Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17



am 21. Januar 2017
Ohne irgendwelche Umwege, rein in den mac und los legen.
Windows konnte ich hierbei nicht testen/berücksichtigen.

Der einzige Minuspunkt an diesem sehr kleinen BT Stick ist jedoch die eingebaute Antenne.
Zwischen Rechner und Tastatur/Trackpad liegen ca 60cm Abstand , dazwischen eine Holzplatte (PC steht ab Boden)
und man merkt ab und zu das die Verbindung etwas träge ist. Daraus resultiert das der Mauszeiger sich ruckelig bewegt und die Tastenanschläge verzögert ankommen.

Wer nicht allzuweit zwischen BT Adapter und BT Gerät entfernt ist kann hier getrost zugreifen. Ich nehme an das die anderen Nano BT Sticks ebenfalls keine bessere Antenne verbaut haben, bedingt durch die Größe.

Positiv:
Funktioniert ohne Treiber unter macOS
Gute Verarbeitung
Sofort Verbindung zur Apple Bluetooth Tastatur und Trackpad

Negativ (weshalb auch 4 Sterne):
Reichweite ist sehr eingeschränkt
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. Januar 2016
Da unser Desktop-PC keine Bluetooth-Schnittstelle besitzt, ich aber meine neuen Bluetooth-Kopfhörer zwecks Bewegungsfreiheit anschließen wollte, suchten wir kurzerhand nach einem "Adapter". Der Asus Bluetooth-Stick versprach auch unter Windows 10 zu laufen und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte.

Verpackung:
Angekommen freute ich mich über eine frustfreie Verpackung, da ist man bei kleinen Elektronikteilchen ja schon diese unmöglichen, rundum verschweißten Kunststoffverpackungen gewöhnt. Hier kommt der Mini-Stick in einer Pappschachtel mit Kunststoffinlay zum reingucken. Die Verpackung kann zerstörungsfrei geöffnet und wieder verschlossen werden.

In der Verpackung befindet sich der Stick, eine kurze Bedienungsanleitung (2 Din A6-Seiten pro Sprache) und eine Treiber-CD.

Installation:
Laut Bedienungsanleitung sollte zuerst die Treiber-CD eingelegt und installiert werden und der Stick nach Aufforderung eingesteckt werden. Dies stimmte bei mir nicht ganz, das Installationsprogramm mäkelte eher an, dass es den Stick nicht finden könnte.
Am Ende schlug die Installation von CD auch noch fehl und ich wähnte mich schon wieder beim Zusammenpacken.

Eine Suche des Gerätes im Gerätemanager klappte jedoch, dort konnte von Win10 automatisch nach neuen Treibern gesucht werden und siehe da, wir wurden fündig. Der nun installierte Treiber funktioniert super und die Bluetooth-Schnittstelle ist über die Systemsteuerung bereit nach Bluetooth-Geräten zur Kopplung zu suchen.

Verbindung mit Kopfhörern:
Meine Kopfhörer von Mpow wurden auch schnell erkannt und ließen sich problemlos "pairen", jedoch zeigte mir das Sound-Menü unter Wiedergabegeräte an, das der Kopfhörer nicht verbunden ist.

Nach langem hin- und her stellte sich auch dieses Problem als Treiber-Problem heraus. Mit aktualisiertem Kopfhörer-Treiber kam nun auch der Ton.

Fazit:

Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Ich habe meine Kopfhörer, wie gewünscht, mit dem PC verbunden. Der Weg dahin war etwas schwieriger als gedacht, aber das Endergebnis stimmt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Funktioniert unter Raspbian am Raspberry Pi 2! Den gibt es hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B00T2U7R7I
Habe ihn zusammen mit dem WLAN-Adapter von Asus am Raspi, nämlich dem ASUS USB-N10:
https://www.amazon.de/gp/product/B00GCB2XII

Alle Bluetooth-Geräte (siehe meine anderen Rezensionen) laufen damit problemlos, sowohl das Pairen als auch das "Vorhandensein nach dem Einschalten". Auch gab es in den bisherigen 3 Wochen keinen einzigen Verbindungsabbruch - von keinem Eingabegerät!

Verträgt sich wunderbar mit seinem WLAN-Bruder von Asus, die beide übereinander im Raspi stecken. Wer also auch keine Kabel für Tastatur und Maus herumhängen haben will, dem kann ich diesen Stick nur wärmstens empfehlen.

Wie gesagt, unter Raspbian (über NOOBS 1.5.0) auf Anhieb erkannt, nachdem "bluez", "bluetooth" und "blueman" mit apt-get installiert waren - Den Neustart aber nicht vergessen nach dem Installieren der Pakete!

Infos zu allen gepairten Geräten, die damit auf dem Raspi einwandfrei funktionieren, in meinen anderen Rezensionen.
:) tr
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2017
Da das Motherboard meines älteren PCs kein Bluetooth mitbringt, ich es aber benötige um einen Bose Revolve Lautsprecher anzubinden, suchte ich nach einem passenden BT USB Stick und habe mich für diesen entschieden da auch unter Windows 10 & Linux funktionsfähig -> also Zukunftssicher. Aktuelle Software von Asus runtergeladen, EXE gestartet, BT Stick eingesteckt, Installation abgeschlossen; restart durchgeführt, Lautsprecher eingeschalten; BT Pairing durchgeführt. Fertig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2017
Habe einen TP-LInk und LogiLink, beide nach Angaben Linux tauglich erworben, jedoch in beiden Fällen absoluter Schrott. Bei TP-Link Hinweis auf der Treiber Mini-CD unter Linux: "man solle sich den passenden Treiber da und da selber herunterladen".

Bei LogiLink eine ellenlange Anweisung zum programmieren im Terminal, Hinweise die nur ein Linux Experte verstehen kann, also für Anwender ebenfalls total unbrauchbar, habe dieses Teil direkt nach der Bestellung storniert, kam trotzdem, einfach unverschämt. Aber für 6,63 (Heute 7,13) und gratis Lieferung behalte ich ihn, irgendwann kommt jemand der das gebrauchen kann.

Der Asus wurde eingesteckt, Linux DVD rein und schon war WLAN da, keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Habe einen WLAN-Stick für einen Bekannten gebraucht, welcher sich so ein dünnes Medion Teil gekauft hatte mit WIN-DOOF 10, der kam noch nicht einmal ins Internet, damit, daher die Linux Variante, welche auch einwandfrei funktionierte ohne die dauernde Fensterverschieberei.

Zur Geschwindigkeit kann ich nicht viel sagen, da bei der Installation der Zweitrouter daneben stand, Youtube Musikvideo lief als Test einwandfrei, bei HD allerdings mit ruckeln, das liegt aber wohl an dem billigen Medion Teil.

Also für mich 5 Sterne, kaufe noch eins.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2017
Der Empfang könnte noch etwas besser sein, ist aber ok. Inbetriebnahme lief reibungslos, bisher keine Probleme. Die LED ist so hell, das man sie wegen des ständigen Blinkens abkleben muss, damit sie einen nicht nervt.
Würde ich wieder kaufen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2017
Anstecken und mit einem Bluetooth Gerät verbinden. Funktioniert einwandfrei und sehr stabil!

Ich hatte schon 5 Sterne vergeben aber ich ziehe hiermit einen ab. Asus Sticks aka Dongle haben alle unterschiedliche Formen (der hier ist glänzend, der andere matt, der hier hat das Logo oben, der andere auf der Seite, andere Rundungen, usw). Optisch passt hier hinten und vorne nichts zusammen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2017
Eingesteckt wurde sofort erkannt und funktioniert einwandfrei an meinem IMac aus 2010.
nachdem meine eigentliche Apple Bluetoothschnittstelle immer wieder Aussetzer hatte nach meinem Update auf Sierra und sämtliche in diversen Foren vorgeschlagenen Lösungen nicht funktionierten habe ich diesen Stick eingesteckt und er funktioniert. Ohne Auffälligkeiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2016
Der WLAN Stick funktioniert unter dem Betriebssystem OpenSUSE 42.2 (die beste Art von Linux) ganz perfekt. Keine Abgleichung oder Treiberinstallation ist benötigt, Gerät beginnt sofort nach dem Anschluss vollständig funktionieren. Der Stick wird mit dem Treiber rtl8192cu gesteuert, den das Betriebssystem als "default" enthält. Mit dem modernen Betriebssystem kann der Stick auch als ein WLAN Access Point funktionieren, was die Möglichkeit gibt, Internet mit jedem Computer über WLAN zu verteilen.
Selbstverständlich, wird der Stick auch mit Windows unterstützt.
Ich empfehle dieses Gerät den Leute, die Linux oder mehrere Betriebssysteme gleichzeitig nutzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2017
Dachte, ich könne mit dem Teil, Videos vom Netbook auf den Fernseher Streamen - inzwischen weiß ich, daß das nicht funktioniert. Hab mir dann so einen Miracast-Dongle bestellt, mit dem das klappt. Ergo - der Bluetooth-Stick wird vorläufig "Muster ohne Wert" bleiben, aber irgendwann werd ich ihn schon einsetzten können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 121 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)