Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt

Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Ugly – Pretty – Special 3... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ugly – Pretty – Special 3: Special - Zeig dein wahres Gesicht Taschenbuch – Februar 2011

4.1 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 4,99
63 neu ab EUR 8,99 8 gebraucht ab EUR 4,99 1 Sammlerstück ab EUR 6,30

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ugly – Pretty – Special 3: Special - Zeig dein wahres Gesicht
  • +
  • Ugly – Pretty – Special 2: Pretty - Erkenne dein Gesicht
  • +
  • Ugly – Pretty – Special 4: Extra - Wer kennt dein Gesicht
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Scott Westerfeld wurde in Texas geboren. Er studierte Japanisch, Spanisch und Latein und arbeitete unter anderem als Lehrer, Redakteur und Software-Designer. Seit einigen Jahren lebt er abwechselnd in Sydney und New York City und schreibt mit großem Erfolg Romane für Erwachsene und Jugendliche.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Zur Aufmachung

Eigentlich finde ich ja die deutschen Cover sehr viel schöner und besser und passender als die englischen Cover. Die Ausnahme ist dieses Cover hier. Meine Vorstellung der Specials stimmt sehr viel eher mit der englischen Version überein als mit der deutschen... Trotzdem sind beide sehr schön...

Zum Buch

Jaa... Das große Finale der Ugly-Pretty-Special-Trilogie... Leider muss ich sagen, dass mich dieses Buch enttäuscht hat. Es war nicht wirklich schlechter als die ersten beiden Bände, aber leider fehlte mir hier einfach die Spannung, die ein Abschluss einer Buchreihe normalerweise besitzt. Natürlich war es schon spannend, aber nur so wie auch schon in Ugly und Pretty. Von Special hatte ich mir eine Art Rebellion erwartet... Aber nach über der Hälfte des Buches ist davon noch kein Zeichen zu erkennen. Tally verhält sich auch mMn nicht wirklich so wie sie es eigentlich tun sollte. Natürlich, ihr Gehirn wurde manipuliert (mal wieder!), aber trotzdem! Shay ging mir auch mal wieder tierisch auf die Nerven... Ich finde es immer noch extrem, dass es jemandem gelingen kann einen so unsympathischen Charakter zu erfinden. Ehrlich mal, da hatte ich mit Voldemort ja noch mehr Mitleid. Uch. Aber das war wahrscheinlich auch beabsichtigt.
Ich würde sagen generell ist es Geschmackssache, ob man das Buch liebt oder hasst. Ich persönlich tue beides. Ganz einfach aus dem Grund, weil das Buch realistisch gestaltet wurde. Die "Rebellion" entsteht größtenteils aufgrund von Zufällen und der Hauptcharakter spielt zwar eine tragende Rolle dabei, ist sich dessen aber überhaupt nicht bewusst. Gleichermaßen ist das aber auch mein Kritikpunkt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Schwierig... Tally kam mir in diesem Band völlig indifferent vor. Ehrlich gesagt konnte ich ihre Gedanken, Gefühle und Handlungen fast gar nicht mehr nachvollziehen. Nach allem, was ich in den ersten beiden Bänden über die Specials gelernt habe stelle ich sie mir mehr als berechnende Maschinen vor, ohne Gefühle. Tally hingegen ist genauso zögerlich, wie sie es auch in den ersten beiden Bänden war. Sie ändert ständig ihre Meinung. Außerdem habe ich nicht verstanden, was Scott Westerfeld uns damit sagen will, dass die Specials eisig bleiben müssen. Die Prettys haben Läsionen um Kopf und nur wenn sie prickelnd sind, dann haben sie nicht mehr den absolut getrübten Blick, sondern sehen die Welt mit klaren Augen. Die Specials aber haben diese Läsionen nicht, damit sie verantwortungsvolle Jobs, wie Wächter, Ärzte, Feuerwehrmänner ausführen können. Dennoch sagt Shay Tally immer wieder, dass sie eisig sein soll und auch Tally selbst zwingt sich immer wieder dazu, um ihre Pflicht zu erfüllen. Für mich passte das alles nicht so richtig zusammen.

Die gesamte Geschichte ist ein einziger großer Zufall. Nichts ist wirklich bis zum Ende durchgeplant, alles könnte auch immer anders kommen. Einerseits sind die Specials mit verstärkten Knochen, Zähnen, besserer Sicht, etc. so konstruiert, dass sie Übermenschen sind. Andererseits passieren Tally immer wieder Unfälle, bei denen sie sich dann doch verletzt.

Tally und Shay lieben sich und hassen sich, wie auch bereits in den vorangegangenen Bänden. Schwierig, da mitzuhalten. Vor allem ist es für den Leser nicht immer nachzuvollziehen warum sie sich gerade mal wieder hassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
'Die Nanos fraßen die Läsionen, die die Pretties zu Blubberköpfe machten, und gaben damit ihren heftigen Gefühlen und ungezügelten Lüsten freie Bahn. Und anders als bei einer Droge, deren Wirkung irgendwann verfliegt, war diese Veränderung von Dauer. Die Nanos funktionierten wie mikroskopisch kleine hungrige Maschinen, die wuchsen und sich vermehrten, Tag für Tag. Wenn man Pech hatte, verschlangen sie auch den Rest des Gehirns. Eine Pille reichte, um komplett den Verstand zu verlieren.' (Auszug Seite 21)
.
Nun ist Tally kein Blubberkopf mehr. Sie ist was besonderes, überdurchschnittlich, schnell, stark und gefährlich. Sie und Shay sind Agenten. Aber Zane ist nicht so wie sie, er ist schwach. Besonders durch die Pillen, der Smokies. Auch wenn er sie anwidert wegen seiner Schwächen, vermisst sie ihn.
Sie will dem ein Ende setzten, die Smokies aufspüren, die Rebellen stoppen. Ihr Weg führt sie durch die Wildnis und durch ihre Erinnerungen an ihre Zeit als Smokie.
.
In diesem Band muss man sich erst an Tallys neues Ich gewöhnen. Sie ist so kalt und teilweise kann man sie nicht verstehen. Doch die Spannung knistert aus den Seiten. Es ist wieder toll geschrieben und man wird auch Überrascht über einige der Wendungen. Für mich hätte es ruhig ein dickeres Buch sein können. Nachdem man schon die ersten beiden Teile verschlungen hat, wird dies hier keine Enttäuschung sein.
.
Dieses Cover zeigt eine Special. Mit dem sich bewegenden Tattoo und den gefährlichem Aussehen.
.
Ich liebe diese Reihe und finde das dies hier ein würdiger Abschluss ist. Scott Westerfeld neigt nun mal nicht zu einem kitschigen Happy-End, sondern er schafft ein Ende, welches realistisch ist und dennoch zufriedenstellt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen