Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 10,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von LeseTour
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: NOCH ORIGINALVERPACKT; Einbandecke gestaucht; Ihre bezahlte Rechnung liegt der Sendung bei,
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 10 Bilder anzeigen

Tutti a tavola!: Meine italienischen Familienrezepte Taschenbuch – 25. April 2013

4.8 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95 EUR 10,95
1 neu ab EUR 14,95 3 gebraucht ab EUR 10,95

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Guter Geschmack ist ihr Metier: Micaela Stermieri wuchs in Rom und der Emilia-Romagna auf. Ihre Mutter, eine exzellente Köchin, hielt ihre drei Kinder schon früh zum Kochen an. Nach Dolmetscherdiplom und während ihrer Tätigkeiten als Designassistentin und Kreativdirektorin einer Modeagentur kochte Micaela Stermieri u. a. im vegetarischen Restaurant Hamburger Freunde und entwickelte die Speisekarte für die Eröffnung eines italienischen Restaurants in Asien. Die Idee zu ihrem Buch trug die experimentierfreudige Genießerin schon lange mit sich herum. Ihre Familie und Freunde konnten sie endlich zur Veröffentlichung überreden.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Endlich! Eine professionelle Anleitung zur Wahlfreiheit zwischen Vegetarisch oder Fleisch. Das ist es, was mein Gewissen an Unterstützung braucht, um allen ideologischen Schubladen unserer Ernährungskultur zu entkommen. Demokratie in der Küche. Übersichtlich gestaltet, leicht nach zu vollziehen und kreativ. Danke Micaela!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Da ich selber nicht völlig auf Fleisch verzichten will, aber im Herzen Vegetarierin bin, ist dieses Buch wie eine Offenbarung. Klassische Rezepte - in der vegetarischen Variante. Das ist genau, was ich mir immer gewünscht habe. Ich hoffe, es folgt ein weiteres Buch - gerne mit deutschen Spezialitäten, in denen ebenfalls die vegetarische Variante vermittelt wird.

Zudem gefallen mir die stimmungsvollen Bilder und die vielen persönlichen Kommentare der Autorin sehr gut - man hat das Gefühl ganz nah bei `Mammma` in der italienischen Küche zu sitzen und uraltes Wissen zu erlernen..

Auf jeden Fall empfehlenswert!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Italienische Familienrezepte klassisch und vegetarisch. Das hörte sich sehr interessant an. Gerne würde ich öfters auf Fleisch verzichten und so hatte ich die Hoffnung, dass mir dies mit diesem Buch gelingen würde.

Mit welchen vegetarischen Alternativen wird in diesem Buch gekocht? Ab Seite 24 werden Tofu, Tempeh, Tofukäse, Sojafleisch und Seitan vorgestellt. Für mich war nach diesem Kapitel klar, ich bleibe bei der klassischen Zubereitung mit Fleisch. Ich kann auf Fleisch verzichten, aber ich kann es nicht ersetzen :-) Das muss jeder für sich selber entscheiden. Kommen wir also zu den Rezepten, die ich für Euch mit Fleisch getestet habe.

Feldsalat mit gebratenen Pancettawürfeln - Note 1
Anstatt Pacetta habe ich Schinkenwürfel genommen. Mein Tipp geht in den Bioladen und holt Euch Schinkenwürfel ohne Nitritpökelsalz. Das ist gesünder, besonders wenn die Würfel wie in diesem Rezept noch knusprig gebraten werden. Uns hat das Rezept mit dem leicht süßlichen Dressing und dem Speck sehr gut geschmeckt.

Fettucccine mit Sahne, Erbsen und Schinken - Note 2
Ein sehr einfaches und schnell zuzubereitendes Rezept. Die Soße zieht stark in die Nudeln ein, ich mach es etwas saftiger/soßiger :-) Ein echtes Rezept für Sahnesoßenfans, die auch gerne Erbsen mögen.

Lasagne alla modenese - Note 2
Bei diesem Rezept hat es mich etwas genervt, dass man drei mal auf ein Grundrezept am Ende des Buches verwiesen wird. Das Hin und Her blättern ist echt nicht meins, besonders wenn dann ein Rezept einfach nur die Anleitung für etwas geschnippeltes Gemüse ist. Eigentlich sollte man auch die Nudeln für dieses Rezept selbst machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich suche schon lange nach italienischen Rezepten, die auch für Vegetarier geeignet sind. Aber von wirklich viel Auswahl konnte ja bisher nicht die Rede sein. Durch Zufall habe ich Micaela Stermieris "tutti a tavola!" in unserer Buchhandlung entdeckt und muss sagen: es ist genau das, was ich gesucht habe!
Von Pizza bis Pasta, allen mögliche Vor- und Nachspeisen - eine unbeschreibliche Auswahl an Rezepten. Und das Beste ist: das Buch ist so aufgebaut, dass man nicht nur das Originalrezept auf der einen Seite, sondern auch gleich das passende vegetarische auf der anderen findet. Einfacher kann es gar nicht gehen!
Erst letztes Wochenende hatten wir Freunde zu Besuch, die richtig begeistert von meiner Fettuccine panna waren. Also wenn man so einfach für seine Koch"künste" gelobt werden kann, stellt man sich doch gerne hinter den Herd! Und lecker schmeckt es auch noch!
Sehr zu empfehlen, die alle, die gerne italienisch essen und trotzdem Vegetarier bleiben wollen. Ich bin begeistert!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist ein Geschenk an alle die gerne kochen. Sowohl Vegetarier als auch Fleisch Esser kommen hier auf ihre Kosten. Denn wenn man gerne Fleisch isst und sich dennoch mal in die Vegetarische Küche vor fühlen möchte ist man mit diesem Buch auf der sichersten Seite. Denn man kann getrost bei seinem Lieblings Fleisch Gericht oder den Lieblingsnudeln bleiben, erhält aber mal die Cholesterin freie und gesündere Variante. Ob Spaghetti Carbonara mit Fleisch oder mit Tofu oder Putengulasch in Zitronensauce oder in vegetarisch Seitangulasch in Zitronensauce, Tofufilets mit Gemüse oder Lachs mit Gemüse, es gibt einfach unendlich viel zu entdecken. Vegetarisch und doch deftig und herzhaft, das ist ein großes Lob an die Autorin wert! Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, dass die Autorin eine große Liebe zum Produkt beweist. Die Art der Rezepte lassen keinen Zweifel an einer sorgfältigen und schonenden Behandlung der Produkte. Die einzelnen Schritte sind leicht nachvollziehbar und verraten im Vorfeld, bei sorgfältiger Zubereitung ein tolles Ergebnis. Der flüchtige Blick durch dieses Buch lässt erahnen das es viel zu entdecken gibt, z.B. zeigt die Autorin wie man Seitan selber machen kann, der dann später u. a. als Gulasch auf den Tisch kommt. Ein wichtiger Bestandteil des Buches sind die Grundrezepte auf denen viele Rezepte basieren und die sowohl der Fleisch als auch der Vegetarier Variante dienlich sind. Besonders toll finde ich die Marinaden für Fisch und Tofu, auch die Gemüseschwitze ist ein Renner und vielseitig einsetzbar. Außerdem ist das Buch sehr schön aufgemacht, tolle Fotos die einem Lust auf das Reisen machen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden