Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 19,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
UML @ Classroom: Eine Einführung in die objektorientierte Modellierung von [Seidl, Martina, Brandsteidl, Marion, Huemer, Christian, Kappel, Gerti]

UML @ Classroom: Eine Einführung in die objektorientierte Modellierung Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der objektorientierten Modellierung anhand von UML und bietet eine kompakte Einführung in die fünf Diagramme Klassendiagramm, Anwendungsfalldiagramm, Zustandsdiagramm, Sequenzdiagramm und Aktivitätsdiagramm. Diese decken die wesentlichen Konzepte ab, die für die durchgängige objektorientierte Modellierung in einem kompletten Softwareentwicklungsprozess benötigt werden. Besonderer Wert wird auf die Verdeutlichung des Zusammenspiels unterschiedlicher Diagramme gelegt. Die präsentierten Konzepte werden anhand von illustrativen Beispielen erklärt.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martina Seidl ist Assistenzprofessorin am Institut für formale Modelle und Verifikation der Johannes Kepler Universität Linz und Research Associate in der Business Informatics Group der TU Wien.
Marion Brandsteidl unterrichtet an der TU Wien seit 2007 zum Thema objektorientierte Modellierung. Als Senior Lecturer forscht sie nach neuen Lehrmethoden in diesem Bereich mit einem starken Fokus auf E-Learning.
Christian Huemer ist außerordentlicher Universitätsprofessor in der Business Informatics Group der TU Wien und wissenschaftlicher Leiter des Research Studio Interorganisational Systems der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft.
Gerti Kappel ist seit 2001 Professorin für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Wien, wo sie die Arbeitsgruppe Business Informatics der Fakultät für Informatik leitet.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 10195 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 250 Seiten
  • Verlag: dpunkt.verlag; Auflage: 1 (19. Oktober 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00AIBE1QA
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #81.209 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ist dieses Buch das “Mittel der Wahl“. Ein Diagrammtyp wird vorgestellt, die theoretischen Grundlagen, die absolut notwendig sind, werden vermittelt, wobei auch hier immer der Bezug zur “realen Welt“ anhand erläuternder (Kurz-)Beispiele hergestellt wird. Das Buch gehört auf jeden Schreibtisch, an dem jemand ernsthaft versucht, Software “herzustellen“, ohne irgendwelche Codezeilen unorganisiert “zusammenzustöpseln“.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mit diesem verhältnismäßig "dünnen" Buch kommt man relativ schnell in das Thema rein. Für den Einstieg wird Vieles gut und verständlich erklärt, wenngleich die Informationsdichte dabei trotzdem recht hoch ist. Ein kompaktes "deterministisches" Werk halt, das dadurch das Gefühl vermittelt, man kann das ganze Buch in einer angemessenen Zeit vollständig durcharbeiten. Bei den 1000-Seiten Wälzern zieht sich Vieles endlos hin und nie ist ein Ende in Sicht ;)
Die gezeigten Beispiele sind einfach gehalten, aber demonstrativ genug, sodass man für den Anfang erst einmal gut reinkommt in die UML. Wer mehr braucht, muss sich später eines der größeren Werke zulegen. Es gibt eine Vielzahl kostenloser Tools im Web zur Erstellung von UML-Diagrammen, sodass man die Theorie auch praktisch üben kann und meiner Meinung nach auch sollte, damit sich die vielen Kleinigkeiten, auf die man bei den Diagrammen achten muss, besser einprägen. Buch in Verbindung mit Software und eigenen "Übungen" ist eine runde Sache.
Fazit: ein gelungenes Buch, in verständlicher Sprache geschrieben, inhaltlich für Einsteiger ideal, in jedem Fall seinen Preis wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Und so wurden bereits früh diverse Modellierungstechniken entwickelt. Aus der Vereinigung der Best Practices einiger dieser Techniken entstand UML, die Unified Modeling Language. Das vorliegende Werk bietet eine Einführung in die Welt der UML.

Damit diese leichtgewichtig daherkommt, beschränken sich die Autoren dabei im Wesentlichen auf fünf wichtige Diagrammtypen: Anwendungsfall-, Klassen-, Zustands-, Sequenz- und Aktivitätsdiagramm. Nach einer Einführung, in der unter anderem alle 14 Diagrammtypen kurz beschrieben werden, stellen die Autoren die fünf Typen in jeweils einem eigenen Kapitel vor. Den universitären Hintergrund können sie dabei nicht verleugnen: Sie modellieren Anwendungsfälle wie Lehrveranstaltung belegen, Ausweis erstellen, Prüfung ablegen. An der sprachlichen Gestaltung merkt man dies dagegen kaum. Sicher, es handelt sich auch um ein Lehrbuch, aber es ist locker und verständlich und nicht vordergründig belehrend geschrieben und – wie sollte es anders sein – mit zahlreichen Diagrammen unterlegt. Neue Symbole wie Stichworte werden zusätzlich am Rand aufgeführt, so dass sich der Leser schnell orientieren kann. Und nachdem alle genannten Diagrammtypen ausführlich vorgestellt wurden, modellieren sie die Funktion einer Kaffeemaschine, ein Übungsabgabesystem sowie den Datentyp Stack jeweils unter Verwendung mehrerer Diagrammtypen. So zeigen sie, wie das Zusammenspiel unterschiedlicher Diagramme unterschiedliche Aspekte des zu modellierenden Systems darstellt und zu einer ganzheitlichen Sicht führt. Die gewählten Beispiele sind nicht zu lang und zeigen einen praktischen Bezug auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch ist relativ flach gehalten. Struktur ist klar gegliedert. Die Beschränkung auf zentrale UML-Diagramme scheint für Einsteiger gerade im Studium angemessen. Was mir fehlt sind
1. Guidelines für "gute" UML Diagramme und Heuristiken für die Verwendung
2. Hinweise zum Einsatz in der Softwareentwicklung
3. ein durchgehendes Beispiel
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover