Facebook Twitter Pinterest
EUR 25,99 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von maximus2014

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Driver: San Francisco

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
4.3 von 5 Sternen 108 Kundenrezensionen

Preis: EUR 25,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PlayStation 3
Standard
7 neu ab EUR 20,00 15 gebraucht ab EUR 5,32 1 Sammlerstück(e) ab EUR 21,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Driver: San Francisco
  • +
  • Gran Turismo 6 - Standard Edition - [PlayStation 3]
Gesamtpreis: EUR 52,81
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
  • ASIN: B003UF5WU0
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 1. September 2011
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 108 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.459 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard


Verfolgungsjagd durch
San Francisco

Die Story

Gangsterboss Charles Jericho ist wieder auf freiem Fuß und wird zu einer enormen Bedrohung für ganz San Francisco. Nur ein Mann vermag ihn jetzt noch aufzuhalten. Er hat die Straßen hunderter Städte befahren und sein ganzes Leben damit verbracht, Verbrecher hinter Schloss und Riegel zu bringen. Nun gibt es kein Zurück mehr! Um Jericho zur Strecke zu bringen muss er alles riskieren und er weiß, dass es sich dabei um seine vielleicht letzte Fahrt handeln könnte. Sein Name ist John Tanner. Er ist der Driver.


Die Sicht ins Cockpit und auf die Straße

Das Spiel

Mit Ubisoft Reflections kehren die Entwickler des Originals zurück und erschaffen mit Driver San Francisco einen brandneuen Ableger der weltweit über 14 Millionen Mal verkauften Driver-Reihe. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Detective John Tanner und wird in eine unerbittliche Jagd in den Straßen der weltberühmten Stadt an der Bucht verwickelt. Dank eines revolutionären Features wird es nun möglich, nahtlos zwischen hunderten lizensierten Wagen hin und her zu wechseln. Der Spieler bleibt so immer mitten in der Action. Mir seiner zeitlose Atmosphäre, einzigartigem Fahrverhalten und einer grunderneuerten Spielbarkeit wird Driver San Francisco zu einer klassischen und kinoreifen Verfolgungsjagd in einer offenen Spielwelt.

Features:

  • Verfolgungsjagd pur:
    Zurück zu den Ursprüngen des cinematischen Fahrerlebnis von DRIVER: Weiche Radaufhängungen, lange Drifts, enge Kurven und High-Speed Verfolgungen im dichten Verkehr. Über 120 lizensierte Fahrzeuge stehen in der intensiven Hatz durch die Straßen San Franciscos zur Verfügung.

  • Eine unerbitterliche Hetzjagd:
    Auf Tanners von Rache erfüllter Jagd nach Jericho enthüllt der Spieler eine spannende Geschichte. Er verfolgt Tanners PS geladenen Überlebenskampf durch San Francisco bis zu dem Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt.

  • Shift:
    Während Tanner sich von der Folgen eines dramatischen Unfalls erholt, wird ihm bewusst, dass er eine neue Fähigkeit erlang hat: Shift. Sie ermöglicht es ihm nahtlos zwischen Fahrzeugen hin und her zu wechseln um deren Kontrolle zu übernehmen. Dies hat eine beispiellose Intensität, Vielfältigkeit und Freiheit zur Folge: Es wird möglich, in schnellere Vehikel zu wechseln, mit zivilen Fahrzeugen seine Kontrahenten auszuschalten oder in den Wagen des Gegner zu schlüpfen, um ihn ins Verderben zu stürzen.

  • Ein Spielplatz für Verfolgungsjagden:
    Ein mehr als 200km umfassendes Straßen-Netzwerk reicht bis über die Golden Gate Bridge und ist gespickt mit vielen Sehenswürdigkeiten von San Francisco. Der Spieler wechselt von einem zum nächsten Fahrzeug und taucht ab in das Leben verschiedenster Stadtbewohner. Eine schwindelerregende Vielzahl an Charakteren, alle mit einem ganz eigenen Blick auf eine Stadt im Ausnahmezustand.

  • Wahnwitziger Mehrspieler-Action:
    Neun mitreißende Online-Modi, lassen die Spieler dank der SHIFT-Funktion nahezu zu jeder Zeit an jedem beliebigen Ort auftauchen.  Sowohl offline im Splitscreen als auch online setzt man zum Rammen, Abhängen und Überholen seines Freundes an.

  • Und vieles mehr:
    Wie ein echter Regisseur kann der Spieler seine besten Stunts in packenden Filmen festhalten, bearbeiten und mit seinen Freunden teilen. Wer sein fahrerisches Können unter Beweis stellen will, kann sich in 20 Rennen und bei 80 Herausforderungen austoben. Über 60 bekannte Songs und natürlich das originale Driver-Thema sorgen während der Action auf heißem Asphalt für ebenso heiße Ohren.

    Pressestimmen:

    Gamesaktuell.de, 09/2011
    »Die Rennspiel-Überraschung des Jahres! - 8,5 /10 Punkte«

    Videogameszone.de, 09/2011
    »Großartiges Fahrgefühl - besonders aus der Cockpitperspektive - 87%«

    GamePro, 09/2011
    »Tolles Actionspiel für Geschwindigkeitsfanatiker - 80%«

    Gamersglobal.de, 08/2011
    »[...] ein sehr gutes Story-Rennspiel [...] - 8,5 /10 Punkte«


Im Hintergrund ein Wahrzeichen: Transamerica Pyramid

Die Fahrt im Verfolgungsstrahl bringt Extra-Punkte

Durch die engen Gassen der Stadt an der Bucht

Über 200 km Straßen-Netzwerk

Eines von vielen wählbaren Fahrzeugen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Die legendäre Kultreihe "Driver: San Francisco" ist zurück und überzeugt sowohl grafisch
als auch technisch.
Tatsächlich gelingt es dem Rennspiel flüssig mit 60 Bildern pro Sekunde zu laufen.
Lediglich in actiongeladenen Sequenzen, wie größeren Unfällen, verlangsamt sich die Animation
etwas, was allerdings dem Spielspaß keinen Abbruch tut.

Das besondere Highlight ist allerdings der immerhin 140 Fahrzeuge umfassende Fuhrpark.
Hier hat sich die Driver-Reihe selbst modernisiert.
Zwar sitzt Hauptprotagonist John Tanner immer noch im kultigen Dodge Charger, die anderen Fahrzeuge
haben allerdings eine deutliche Verjüngungskur hinter sich.
So findet man neben altbekannten US-Boliden auch aktuelle europäische Fahrzeuge, wie zum
Beispiel Audi S5, Lamborghini Gallardo oder einen VW Scirocco R.
Für mich eine tatsächlich gelungene Änderung auch aktuelle Fahrzeug in den Fuhrpark einzubeziehen.

Für wirklichen Funfaktor sorgt allerdings das individuell abgestimmte Handling für jedes Fahrzeug.
Trotz dieser individuellen Fahreigenschaften lässt sich dennoch jedes Fahrzeug gut beherrschen.
Die Steuerung ist im Gesamten sehr gut abgestimmt, obwohl die Steuerungsphysik der meisten
Fahrzeuge genrebedingt sehr driftlastig ist.

Interessant und einzigartig ist diesmal auch die Stroyline.
John Tanner liegt nach einem Verkehrsunfall im Koma. Der Spieler taucht ein in die Gedankenwelt
Tanners' und verfügt somit über ein entscheidendes Kernelement was die Spielsteuerung anbelangt.
Der Spieler kann willkürlich durch die Stadt "shiften".
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von NikeX am 30. Dezember 2012
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Endlich ein Spiel mit perfektem MOTORENSOUND! So und nicht anderes! Hört euch das gut an ihr anderen Entwickler und Programmierer!
Über hundert Karren! verbeultes Blech, Gummi auf den Strassen, Mayhem um einen herum, saubere Grafik, sexy Chrom, Synchronstimmen aller "Männer" Hollywoods!
Das ist GENAU DAS, was WIR wollen! Genau DAS was DRIVER sein soll! Genau DAS wofür die Schmiede REFLECTIONS bekannt ist.
Die Steuerung ist besser als bei GTA IV und allen anderen Spielen, das Schadensmoddel ist perfekt! Der Soundtrack ist was für Männer!
Ich hab über hundert LIZENSIERTE Autos! Muscle Cars aus den 70ern, Euroschlitten, US cars und mehr. Ich kann sie ums Verrecken durch die Kurven jagen, sie
verbeulen, verschrotten, noch mehr Gas geben, das Nitro wie alles andere, noch mehr upgraden. Und wie? DURCHS RASEN! DURCH STUNTS, indem ich Cop bin,
indem ich Gangster bin. Ich kann rumfahren so viel und so lange es mir passt! Mir! Keiner schreibt mir was vor.
Und wenn ich ne andere Karre will, lieber Leser, dann steig ICH NICHT AUS! Niemals! Ich such mir per Gedankenkraft in ner Sekunde ne neue!
Und wenn ich will läuft das auch zu zweit, an einer PS3.
So läuft das hier! Und ich liebe es. Da kann ich verzichten, auf übermässige Brutalität. Kein Open World Autogame hat mich so gepackt!
Hat null geholfen, die Rezension? Ich will nicht helfen, ich will, dass ihr DAS SPIEL kauft!
Und wenn ihr es nicht tut, dann kauf euch diese mp3 tracks:
Big Joe Louis - Go Go Train, 20-20s Devil in Me, Black Rebel Motorcycle Club Weapon of Choice -DANN wisst ihr, wie das Spiel sich anfühlt. Genau wie diese tracks!
Das Schreiben hier ist Zeitverschwendung, kauft es, mir egal. Ciao! WIE ICH ES LIEBE! Ich liebe euch Reflections!
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Driver: San Francisco hat meine Erwartungen übertroffen! Für solch schmales Geld, so ein bombastisches Spiel zu bekommen, ist überraschend! Grafik ist richtig stark, die Story packend und auch die Fahrphysik kann sich mehr als sehen lassen. Und "SHIFT" ist eine Neuerung, die wahnsinniges Potenzial hat! Wer ein Rennspiel mit Storycharakter für wenig Geld sucht: Kaufen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Driver wartet mit einer toll inszenierten Storyline auf, viele Dialoge und Cutscenes treiben die Geschichte voran. Die Wagen fahren sich alle unterschiedlich, sind aber immer gut zu kontrollieren. Driften macht viel Spaß, hier muß man auch mal gegenlenken, um nicht von der Straße zu fliegen. Dafür braucht es etwas Feingefühl, ist aber nicht sonderlich schwer. Neben der Hauptstory gibt es noch viele Nebenaufgaben und Challenges zu erledigen, was die Spieldauer ungemein verlängert. Es macht aber auch mal Spaß, einfach so eine Runde durch die recht lebhafte Stadt zu drehen. Insgesamt eine Mischung aus GTA und Burnout Paradise, sehr kurzweilig und voll zu empfehlen! Dazu kommt noch ein recht amüsanter Multiplayermodus und Zeitvergleiche bei den Rennen mit Freunden bzw. der ganzen Welt.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Als GT Interactive 1999 DRIVER für die PlayStation herausbrachte, waren sich alle einig: Das Spiel "rockt"!
Die hochexplosive Mischung aus Action-Rennspiel, Polizeiverfolgungsjagden und purer Crashorgie stellte ein Novum dar, angelehnt an diverse Action-Film-Klassiker der 70er Jahre, wie French Connection, Bullitt oder dem namensgebenden Film Driver. Das Spiel war zudem wie geschaffen für die PlayStation und ein weiteres Kaufargument für die Hardware. Sehnsüchtig warteten die Fans auf die naheliegende Fortsetzung, die ein Jahr später auch erschien, diesmal unter der Regie von Infogrames. Leider machte sich schnell Ernüchterung breit, denn DRIVER 2 litt unter erheblichen Technikschwächen, insbesondere nervige Slowdowns und Ruckeleien vermiesten den Spielspaß und auch die Missionen schwächelten wegen einem extrem unausgewogenen Schwierigkeitsgrad. Mit DRIVER 3/DRIV3R für die PS2 sollte alles wieder perfekt werden, der Publisher war nun ATARI. Doch erneut nervte die Spielmechanik, diesmal durch zahlreiche "zu Fuss"-Missionen, die man mit einem häßlichen Männeken und einem indiskutablen Schuss-Zielsystem bewältigen musste. Teilweise spritzige Levels wechselten sich mit unerträglichen Frustmissionen ab, was DRIV3R wiederum zu einer halbgaren Angelegenheit machte. Im Jahr 2006 wurde dann noch "Parallel Lines" (PS2) nachgeschoben, dieses konnte den zwiespältigen Ruf der Driver Serie jedoch auch nicht mehr retten.
Und nun das: Nachdem Ubisoft die Rechte erwarb, entwickelte Reflections unter der Regie von Ubisoft "Driver: San Francisco", man hat es also mit dem ersten Driver-Ableger für die PS3 zu tun. Und das Spiel hat es in sich!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard