Facebook Twitter Pinterest
EUR 46,90 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von kingdomMedia

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 49,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Medienvertrieb & Verlag
In den Einkaufswagen
EUR 49,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: marion10020
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Star Trek Legacy (DVD-ROM)

Plattform : Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
2.5 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen

Preis: EUR 46,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch kingdomMedia. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 46,90 7 gebraucht ab EUR 3,46

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Star Trek Legacy (DVD-ROM)
  • +
  • Star Trek - Deep Space Nine: Dominion Wars
  • +
  • Star Trek - Elite Force 2
Gesamtpreis: EUR 117,13
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B000KB8HGS
  • Artikelgewicht: 132 g
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.925 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Fünf Captains, drei Epochen, ein Erbe

Erlebe 40 Jahre STAR TREK und stelle dein taktisches und strategisches Können in packenden Echtzeitkämpfen mit authentischen Raumschiffen, komplettem Schadensmodell und spektakulären Spezialeffekten auf die Probe. Als Admiral einer eigenen Flotte musst du dir einen Weg durch eine spannende Einzelspieler-Kampagne kämpfen, die alle drei Epochen abdeckt, oder du trägst online packende Multiplayer-Schlachten aus.

FEATURES:
- Spektakuläre Grafik der nächsten Generation
- Epische Echtzeit-Weltraumschlachten
- Originalstimmen der 5 Captains
- Umfangreicher Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler und 16 Raumschiffe.

Produktbeschreibung des Herstellers

In Star Trek Legacy dreht sich alles um die spannenden Weltraumschlachten der Sternenflotte im Star Trek-Universum. Unter anderem werden alle Raumschiffe jeder Episode und jeden Films enthalten sein. Als Captain muss der Spieler sich in riesige Schlachten beweisen.

Features:

  • Das komplette Star Trek-Erlebnis: Legacy vereint 40 Jahre Star Trek, was kein Titel zuvor geschafft hat: Die Originalserie, Das nächste Jahrhundert, Deep Space Nine, Voyager und Enterprise. Die Story kommt von dem altbekannten Star Trek-Schriftsteller D.C. Fontana. Die Synchronstimmen stammen von allen fünf originalen Captains.
  • Atemberaubende Next Gen-Grafik: Ein wunderschöner Weltraum, gefüllt mit Wurmlöchern, Planeten und Sternen. Realistische Raumschiff-Modelle, die genauso oder sogar besser aussehen, als die in den Filmen und Serien.
  • Einzelspieler-Kampagne: Durchleben Sie drei komplette Epochen der Föderation: Enterprise, die Originalserie und Das nächste Jahrhundert.
  • Detaillierte Waffeneffekte und Schadensmodell: Laserstrahlen, aufgeladene Schutzschilder Raumschiffe, die in zwei Teile brechen und als Schrott durchs Weltall fliegen.
  • Über 60 Raumschiffe und vier Rassen: Von kleinen Aufklärern, über leichten Kreuzern, bis hin zu Furcht einflößenden Weltraumkreuzern. Kommandieren Sie die mächtigen Flotten der Föderation, Klingonen, Romulanern oder den Borg. Alle sehr schön animiert dank neuester Technik.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Wie viele Star Trek-Fans habe auch ich diesem Titel sehr entgegengefiebert. In den englischen Foren wurde Legacy bereits bekrittelt und ich befürchtete das Schlimmste, als ich es dann selbst in den Händen hielt.
Aber Tatsache ist: Es macht Spaß. Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, aber nicht unmöglich zu meistern. Bei Grafik und Sound habe ich nichts zu meckern. (Wobei man sagen muss dass ich grafisch eher weniger anspruchsvoll bin und den Sound auf englisch eingestellt habe mit einer Neuinstallation, nachdem mich Captain Archers deutsche Stimme ziemlich schnell genervt hat) Die Missionen sind auch ganz okay. Ob mit Archer oder Picard, immer passen die Aufgaben irgendwie zum jeweiligen Zeitrahmen. Die Raumschiffe gefallen mir. Auch die von den Entwicklern dazu erfundenen passen zu der jeweiligen Ära. Wegen des Spiels liebe ich die gute alte Constitution mit ihren blauen Phaserstrahlen wieder. (Für mich fehlen nur die Valdore bei den Romulanern und in der Enterprise-Ära das Erd-Sternenflottenschiff Intrepid und das kleinere namenlose Schiff mit der dreieckigen Untertassensektion. Aber dafür gibt es ja die Modder.)
Negativpunkte:
- kein freies Speichern (mit einem Speicher-Mod ist das Problem aber gelöst)
- keine vernünftigen Zwischensequenzen
- im Skirmish-Modus gibt es keine Möglichkeit, die Schiffe der gegnerischen Parteien einzustellen. (Meistens wird da einfach das dickste Schiff genommen und wenn man selbst nicht gerade zufällig auch das dickste Schiff hat, wird man vermutlich verlieren)
- Konsolenherkunft ist manchmal sehr offensichtlich (Steuerung, Verweise auf Analogsticks...)
- Bugs, Bugs, und noch mehr Bugs. (Der größte Störfaktor meiner Meinung nach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Lange hab ich Star Trek Legacy entgegengefiebert. Endlich mal wieder ein Star Trek Spiel - und ich wurde böse enttäuscht. Die schlimmsten Mankos:

- kein Intro (hier hätte ein "these are the voyages..." hingehört)

- Synchronstimmen in Deutsch nicht original.

- Anstatt ordentlicher Star-Trek Hintergrundmusik nur komisches Gedüdel - schafft keine TNG-Atmosphäre.

- SEHR schwammige Steurung.

- Schiffe scheinen nicht ausbalanciert zu sein.

- Nicht wirklich zielbare Subsysteme (und "zielen sie auf ihre vordere Sensorenphalanx" ist nun wirklich ein Standard-Spruch in Star Trek).

- Schiffe explodieren zum Teil zu schnell. Kennt man von den Serien anders.

- Nicht wirklich großartige taktische Möglichkeiten in der Flottensteurung.

- Kein eingebautes Laden/Speichern in Missionen. Entweder Du schaffst sie oder spielst sie hundertmal von vorne.

So. Die Grafik ist so mittelmäßig. Man muß aber bedenken, das es eine Referenz für Star-Trek Weltraumspiele gibt, Star Trek Bridge Commander. Da hatte man wenigstens noch schön animierte Brücken.

Insgesamt kann ich also sagen, das mit diesem Spiel die Star-Trek Atmosphäre nicht vollends getroffen wurde, und Bridge Commander mit Mods aus dem Internet immernoch (auch grafisch) vorne liegt.

Es bleibt zu hoffen, das sich die Vielzahl von Star Trek Fans diesem Spiel durch Mods annehmen wird, und rausholt, was rauszuholen ist. Allerdings ist der "Ist"-Zustand äußerst dürftig.

Wenn ich das Spiel schon vor dem Kauf probegespielt hätte, hätte ich es nicht gekauft.

Mein Rat: Finger weg, (leider) auch für Trekkies.
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Zugegeben, nicht in jeder Auster kann von den Spielern eine Perle erwartet werden, aber Star Trek Legacy hat die bisher negativen Bewertungen nicht verdient.

Ich habe das betagte Game letzte Woche wieder entdeckt, auf einem neuen PC mit Windows 7 (x64) installiert und war zunächst ebenso enttäuscht, wie viele Spieler. Doch im Internet habe ich mich auf die Suche nach Erweiterungen aus der Fangemeinde begeben und fand bei [moddb.com/mods/the-ultimate-universe] den grandiosen und kostenlosen Ultimate Universe Mod V.2.2 von Fans, mit mehr als 3 GB an Daten als Zusatzpaket. Damit habe ich dem Game eine 2. Chance gegeben und bin nun begeistert.

Die zahlreichen Legacy-Fans waren in den letzten Jahren sehr fleißig und haben das Game wirklich aufpoliert und mit vielen Extras erweitert (und sie tun es weiterhin). Schritt für Schritt lernte ich den Umgang und die Kontrolle der Schiffe auf der Kommandoebene. Diese Zeit sollte und muss man sich auch nehmen, denn wer ziellos die Mouse hin und her bewegt, produziert auf dem Bildschirm nur chaotische Ergebnisse. Star Trek Legacy ist halt kein Shooter! Vermutlich waren es exakt diese ersten Eindrücke vom Game, die zu den meisten negativen Bewertungen geführt haben, wenn man versucht hat, sein Schiff nur mit der Mouse, aber ohne die Nutzung der Sternenkarte sowie den Befehlstasten, zu steuern. Dabei ist die Navigation durch das Weltall so einfach wie genial. Es kommt gar nicht darauf an, ständig sehen zu müssen, was vor einem liegt, denn wichtiger ist das, was um einen herum geschieht. Strategie, statt Dauerfeuer!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden