Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ubuntu GNU/Linux. Grundlagen, Anwendung, Administration. Aktuell zu "Edgy Eft" und "Dapper Drake". Mit 2 DVDs. Gebundene Ausgabe – 28. Dezember 2006

4.5 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 28. Dezember 2006
EUR 6,32
7 gebraucht ab EUR 6,32

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Linux für jedermann: Ubuntu erfüllt alle Anforderungen, die Ein-, Um- und Mitsteiger suchen, hoffen oder erwarten, wenn sie mal in Linux reinschnuppern und dann vielleicht damit weitermachen wollen -- genau für diese Zielgruppe haben Marcus Fischer und Rainer Hattenhauer ihr Ubuntu Linux. Und Kubuntu Linux. Grundlagen, Anwendung, Administration geschrieben: einfach, Schritt für Schritt, praktisch und schnell umsetzbar. Ruck zuck arbeitet man mit Linux/Ubuntu als wär es schon immer so gewesen.

Fischer und Hattenhauer sind keine Neulingen, weder auf dem Linux-Schiff, noch auf der Autoren-Galeere -- passend zum Ubuntu-Buch bietet sich etwa Hattenhauers Linux-Livesysteme als Gesamtüberblick über die Ubuntu-artigen Live-Systeme an. Was ihr Buch auszeichnet ist die Kombination eines einfachen, aber leistungsfähigen Systems mit dem Erfahrungswissen zweier Linux-Experten, die verständlich schreiben können. Das Ergebnis ist ein Praxisbuch, das nicht nur ein System und seinen Einsatz, sondern auch die Zusammenhänge und Möglichkeiten aufzeigt. Fischer und Hattenhauer machen aus Lesern Linuxer, ohne dass sie es merken :)

Nach einem Einstieg aus Installation und Konfiguration (wohlgemerkt, Ubuntu läuft auch von der CD, ohne Installation) geht es los mit der Praxis: Anwendersoftware vom Browser- über Office-Software bis hin zur Grafik, gefolgt von Netzwerktechnik bis hin zu Programmierung und Design. Damit ist man auch schon in der Hälfte des Buchs angekommen. Gut mit Grundlagen und Praxis ausgerüstet folgen Kapitel zur Administration also Systemverwaltung und Sicherheitsbelangen sowie der Optimierung von Ubuntu. Mit Dabei eine Referenz und ein Anhang mit weiterführenden Software. Die beiliegende DVD spielt natürliche eine Schlüsselrolle, indem sie Ubuntu und zahllose weitere Hilfs- und Zusatz-Lektüren enthält.

Fischer und Hattenhauer sagen: "Ubuntu wird auch Sie überzeugen." Anders formuliert: "Mit Ubuntu Linux. Und Kubuntu Linux. Grundlagen, Anwendung, Administration werden Fischer und Hattenhauer auch Sie von Ubuntu überzeugen." Stimmt :) --Wolfgang Treß -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

Die Ubuntu-Bibel: Durch einfache Erklärungen und eine selbsterklärende Bebilderung der Themen, bekommt der Leser ein schnelles Verständnis für Ubuntu und kann dem Autor Schritt für Schritt folgen, um sein eigenes System perfekt auf sich zuzuschneiden. Dies wird einem mit Hilfe des Autors ohne große Probleme gelingen und fast wie ein Kinderspiel vorkommen. Doch das Buch dient auch als Nachschlagewerk für erfahrene Ubuntu-User, für die die Administration von Ubuntu und die Referenzen besonders interessant sein dürften. (media-mania.de 2007)

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich möchte keine Lobgesänge hier auf dieses Buch abgeben, das leigt mir nicht, aber ich muss einmal erwähnen, dass ich die Vorgehensweise des Autors und des Verlages sehr fair gegenüber den Lesern finde!

Auf der Homepage des Buches [...] kann man kostenlos im OpenBook stöbern und es sich sogar herunterladen. Weiterhin gibt es dort regelmäßige Updates zu dem Buch, so dass es nie wirklich veraltet, auch diese Updates sind kostenlos und frei zugänglich.

Gerade im Buchbereich finde ich diesen Service spitze und man fühlt sich nicht alleine gelassen oder abgezockt, nachdem man das Buch gekauft hat. Die freie Zugänglichkeit zum Buch/Updates ist einzigartig und passt hervorragend zur Philosophie von Linux und Ubuntu.

Dies musste ich einfach mal erwähnen, vielen Dank.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ganz schön dick ist es geworden, das neue Buch von Marcus Fischer. Es trägt den Titel Ubuntu GNU/Linux Grundlagen, Anwendung, Administration. Auf fast 1000 Seiten bekommt man einiges an Information geboten. Angefangen bei der Geschichte von ubuntu über die Installation bis hin zur Administration führt der Autor den Leser leicht verständlich in die Materie ein.<!--more-->

Es muss an dieser Stelle gesagt werden, dass die einzelnen Themen nicht abschliessend und in aller Ausführlichkeit besprochen werden. Was in vorliegendem Fall aber nicht als Manko zu werten ist. Im Gegenteil. Bei den vorgestellten Programmen wird auf die wichtigsten Punkte eingegangen, denn alles Andere würde den Rahmen dieses Buches bei Weitem sprengen. Meines Erachtens reicht das aber vollkommen aus. Will sich der ambitionierte Linux-User tiefer in die Materie einarbeiten gibt es eine Fülle von spezialisierter Literatur. Das vorliegende Buch erhebt auch niemals den Anspruch auf Vollständigkeit und doch gibt es eine sehr guten Überblick über die extreme Breite von (Ubuntu)-Linux. Ganz nach dem Motto "Weniger ist manchmal mehr".

Während des Lesens der ersten 70 Seiten wird der Leser an das Thema Linux herangeführt. Anschliessend geht der Autor auf Ubuntu im Speziellen ein und macht einen Streifzug durch die bereits erschienen Ubuntu-Versionen und -Varianten.

Im zweiten Teil erfährt man, wie denn nun dieses Betriebsystem auf den Rechner zu bekommen ist und wie man sich nach der erfolgreichen Installation zurecht findet. Zusätzlich werden in den Kapiteln sieben bis neun die bekanntesten Ubuntu-Versionen vorgestellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn, über 900 Seiten gefüllt mit Ubuntu und Linux-Wissen. Ok, es ginge auch kompakter, aber dafür ist in diesem Buch wirklich alles drin, was man sich vorstellen kann. So dient es auch wirklich als Nachschlagewerk. Das beiliegende Wiki mit tausenden von zusätzlichen Hilfeseiten und die virtuellen Maschinen von Ubuntu machen dieses Buch zu einem richtigen Überflieger. Ich habe selten mehr für mein Geld bekommen, das Preis-/Leistungs-Verhältnis ist richtig gut.

Dieses Buch ist weitgehend versionsneutral und lässt sich daher mit allen Ubuntuversionen benutzen. Das Gehechel nach nder neuesten Version bleibt einem so erspart. Sehr gut gefallen hat mir auch, dass dieses Buch wirklich gleichberechtigt auf Kubuntu und auch Xubuntu eingeht. Selbst ein kurzes Kapitel über Edubuntu ist vorhanden. Wenn man mehr erfahren möchte, dann kann man sich in die Geschichte von Ubuntu einlesen, selbst ein kompletter und ausführlicher Versionsrückblick ist vorhanden.

Im Übrigen bietet der Autor und der Verlag einen schönen Service an: Man kann das Buch komplett im Internet lesen, damit man sich einen schönen Überblick verschaffen kann und nicht die Katze im Sack kauft. Guckt einfach mal nach OpenBook auf der Homepage von Galileo Computing.

Kleiner Kritikpunkt meinerseits: das Grundlagenkapitel über Linux könnte ruhig noch ein wenig ausführlicher sein und mehr auf Ubuntu eingehen. Aber trotzdem bietet dieses Buch wesentlich mehr als alle anderen Bücher über Ubuntu auf dem Markt.

Alles in Allem kann ich dieses Buch sehr empfehlen!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ganz schön dick ist es geworden, das neue Buch von Marcus Fischer. Es trägt den Titel Ubuntu GNU/Linux Grundlagen, Anwendung, Administration. Auf fast 1000 Seiten bekommt man einiges an Information geboten. Angefangen bei der Geschichte von ubuntu über die Installation bis hin zur Administration führt der Autor den Leser leicht verständlich in die Materie ein.<!--more-->

Es muss an dieser Stelle gesagt werden, dass die einzelnen Themen nicht abschliessend und in aller Ausführlichkeit besprochen werden. Was in vorliegendem Fall aber nicht als Manko zu werten ist. Im Gegenteil. Bei den vorgestellten Programmen wird auf die wichtigsten Punkte eingegangen, denn alles Andere würde den Rahmen dieses Buches bei Weitem sprengen. Meines Erachtens reicht das aber vollkommen aus. Will sich der ambitionierte Linux-User tiefer in die Materie einarbeiten gibt es eine Fülle von spezialisierter Literatur. Das vorliegende Buch erhebt auch niemals den Anspruch auf Vollständigkeit und doch gibt es eine sehr guten Überblick über die extreme Breite von (Ubuntu)-Linux. Ganz nach dem Motto "Weniger ist manchmal mehr".

Während des Lesens der ersten 70 Seiten wird der Leser an das Thema Linux herangeführt. Anschliessend geht der Autor auf Ubuntu im Speziellen ein und macht einen Streifzug durch die bereits erschienen Ubuntu-Versionen und -Varianten.

Im zweiten Teil erfährt man, wie denn nun dieses Betriebsystem auf den Rechner zu bekommen ist und wie man sich nach der erfolgreichen Installation zurecht findet. Zusätzlich werden in den Kapiteln sieben bis neun die bekanntesten Ubuntu-Versionen vorgestellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen