehe ich schon mal ab, für den Falt- bzw. Verstellmechanismus. Der Splint steckt so fest drin, dass man ein platzsparendes Zusammenklappen nach dem Training total vergessen kann. Ein Verstellen des Widerstandes mutiert ebenso zur Qual. Zwischendurch mal schnell ändern, z.B. für eine 2. Person geht gar nicht! Es gibt aus gleichem Hause ein ähnliches Model mit einem anderen Verstellmechanismus. Dieses Model hier würde ich nicht mehr kaufen.

Trotzdem stimmt mich eine Sache sehr positiv: Jeden Morgen vor dem Aufstehen quäl(t)en mich starke Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich. Ich sitze den ganzen Tag wie ein nasser Sack vorm Rechner. Da kommt es sicher zu Verspannungen?! Jedenfalls sind diese Rückenschmerzen nach nur 2 Tagen der Nutzung wie weggeblasen. Nachvollziehen kann ich es noch nicht so ganz. Mal sehen ob es so bleibt. Gekauft habe ich das Teil eigendlich, weil mein Asch größer ist als mein Feinkostgewölbe. Diesbezüglich bin ich pessimistisch. Schaffe zur Zeit so 13-18x hoch und runter bei der zweitleichtesten Stufe. Das Prozedere wiederhole ich 3-5x täglich. Da nimmt man sicher nichts ab, aber die am Boden liegende Muskulatur freut sich.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
Wer glaubt, dieses Gerät sei einfach zu nutzen, der irrt.

Anfänger wie ich sollten bei der kleinsten Stufe anfangen und sich langsam auf höhere Stufen vorarbeiten. Ausserdem sollte man nur so viele Bewegungen absolvieren, bis man die Ermüdung spürt. Steigern tut man sich trotzdem.

Man spürt schnell eine straffere Bauchmuskulatur - trotz dezentem Beginn. Ab der zweiten Stufe reduziert sich der Bauch zusehends. Wenn man die gewünschte Anzahl erst mal nicht schafft, kein Problem. Man macht nur so viel, wie man kann. Irgendwann steigert man sich von alleine.

Qualitativ sollte man für die 80 € nicht allzu viel erwarten. Die beiden Überzüge des Handgriffs verschieben sich schnell nach hinten, was das Festhalten am Gerät erheblich erschwert. Die seitlichen kleinen roten Dreiecksblenden lösen sich durch den Druck und die Kunststoffauflagen für die Beine bzw. Knie müssen gelegentlich auf ihren korrekten Sitz hin überprüft werden.

Die LCD Anzeige ist für mich zu stark angewinkelt und während der Übung nicht sichtbar. Sie müsste nach oben zeigen.

Fazit: Der Bauchtrainer ist keinesfalls die 149,- € UVP wert, eigentlich auch nicht die jetzigen 80 €. Also sollte man nicht mit einer allzu langen Lebensdauer rechnen.

Trotz allem erfüllt er für diesen Preis seinen Zweck, wenn man seine Muskulatur in Aktion bringen will.
Man muss sich nur mit dem Minimum an Qualität abfinden. Das Aha! Erlebnis hat man direkt beim Aufbau, der allerdings recht einfach ist.
review image
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Ich habe dieses Gerät gekauft, weil ich es satt hatte Geld in monatlichen Abos für Apps oder Studio rauszuwerfen.
Ich gehe 3 mal in der Woche laufen und suchte nach einem Gerät, dass platzsparend aufzubewahren ist und mir die Möglichkeit gibt jeden Tag ein wenig für die Fitness zu tun.

Der Aufbau war wirklich idiotensicher und schnell erledigt.
Anfangs habe ich auf der leichtesten Stufe angefangen mit 3x30 Wiederholungen. Da hat schon mal für einen ordentlichen Muskelkater gesorgt. Wenn man aber dran bleibt ist es kein Problem, die Wiederholungen auch auf "hart" bis "extrem" zu machen. Einen Six-Pack habe ich noch nicht ;-) war aber auch nie der Gedanke. Ich fühle mich aber sehr fit und mein Bauch ist auch schön straff.

Einziges Manko an der Sache ist, durch den ständigen Auf- und Abbau leiden die Ösen im Rohrgestänge ziemlich. Der Bolzen, den man zur Sicherung durchschiebt, ist schon viel wackeliger und nicht mehr so fest sitzend, wie noch am Anfang. Aber dennoch tut er seinen Zweck.

Für das Geld erhält man ein durchaus nutzbares Gerät, an dem einem so schnell nicht der Spaß vergeht. Wie gesagt ist es auch platzsparend aufzubewahren, von daher viel entspannter als ein Ergometer.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2015
Endlich hab ich wieder einen Bauchtrainer! Der diesmal Rücksicht auf meine Kaputte Hand (Handwurzelreihe) nimmt.
Die belastung geht mehr auf denn Ellenbogenknochen bereich.
Fahre viel Rad und hin und wieder mal Laufen aber für meinen dicken Bauch reicht das nicht aus.
Von normalen Bauchmuskel übungen bekomme ich Rücken probleme.
Die Fünf Minuten schaffe ich auch nicht am Anfang aber das muss ich auch nicht,denn das kommt von alleine im laufe der Zeit.
Zu schwer finde ich nicht die Benutzung.
Ich merke auch für meinen Rücken ist das gut und meine Knee sind gut geschützt auf der Polsterrung.
Man hätte bessere Schrauben (besserres Metal) nehmen können für denn Lenker.
Leicht aufzubauen und frage mich wo genau die Toleranz grenze liegt. In der Anleitung steht bitte bis 100Kg benutzen.
Würde gerne Jemanden,das Gerat zeigen der 102 Kg wiegt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Ein einfach zu bedienendes Sportgerät, wo man nicht viel einstellen muss, sondern sofort mit den Übungen anfangen kann.

Ich benütze es für meine Bandscheibenprobleme, nach der der "Kieser"-Methode: unaufgewärmt, schwerste Stufe, einen Durchgang mit mehreren Zügen. Bin gespannt, ob sich ein Erfolg einstellt. (wir haben das Gerät erst seit ein paar Tagen im Einsatz...)

Bis jetzt aber: vollste Zufriedenheit (auch in Bezug auf Preis/Leistung)!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Nach langem hin und her, hab ich mich doch entscheiden so einen Trainer zu kaufen. Man kennt das ja: Meistens sieht man solch ein Sportgerät im TV made by den durchtrainiertesten Menschen überhaupt. Da grübelt man schon, ob so ein Trainer wirklich was für den "Durchschnitt" ist.
Anschließend hab ich mich überall versucht schlau zu machen: im Internet sämtliche Foren durchgeblättert und auch schließlich hier bei Amazon zahlreiche Kundenrezensionen gelesen.
Da hier so viele positive Rückmeldungen waren, habe ich mir gedacht, "okay probierst du das einfach mal selbst aus."

Zum Preis kann ich nur sagen: TOP! Also ich glaube günstiger bekommt man das nicht in solch einer Qualität. Der Aufbau war super einfach, 10 min und ich war fertig.

Habe den Bauchtrainer natürlich auch direkt getestet und war positiv überrascht:
Trotz Schwierigkeitsstufe "EASY" war es doch ziemlich anstrengend, da ich ein paar Jährchen ein wenig faul war. :-)
3x 15 stk hatte ich mir vorgenommen (wie ich es aus dem Fitnesstudio von früher kannte) die gingen eigentlich ganz gut.
Dazwischen immer ein kleines Päusschen. Doch das reichte mir nicht und ich hab angefangen immer 15 mehr zu machen.
Letztendlich bin ich bei 100 stk gelandet und war total zufreiden. Vor allem merkt man direkt danach, dass man was getan hat.
Der Muskeltkater blieb natürlich auch nicht aus, aber das gehört ja dazu. ;-)
Am 2ten Tag ging es trotz Muskelkater sogar besser als am Vortag. Mich persönlich motiviert das wirklich am Ball bzw. dem Gerät zu bleiben. Ich denke jeder hat am Tag mal 2-5 min Zeit etwas zu tun.;-)

Zur Akkustik: das Trainingsgerät ist wirklich kaum zu hören
Zur Stabilität: wirkt sehr stabil (ich wiege 80 kg)
Zur Größe: Ausgeklappt ist es nicht so groß. Ich würde sagen zum Trainieren findet man in fast jedem Zimmer platz.
Zum Verstauen klappt man das Gerät einfach zusammen und stellt es hinter den Schrank etc. .

Ich bin jetzt schon total überzeugt von dem Gerät, auch wenn es hauptsächlich den Bauch, Rücken und Schultern/Arme trainiert.

Bin gespannt was sich nach einer täglichen Trainingseinheit in ein paar Wochen tut.

Ich kann es jedem nur empfehlen, denn es macht wirklich Spaß!
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2015
Er ist handlich und stabil und tut ws er soll und das Gott sei Dank leise!
Das ich keine 5 Minuten durchhalte liegt auch keinesfalls am Gerät oder Handhabung sondern einzig und allein an meiner fehlenden Ausdauer :)
Da muss noch Training her
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)