Facebook Twitter Pinterest
Assassin's Creed 3: Liber... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: games.empire
In den Einkaufswagen
EUR 19,92
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: djside
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Assassin's Creed 3: Liberation

Plattform : PlayStation Vita
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
3.8 von 5 Sternen 109 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Cosmic Productions und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
  • Eine gewiefte neue Assassine
  • Eine lebensechte Welt mit atemberaubender Physik und tollen Animationen
41 neu ab EUR 18,90 15 gebraucht ab EUR 11,68

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Assassin's Creed 3: Liberation
  • +
  • Need for Speed: Most Wanted
Gesamtpreis: EUR 38,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B0088XPXKS
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 10,4 x 1,4 cm ; 41 g
  • Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2012
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 109 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.295 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Assassin’s Creed 3: Liberation ist ein atemberaubendes neues Kapitel in der Assassin’s Creed-Saga, das exklusiv für das PlayStation Vita-Handheld-Entertainment-System entwickelt wurde.

Wir schreiben das Jahr 1765. Während sich im Norden Amerikas die Ereignisse überschlagen, die zur Amerikanischen Revolution führen, planen spanische Truppen, Louisiana im Süden Amerikas zu übernehmen – doch dabei werden sie auf Aveline treffen, die tödliche Assassinin, die all ihre Waffen und Fähigkeiten einsetzen wird, um ihr Land und ihr Volk zu befreien.

Ob sie ihre Gegner lautlos mit Combo-Kills in Zeitlupe eliminiert oder sie in tödliche Fallen lockt, Aveline lehrt alle, die sich ihr in den Weg stellen, das Fürchten. Sie wird eine entscheidende Rolle bei der Geburt einer neuen Nation spielen, während sie nicht nur für die eigene Freiheit, sondern auch für die ihrer Mitbürger kämpft.

Assassins's Creed 3: Liberation
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassins's Creed 3: Liberation
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassins's Creed 3: Liberation
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Features:

  • Eine gewiefte neue Assassinin –Aveline, eine Assassinin mit französischen und afrikanischen Vorfahren, muss alle ihre Fähigkeiten, Instinkte und Waffen einsetzen, darunter eine Machete, ein Blasrohr mit Giftpfeilen und Duellpistolen, um ihre Gegner zu finden und zur Strecke zu bringen.
  • Eine lebensechte Welt – Dank der neuen Spiel-Engine mit atemberaubender Physik, tollen Animationen und einem neuen Kampfsystem ist die detailgetreue Spielwelt ein Fest für die Augen. Gegner können im Bayou von Louisiana mithilfe der neuen Navigation in den Bäumen überrascht und mit tödlicher Präzision eliminiert werden. Auf der Suche nach alten Maya-Schätzen taucht man tief unter Wasser, doch man sollte stets wachsam bleiben – in der Wildnis und in den feuchten Sümpfen wimmelt es nur so von gefährlichen Tieren.
  • Exklusiv für Playsation Vita entwickelt – Alle Möglichkeiten sind nutzbar: Touchscreen, Rückseiten-Touchpad, Bewegungssensor und die eingebaute Kamera des PlayStation Vita-Systems, um Combo-Kills in Zeitlupe, Taschendiebstähle und Verfolgungsjagden im Kanu durchzuführen. Das ist keine einfache Portierung, das ist eine atemberaubende Erfahrung, die exklusiv für das PlayStation Vita-System entwickelt wurde.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Assassin's Creed 3 steht ab heute in den Läden, die Presse überschlägt sich in Reviews mit Lob, in den Kaufhäusern wird bereits vor Ladeneröffnung vor den Eingängen campiert. Es ist der Hype des Herbst 2012. Und ein großer Hype hat meistens kleinere Ableger, um alle Kundenkreise anzusprechen. Deswegen machten sich Ubisoft Montreal und Sofia daran, solch einen Ableger für das PS Vita-System zu programmieren und auch uns Handhelden mit zufriedener Miene in Bäumen rumturnen zu sehen.
Ob sie dies geschafft haben und warum ich AC:Liberation für ein Spiel mit zwei Seelen in seiner Brust halte, möchte ich mit dieser Rezension etwas eingehender beleuchten...

- - -

*UPDATE - 01.11.2012*

Aufgrund der doch recht unangenehm auffallenden Menge an Bugs, Clipping- und Performanceproblemen habe ich mich dazu entschieden, dem Spiel in der Gesamtwertung einen Stern abzuziehen. Ubisoft muss hier dringend nachbessern, teilweise sind die Aussetzer einfach nur peinlich (siehe Abschnitt "Offene Welt und offene Arbeit"). Der Test basiert auf Version 1.01 (gepatcht).

- - -

Hurra, ein frisches Setting!

Assassin's Creed III: Liberation spielt im Jahre 1765 in New Orleans: Es geht es um die junge franko-afrikanische Aveline, eine Assassine, Angehörige der damaligen Mittelschicht und darüber hinaus die erste weibliche Hauptdarstellerin der gesamten Serie. Damit hat die Vita-Portierung bereits ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber dem großen Bruder. Aveline wird in ihrer Kindheit eines Tages beim Einkauf von ihrer Mutter getrennt, weil sie es vorzieht, einem gackernden Huhn nachzulaufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das war mein erstes Spiel auf der Vita und ich bin super zufrieden mit dem Spiel.

- Grafik Top!
- Sound Top!
- Läuft flüssig!
- was will man mehr?!

Habe mir erst jetzt die Vita gekauft und gleich das Spiel dazu.
Als ich es gestartet habe, da hatte ich den Woww Effekt...!!!
Echt voll genial, so wie auf der PS3, nur eben etwas kleiner.
Aber nach einiger Zeit gewöhnt man sich an den kleines Monitor und es macht einfach nur noch Spass.

Muss dazu sagen, dass Assassins (alle Teile) mein absolutes Lieblingsspiel auf der PS3 ist.

Und die Handlung vom Spiel ist auch genial.
Vorallem wo dann noch Conor mitten im Spiel auftaucht, genial!

Also ich kann dieses Spiel nur jeden empfehlen, hört hier nicht auf die negativen Bewertungen, sind alles keine Assassinen. ;-)

Ach ja, der Multiplayer ist übrigens totaler Schrott, aber wenn man halt Platin möchte, dann muss man sich den halt geben.

SONST TOP - KAUFEN...!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Es ist das erste Assassins Creed Spiel, das ich gespielt habe.
Den Inhalt könnt ihr der Produktbeschreibung entnehmen, deshalb gehe ich nur kurz auf die Eindrück ein.

positiv:
- gute Grafik ( reicht meiner Meinung nach nicht ansatzweise an Uncharted heran. Das Spiel war eine Grafikpracht )
- Steuerung funktioniert gut ( auch Touch- und Senorsteuerung wird unterstützt, muss aber nicht genutzt werden )
- Die einzelnen Missionen sind bis jetzt relativ kurz, was ich gut finde, da man so immer noch eine weitere spielen will
- Bugs sind mir bisher keine großen aufgefallen

negativ:
- der Ton ist nicht so gut, und die deutsche Synchro ist eher schlecht.
- Die Texte in denen die Steuerung angezeigt werden, verschwinden viel zu schnell. Man hat die ersten 2-3 Wörter gelesen und weg ist der Text und dann steht man da und weiß nicht was man drücken soll
- auch wenn die Karte frei begehbar ist, so läuft man doch nur die Missions Checkpoints ab
- Die Story ist auch eher schwach und verwirrend. Der Übergang von der Stadt ins Moorland, ist sehr plötzlich.

Fazit:
Ein insgesamt noch gutes Spiel für die Vita, bei der aktuell immer noch geringen Anzahl an spielen wovon viele auch noch sehr schlecht sind, ist dies momentan ein Titel den man Spielen muss, da er noch zu den besseren gehört.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
vorweg dickes lob an amazon. am donnerstag bestellt, in der mail stand dann es kommt am montag und doch war es am samstag schon hier :)

diese rezession enthaelt unter umstaenden spoiler (story-technisch verrate ich nichts). wenn sie also das ganze spiel selbst erfahren wollen bitte nicht weiterlesen. allen anderen viel spass.

nach dem fuer mich doch sehr enttaeschendem dritten teil ging ich doch mit eineiger skepsis an liberation und ich wurde positiv ueberrascht.

die erste neuerung die man schon in teil 2 ins AC universum haette einbauen muessen ist die moeglichkeit das kostüm effektiv zu aendern. so kann aveline in eine von 3 rollen schlüpen (Dame, Sklavin, Assasinin) die alle ihre eigenen eigenschaften und auswirkungen auf die umgebung und den umgang mit waffen waffen. ebenso hat jede dieser 3 rollen einen eigenen gesucht status wodurch man bei großer gefahr schnell die rolle wechseln kann und dann in aller ruhe dafuer sorgen kann den gesucht status langsam unbemerkt zu reduzieren.

das kampfsystem ist nicht ganz so fluessig wie in ac3 da man doch sehr haeufig von wachen angeriffen wird waehrend man sich grad in einem finishing move befindet. in ac3 konnte man hier (wenn es denn mal vorkam) schon einen konter einleiten waeren man in liberation meist einen treffer kassiert. das ziehen einer waffe hat auswirkungen auf die laufgeschwindigkeit. so ist man mit gezogener waffe wesentlich langsamer als mit weggesteckter waffe (egal welche größe)

es ist schade das die ausgewaehlte rolle anscheind keinen einfluss auf sequenzen haben und in wichtigen sequenzen wird das noetige kostüm einfach angezogen ohne das man selber wechseln muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden