Facebook Twitter Pinterest
Rayman Legends ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ak trade
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rayman Legends

Plattform : Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
4.6 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
PC
  • Auslieferungsmedien:DVD-ROM
  • Genre:Platformer
  • Plattform:Windows
  • Sprache:Deutsch
9 neu ab EUR 9,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Rayman Legends
  • +
  • Rayman Origins
  • +
  • DuckTales Remastered
Gesamtpreis: EUR 27,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 8 / 7 / Vista / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 6 freigegeben
  • Medium: Computerspiel

Auszeichnungen

Plattform: PC
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC
  • ASIN: B00E6KGKBI
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 109 g
  • Erscheinungsdatum: 29. August 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.186 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC

Rayman, Jump’n’Run-Spiel des Jahres und Gewinner zahlreicher künstlerischer und musikalischer Preise, erscheint mit einem neuen Abenteuer. Michel Ancel, der gefeierte Schöpfer von Rayman, Beyond Good & Evil und den Raving Rabbids widmet seine innovative Kreativität jetzt auch diesem neuen, aufregenden System.

Screenshot: Rayman Legends
Das Jump’n’Run-Spiel Rayman, Gewinner zahlreicher künstlerischer und musikalischer Preise, ist zurück!

Rayman, Globox und die Kleinlinge durchstreifen einen Zauberwald, als sie ein geheimnisvolles Zelt mit einer Reihe verführerischer Gemälde entdecken. Bei näherer Betrachtung merken sie, dass jedes Bild die Geschichte einer mythischen Welt zu erzählen scheint. Lange starren sie auf das Bild einer mittelalterlichen Landschaft, in das sie plötzlich hineingezogen werden. Unvermittelt finden sie sich in einer neuen Welt wieder und das Abenteuer kann beginnen. Die Bande muss rennen, springen und sich durch die Welten kämpfen, um ihr Ziel zu erreichen und das Geheimnis hinter jedem der legendären Bilder zu lüften.

Spieler können sich zudem über folgende, Konsolen-spezifische exklusiven Inhalte freuen: Auf der PlayStation 4 kann man das Touchpad des PlayStation 4-Controllers für spezielle Aktionen, wie dem Freirubbeln der Glückslose, nutzen. Außerdem können die Spieler Screenshots und Videos erstellen und mit der Community teilen.

4players.de

Screenshot: Rayman Legends
Rayman, Globox und die Kleinlinge entdecken in einem Zauberwald geheimnisvolle Gemälde.

„Klasse gelungen sind diesmal die Bosskämpfe: Fast schon unheimlich sieht der finale Boss aus, welchen ich natürlich noch nicht weiter beschreibe. Cool ist auch der gigantische Luchador in der mexikanischen Fiesta-Welt. Vor seiner Armee festlich geschmückter Party-Skellette brüllt er immer wieder „Lucha Lucha“, bevor seine Faust auf meine kleine Plattform kracht. Anders als im Vorgänger sind die Bosskämpfe diesmal stets gut ausbalanciert: Knackig aber fair.

Das Balancing ist ohnehin eine der größten Stärken des Spiels. Offenbar hat die lange Verschiebung des Wii U-Version doch noch etwas Gutes bewirkt. In den letzten Monaten konnten die Entwickler neben neuen Inhalten auch eine ganze Menge Feinschliff einbringen. Das Beste daran ist, dass im Gegensatz zu Super Meat Boy fast jeder Spielertyp Rayman Legends genießen kann: Wenn ein Einsteiger sich nur genug anstrengt, kann er auch den letzten Boss schaffen. Trotzdem gibt es auch jede Menge richtig bockschwere Herausforderungen für Profis. In den weltweiten Bestenlisten können sie sich mit Freunden, Fremden und Landsleuten vergleichen. …

Screenshot: Rayman Legends
Lange starren sie auf das Bild einer mittelalterlichen Landschaft, in das sie plötzlich hineingezogen werden.

Das Hochleveln im Abenteuer schaltet außerdem besonders knackige Hardcore-Herausforderungen frei, welche ebenfalls regelmäßig wechseln. Wer danach noch nicht genug hat, kann sich außerdem an den beiliegenden 40 Levels aus dem Vorgänger versuchen. Sie wurden grafisch sowie spielerisch leicht an die neue Engine und Mechaniken angepasst. Wer an den harten neuen Bonus-Aufgaben scheitert, kann also erst einmal in den alten Origins-Levels Pokale sammeln, um die Extra-Welt „Party of the Living Dead“ freizuschalten. …

Ubisoft Montpellier hat nicht zu viel versprochen: Rayman Legends ist tatsächlich legendär gut! Man merkt an allen Ecken und Enden, dass hier Entwickler mit viel Leidenschaft für klassische Jump-n-Runs am Werk waren. Ob nun das traumhafte Design, die albernen Animationen, der große Umfang oder die coolen Musik-Levels: Das Spiel sprüht förmlich vor Abwechslung  und guter Laune. Die Nintendo-Version beweist außerdem, wie viel Spaß ein asynchroner Mehrspielermodus auf dem Wii U-Gamepad machen kann. Es ist erstaunlich unterhaltsam, Frosch Murphy mit dem Stylus präzise durch die Levels zu steuern.

Screenshot: Rayman Legends
Die Bande muss rennen, springen und sich durch die Welten kämpfen, um ihr Ziel zu erreichen ...

Auch die lange Wartezeit hat dem Spiel offenbar gut getan. Die Abschnitte sind bemerkenswert gut ausbalanciert – frustige Bosskämpfe oder Fluchtsequenzen tauchen diesmal nicht auf. Trotzdem gibt es jede Menge knallharte Herausforderungen für Profis.“

gamestar.de

„Wie schon im Vorgänger prügeln, hüpfen und hetzen wir durch wunderschöne, malerische 2D-Levels, in denen sich allerhand Hindernisse in unseren Weg stellen. Die Oberweltkarte aus dem Vorgänger wurde von einer Galerie voller Gemälde abgelöst. Hinter denen verbergen sich die themenbezogenen Schauplätze. Die Idee mit der Kunstausstellung passt hervorragend zum handgezeichneten Design, viele der Hintergründe würden wir uns ohne Weiteres als Wandschmuck ins Wohnzimmer hängen. …

Screenshot: Rayman Legends
... und das Geheimnis hinter jedem der legendären Bilder zu lüften.

Bereits in Origins war die Musik mit singenden Fischchen und Vögeln herrlich auf die Umgebung abgestimmt, Rayman Legends setzt da noch einen drauf! Neben den normalen Levels, die mit einem fröhlichen Soundtrack unterlegt sind, gibt es am Ende jeder Welt auch noch ein Gemälde, das wir komplett auf den Takt der Musik spielen. Zum Gitarrenriff springen, beim Paukenschlag zuhauen und zum Schrammelsolo ein Seil entlangrutschen - das bringt eine Sinneskombination, die ein komplett neues Jump-&-Run-Gefühl schafft. …

Auch wenn es jede Menge zu sammeln gibt und es eine Weile dauert, bis auch das letzte Bild komplett freigeschaltet ist, haben wir alle neuen Levels schneller durch als den Vorgänger. Dafür bekommen wir jedoch noch 50 überarbeitete Levels aus Rayman Origins obendrauf. Die erspielen wir uns mit Rubbellosen, die wir wiederum für gesammelte Lums erhalten. Die Origins-Levels fordern und erfreuen noch genauso wie im ersten Teil, selbst wenn wir sie damals schon etliche Male durchforstet haben.

Back to Origins Lautet das Motto. Wir toben uns noch einmal in 50 Levels aus dem Vorgänger aus. Neue versteckte Kleinlinge sorgen dafür, dass sich die alten Levels abermals lohnen. Wirklich neu sind hingegen die Online-Herausforderungen, von denen es täglich frische gibt. Diverse Herausforderungen (Gegenstände in einem Zeitlimit aufsammeln etwa) und Online-Ranglisten bringen uns dazu, Rayman Legends auch nach dem Durchspielen immer mal wieder durch die hübsche Welt zu hüpfen.

Das Spiel ist zwar insgesamt ein wenig kürzer und hektischer als der Vorgänger, das gleicht es aber durch die hervorragenden Musik-Levels wieder aus. Überhaupt die Musik! Der Soundtrack ist zu 100 Prozent auf die Umgebungen abgestimmt, grandios! Zusammen mit vielen weiteren kleinen Neuerungen wird's nicht langweilig, und die 50 Levels aus dem Vorgänger sind das Sahnehäubchen für Fans.“

Features:

  • 3D-Bosskämpfe: Die Hauptgegner haben Raymans Bande gegenüber einen gewaltigen Vorteil: eine zusätzliche Dimension. Drachen und andere epische Geschöpfe können aus allen Richtungen angreifen, also musst du richtig auf Draht sein, um sie zu besiegen.
  • Neue Herausforderungen: Miss dich mit deinen Freunden in einer Vielzahl von Herausforderungen, die Können und Tempo erfordern. Sieh dir die Bestenlisten an, um zu sehen, welchen Rang du international einnimmst.
  • Rayman rockt. Hüpfe zum Rhythmus einer Trommel, schlage zur Bassstimme und seile dich zum Klang der Gitarre ab. Timing und Rhythmus sind der Schlüssel zum Erfolg auf diesen musikalischen Karten. Mal sehen, ob du das Zeug zu einem waschechten Jump’n’Run-Helden hast.
  • UbiArt-Engine-Verbesserungen: Die UbiArt-Engine hat ihre Potential erweitert und bietet jetzt auch 3D-Gameplay-Elemente, ein neues Beleuchtungs-Design sowie ein verbessertes Rendering-System, das Raymans preisgekrönte Grafik auf eine neue Stufe

Pressestimmen:

„Legends behält die Stärken bei und spendiert mir einmal mehr äußerst facettenreiche Spielwelten mit anspruchsvollem und teils blitzschnellem Gameplay. Es bietet mir alles, was ich mir nur wünschen kann.“ (9.5/10 – gamersglobal.de)

„Rayman Legends ist schlicht und ergreifend ein absolut geniales Spiel. Vom spaßigen, abwechslungsreichen Gameplay, über die stimmige Musikuntermalung, dem Art-Design, bis hin zur gestochen scharfen Optik hat Ubisoft hier richtig gute Arbeit geleistet. Schon im Singleplayer macht der Titel gehörig Laune, im Koop wird daraus allerdings eine richtige Gaudi.“ (90/100 – gamers.de)

„Rayman [...] ist nahe an der Perfektion eines Jump 'n' Runs. Mit seinen Jungs und Mädels durch die fantastisch designten Level fegen und Feinde verkloppen war selten so spaßig wie bei Legends.” (10/10 - gameswelt.de)

„Rayman Legends ist einfach nur grandios! [...] Es ist vielmehr die Kombination der brillant gemachten Einzelteile, die euch schmunzelnd und vergnügt vor der PS3 sitzen lässt.“ (91/100 – PC Games)

„Rayman Legends ist im Genre der klassischen 2D-Jump’n’Runs derzeit unerreicht. Mit einem weiteren Mitspieler an eurer Seite wächst das Spiel noch weiter über sich hinaus.“ (9/10 - ingame.de)

Systemvoraussetzungen:

Minimum:
  • Betriebssystem: Windows XP SP3 oder Windows Vista SP2 oder Windows 7 SP1 oder Windows 8 (beide 32/64bit Versionen)
  • Prozessor: Intel Pentium IV @ 3.0 GHz oder AMD Athlon 64 3000 + @ 1.8 GHz
  • Arbeitsspeicher: 2 GB oder mehr
  • Grafikkarte: nVidia GeForce 6800GT oder AMD Radeon X1950 Pro; 256 MB VRAM mit Shader Model 3.0
  • DIRECT X: DirectX Juni 2010
  • Soundkarte: DirectX kompatible Soundkarte mit den aktuellsten Treibern
  • Festplattenspeicher: 6 GB
Empfohlen:
  • Betriebssystem: Windows XP SP3 oder Windows Vista SP2 oder Windows 7 SP1 oder Windows 8 (beide 32/64bit Versionen)
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo E4400 @ 2.0 GHz oder AMD Athlon64 X2 3800+
  • Arbeitsspeicher: 2 GB oder mehr
  • Grafikkarte: nVidia GeForce 9600GT oder AMD Radeon HD3850; 512 MB VRAM mit Shader Model 4.0
  • DIRECT X: DirectX Juni 2010
  • Soundkarte: DirectX kompatible Soundkarte mit den aktuellsten Treibern
  • Festplattenspeicher: 6 GB

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von r0martin am 24. September 2013
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Das Spiel ist herrlich ohne Ende!!! Es läuft auf meinem fünf Jahre alten Laptop butterweich und ist eine Bestätigung aller Rezensionen im Web.

Was mich nervt ist, dass Ubisoft es nicht geschafft hat, seine Steam-Spieleportal-Kopie "UPlay" so stabil zu programmieren, dass man das Spiel auch beim ersten Mal starten kann und nicht erst beim dritten Versuch unter zuhilfenahme des Task Managers.

MfG
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Als begeisterter Rayman Origins Spieler mußte ich natürlich den Nachfolger sofort kaufen. Der erste Wermutstropfen war für mich UPlay - allerdings läuft es bei mir stabil. Ich finde es nur etwas schade, da Origins auch komplett ohne Kopierschutz auskam und das hatte ich mir schließlich auch gekauft. Besonders umständlich ist das Starten des Spiels. Erst muß das Uplay Tool gestartet werden um daraus dann manuell das Spiel zu starten. Noch seltsamer finde ich, dass Uplay wohl auch benötigt wird, wenn das Spiel über Steam gekauft wurde.

Zum Spiel selbst:
Grafik, Steuerung und Spielmechanik ist zum Vorgänger nahezu unverändert geblieben (zum Glück). Mir erscheint Legends jedoch deutlich leichter als Origins, was evtl. zum Teil auch an den viel häufigeren Checkpoints liegt. Richtig knackige Stellen, die im ersten Teil zugegebenermaßen manchmal frustrierten, scheinen bei Legends gar nicht zu existieren. Die Lums spielen entgegen der Electrons aus dem ersten Teil kaum noch eine Rolle - zumindest habe ich noch keine erkennen können. Gefallen hat mir beim ersten Teil auch das erlernen der unterschiedlichen Fähigkeiten (Schlagen, Rennen, Tauchen, Fliegen...), das scheint es bei Legends so nicht zu geben. Erfrischend sind die täglichen und wöchentlichen Herausforderungen in denen man sich mit anderen Rayman Spielern auf der ganzen Welt messen kann. Dies war bei Origins nicht möglich.

Für mich besonders wichtig ist der Multiplayer Modus, denn sowohl bei Rayman Origins als auch Legends kann man mit mehreren Freunden gleichzeitig an einem PC spielen. Besonders viel Spaß macht das ganze wenn man sich noch ein paar Gamepads zulegt.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Das Spiel macht Spaß und hat einen guten Umfang.
Insbesondere die Musik-Level bleiben im Gedächtnis.
Im Gegensatz zu Rayman Origins ist Legends meiner Meinung nach etwas leichter (bis auf die letzten 3 Level ;-)) aber auch durch die Online-Herausforderungen (optional) umfangreicher.
Ich habe den Kauf definitiv nicht bereut und kann das Spiel jedem Jump'n'Run Fan nur wärmstens empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Anna H am 29. September 2015
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Ein klassisches Jump & Run Spiel in 2D mit vielen unterschiedlichen Leveln, Bonusleveln und Schwierigkeitsstufen.

Die Steuerung über einen an den PC angeschossenen Contoller funktioniert tadellos.

Ich mag es sehr, da es mich an die Anfangszeit der PC und Konsolenspiele erinnert und man auch mal Spielfuffeln den Controller in die Hand drücken kann.
Die comikhafte Grafik ist ansprechend und man kann sich mit anderen Spielern anhand des Scores messen.

Kleines Minus ist, dass das Spiel nur online gespielt werden kann, da eine Verbindung über UPlay zwangsverpflichtend ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Also: TOP Spaß, super witzig und nicht nur für Rayman Fans geeignet. Das Spiel selbst ist einfach klasse. Das Aber: Man muss sich erst bei Ubisoft anmelden, auch wenn irgendwo steht, dass das nur "empfohlen" wird. Falsch. Es ist ein MUSS. Und ich war 1,5 Std. damit beschäftigt und habe sämtliche Foren durchgelesen mit Usern, die Probleme mit dem Uplay Launcher von Ubisoft hatten. Wenn man sich nämlich direkt über die DVD und das damit aufgerufene Programm anmelden möchte, funktioniert ständig und plötzlich der Launcher nicht mehr. Abhilfe: Direkt auf die Ubisoft Homepage gehen und dort die Anmeldung vornehmen. Das hat zwar auch erst nach dem 4. Mal geklappt, aber immerhin HAT es geklappt. Dann kann man sich im Launcher mit den Anmeldedaten einloggen und spielen. Empfehlenswert: Den ständigen Offline-Modus des Launchers einschalten, damit man nicht permanent kontrolliert wird (wann man wie lange online ist und spielt und dergleichen). Möchte man natürlich mit mehreren Leuten zusammen spielen, geht das natürlich nicht. Aber für alleine konnte ich bisher keine besondere Einschränkung entdecken.

Wie gesagt: Das Spiel selbst ist richtig gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Legends ist mehr als nur EIN Spiel. Es umfasst unglaublich viele Levels mit extrem viel Spielspaß. Wer Jump&Runs im wilden Design gern hat, wird Rayman lieben. Außerdem wird es durch tägilche online Challenges erweitert, welche ich aber nicht beurteilen kann, da ich sie nicht absolviere.
Die Gestaltung der Levels und Charaktere ist einzigartig und sehr liebevoll. Wenige 3D-Elemente sorgen in dem 2D Jump&Run für das kleine moderne Design. Der Witz/Humor ist typisch Rayman like und genau nach meinem Geschmack (man kennt es aus ehemaligen Rayman-Spielen, siehe z.B. Raving Rabbids).

Ich bin zu 100% zufrieden mit dem Spiel und besonders die Musiklevels laden dazu ein mit Freunden immer und immer wieder diese Levels abzuschließen und sich kaputt zu lachen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC