Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
15
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Oktober 2013
Ich bin ehrlich: Am Anfang dachte ich, das ist nur mal wieder eine Idee, um den Leuten das Geld wegzunehmen.
Aber irgendwann habe ich mich doch dazu durchgerungen, mir mal den Comic zu kaufen( da ich sowieso einen Gutschein geschenkt bekommen habe ;))
Und siehe da... Ich war fasziniert!!! Die Illustrationen sind so super gemalt! Sie enttäuschen einen wirklich nicht, da sie einfach die Geschichte so wundervoll wiedergeben! Um einiges besser als der Film, wenn ich das mal so behaupten darf. ;) Also kurzum: Ein Meisterwerk, welches sich zu lesen lohnt, auch wenn man die Bücher kennt. Es hat mich nicht enttäuscht. :)
Bin schon auf das nächste mächtig gespannt! :D
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Ob man wollte oder nicht, an den Glitzervampiren aus Twilight kam man lange Zeit nicht vorbei. Egal ob die Bücher oder die Filme, Twilight polarisierte. Entweder man war schnell im Bann der Cullens oder man fand die gesamte Reihe einfach schrecklich. Ich würde mich nicht als Fan bezeichnen, habe allerdings alle Bücher inklusive der Nebenbände gelesen und zur Freude meines Twilight begeisterten Sohnes stehen auch alle Filme in unserem Regal. Als ich durch Zufall mitbekam, das es sogar Comics der Biss Reihe von Stephanie Meyer gibt, konnte ich meinem Sohn damit eine große Freude machen.

Zu jedem Buch der originalen Reihe gibt es bzw. soll es zwei Comics geben. Biss zum Morgengrauen Teil 1 erschien im Juli 2010 und erst im Oktober 2011 wurde Teil 2 veröffentlicht. Auf Teil 1 des Bandes Biss zur Mittagstunde mussten die Fans bis Oktober 2013 warten. Die Adaption der Vampirsaga von Stephanie Meyer wird von Young Kim gezeichnet. Ihre Zeichnungen in einer Mischung aus Comic und Manga sind eher an die Bücher angelehnt in der Handlung, als an die Filme. Es empfiehlt sich aber, eines von beiden zu kennen, sonst ist es an manchen Stellen schwer der Handlung zu folgen. Überwiegend in schwarz/ weiß gehalten gibt es vereinzelt wunderschöne Farbfotos. Ebenso wie in den Büchern und den Filmen spielen Emotionen eine große Rolle. Zeichnerin Young Kim gelingt es, diese Perfekt umzusetzen, man fühlt sich sofort in Buch und Film zurückversetzt. Allerdings muss man von den aus den Filmen in der Erinnerung verbliebenen Gesichtern Abstand nehmen, denn die Figuren in den Comics sind optisch nicht vergleichbar. Stellenweise fand ich das leicht verwirrend, aber im Grunde sind die Comics ja nicht an die Filme angelehnt, sondern eine Nacherzählung der Twilight Geschichte in Bildern.

Zur Handlung muss ich sicher nicht viele Worte machen. Eine Sterbliche verliebt sich in einen Vampir und ein Werwolf verliebt sich in die Sterbliche. Beide werben um Bella, doch sie liebt nur Edward, den Vampir. Dass diese Liebe nicht unbeschwert und ohne Komplikationen sein kann erklärt sich allein aus der Zugehörigkeit der Personen zur Rasse Mensch, Vampir und Werwolf. Dazu jede Menge Romantik und Missgunst kommt einer sehr beliebte Vampirsaga, die Twilight Biss Reihe, heraus.

Legt man zwei zusammengehörende Teile der Comics nebeneinander entsteht ein Bild. Die Idee gefällt mir und unterstreicht die Romantik der Reihe.

Wann Teil 2 von Biss zur Mittagsstunde erscheinen wird ist noch nicht bekannt.

Erschienen bei Carlsen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Über "Twilight" gibt es ja tausende Meinungen. Viele lieben die Geschichte um Bella und Edward, viele können sich gar nicht damit anfreunden. Auch ich denke heute anders darüber, als noch zu meinen späten Teenagerzeiten, wo es keine schönere Buchreihe für mich gab.

Trotzdem liebe ich diese Comics. Die Zeichnungen von Young Kim sind einfach wunderschön und detailreich. Die verschiedenen Szenen sind sehr gut umgesetzt und obwohl der Comic ja viel weniger Text als das Buch bietet und er auch kürzer ist, werden doch kaum Geschehnisse ausgelassen. Dieser Comic bietet sogar Szenen, die nicht mal im Film dargestellt werden. Bilder sprechen eben manchmal mehr als tausend Worte.

Größtenteils sind die Zeichnungen schwarz/weiß gehalten. Nur ab und an gibt es farbige Details, etwa Victorias rote Haare oder Edwards goldene Augen. Die ersten Seiten des Buches sind vollständig coloriert.

Mein Fazit
Für mich ist es mal was anderes, die "Twilight" Buchreihe gezeichnet zu sehen. Es gibt zwar die Filme, aber die Comics sind um einiges besser, zumal sie sich genau an die Buchvorlage halten. Die perfekte Ergänzung zu den Büchern, und schön im Regal sehen sie mit der Goldprägung am Buchrücken und auf dem Cover ohnehin aus. Ich vergebe 5 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2015
Lange mussten wir Fans auf einen neuen Biss/Twilight Comic der Zeichnerin Young Kim warten. Um so erstaunter war ich, dass dieser, mit seinen gerade mal 176 Seiten, deutlich dünner ist, als die beiden Comics zu "Biss zum Morgengrauen". Auffällig gerade deshalb, weil die Orignal-Bücher von Band zu Band dicker werden.

Diese kleine Enttäuschung war, nach dem ersten Blick ins Buch, aber sofort verflogen! Die Schlankheitskur hat der Story zum Glück keinen Abbruch getan, und auch die Zeichnungen sind, wie schon in den den Vorgängern, ausgesprochen schön und detailreich. Zudem sind wieder einige Zeichnungen, vollständig oder zumindest teilweise, coloriert, was das Gesamtbild erfreulich auflockert und so natürlich nochmal einen ganz besonderen Blickfang darstellt. Ebenso so positiv auch, dass es sich wieder um eine gebundene, zu den bereits erschienenen Büchern passende Ausgabe handelt.

Hoffentlich müssen wir auf den nächsten Teil nun nicht wieder zwei Jahre warten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Genau wie die ersten beiden Comic-Bände war auch dieser, genau wie ich ihn mir vorgestellt hatte! Ich habe ihn in einem Schwung durchgelesen! Der Comic enthält doch mehrere Szenen, die im Film nicht erwähnt wurden. Ich habe zuvor alle Twilight-Bücher gelesen und ich habe deshalb einige Details aus dem Buch im Film vermisst. Obwohl es schon Jahre her ist, seit ich die Bücher gelesen habe, fasziniert die Geschichte mich immer noch. Erst auf den letzten Seiten des Comics wurde mir klar, dass dies leider nur die Hälfte des 2. Buches ist. Ich hoffe, es wird eine Fortsetzung geben! Ich freue mich jetzt schon! Ich finde es klasse, dass es diese Comic-Reihe als gebundene Ausgabe mit edler Goldprägung gibt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2015
Genau so toll wie der erste Teil, die Zeichnungen sind einfach der Hammer.
Toll das endlich 2016 der 2. Teil von Band 2 rauskommt, wenn natürlich erst noch auf englisch. Da bleibt zu hoffen, das wir deutsche Fans nicht lange warten müssen, auf die Übersetzung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Genau so habe ich mir die Geschichte beim lesen vorgestellt! Wie schafft man es so wundervoll das Buch in Bilder zu fassen aber den Film hingegen so dermaßen zu versauen?
Ich habe den Comic auf jedenfall mit Genuss gelesen und freu mich auf mehr! ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
New Moon Part 1:

Bella hatte einen, für sie, furchtbaren Albtraum und das an ihrem 18. Geburtstag. Da passt es überhaupt nicht das Charlie sie auch noch neckt. Aber all das ist schnell vergessen als sie in der Schule ihren Freund Edward entdeckt. Aus ihrem Geburtstag wollte Bella noch nie viel machen, denn theoretisch ist sie nun älter als er...es sei denn man bedenkt das Edward um die 100 Jahre alt ist ;-)
Edwards Schwester, Alice, hält absolut nichts von Bellas "Anit-Geburtstags-Stimmung" und organisiert für sie eine Feier im Haus der Cullens.
Die Feier verläuft recht gut, bis sich Bella an einem Geschenk schneidet und blutet. Jasper, Bruder von Edward, kann sich nicht mehr zügeln und will Bella angreifen, doch dies kann Edward in letzter Sekunde verhindern.

Nach diesem Abend kann und will Edward das Risiko nicht mehr eingehen Bella zu verletzen und verlässt sie daraufhin. Wochenlang quält sich Bella mit Albträumen...lässt sich gehen und hockt nur noch daheim.

Doch dann, dank eines glücklichen Zufalls, trifft sie sich mit Jacob, mit dem sie mittlerweile sehr gut befreundet ist. In den nächsten Wochen treffen die beiden sich regelmäßig und kommen sich auch näher...doch auch Jacob hat ein Geheimnis, welches Bella bald heraus finden soll.

Was ist es für ein Geheimnis? Wird es die Freundschaft der beiden überstehen?

Das Cover passt hier wieder sehr gut zu den anderen beiden Bänden, allerdings ist hier die Aufmachung ein klein wenig verändert...das Buch ist einige Millimeter größer. Aber dennoch wunderschön.

Die Zeichnungen in allen bisher erschienen Bänden sind die selben...eine Mischung aus Comic und Manga. Die Charaktere sind, würde ich sagen, dem Buch nachempfunden, denn einige sehen den Filmcharakteren absolut nicht ähnlich. Aber die Zeichnerin Young Kim hat sich damit sehr viel Mühe gegeben mit viel Liebe auf jedes Detail geachtet. Die einzelnen Szenen sind gut zu erkennen und nicht so ein Durcheinander wie bei manchen Mangas.

Jedem Twilight Fan würde ich diese Comic Adaption auf jeden Fall empfehlen. Die Comics sind eine gute Ergänzung zu Film und Buch und wieder eine ganz neue Erfahrung. Zudem sehen sie im Regal einfach wunderbar aus :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
...wie die Vorgängerbände.

Wer die Geschichte kennt weiß worum es in diesem Buch geht. Diesmal hat Jacob seinen großen Auftritt, während Edward nur die 2. Geige spielt (wie man so schön sagt).

Natürlich wurde auch dieses Buch wieder gesplittet, und nun warte ich gespannt auf den 2. Teil. Ich hoffe nur es dauert nicht wieder so lange wie bei diesem Buch hier.

Ich hatte das Buch in der Buchhandlung meines Vertrauens vorbestellt und konnte es schon am Samstag abholen (Amazon war da auch schon mal schneller gewesen) und darin blättern. Die Zeichnungen sind klasse und wurden mit viel Liebe zum Detail aufs Papier gebracht.

Von mir gibt es auch für dieses Buch wieder 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Tolle Zeichnungen - sehr schön gemacht mit Farbakzenten, die allerdings nicht auf jeder Seite zu finden sind. Deswegen ist es was besonderes und wenn man dazu noch die Story mag... :) Perfekt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden