Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch SchwanHM und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Tunnel Rats - Abstieg in ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ankaufalarm
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,43
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: dvd-schnellversand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tunnel Rats - Abstieg in die Hölle [Blu-ray] [Special Edition]

3.0 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 9,41
EUR 5,36 EUR 3,34
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch SchwanHM und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Tunnel Rats - Abstieg in die Hölle [Blu-ray] [Special Edition]
  • +
  • Postal [Blu-ray] [Director's Cut]
  • +
  • Darfur - Der vergessene Krieg [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 22,69
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Paré, Scott Cooper, Garikayi Mutambirwa, Rocky Marquette, Nate Parker
  • Regisseur(e): Uwe Boll
  • Format: Special Edition
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 26. Mai 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001RMNBJM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.693 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

1968. Amerikanische Truppen bahnen sich ihren Weg durch den Dschungel von Cu Chi in Vietnam. Die feindlichen Vietcong Soldaten haben eine unfehlbare Möglichkeit entwickelt sich unsichtbar in die Umgebung einzufügen. Der Dschungel ist mit Fallen gespickt. Scharfschützen tauchen aus dem Nichts auf und verschwinden ebenso schnell wieder. Der Schlüssel zur vietnamesischen Strategie ist ein gewaltiges Netzwerk von Tunneln die sich unter dem Dschungel erstrecken. Als eine Gruppe neuer Rekruten in einem abgelegenen Camp eintrifft, erfahren sie bald, dass ihre Mission kein Routineeinsatz wird. Ein Tunnelzugang wurde entdeckt und sie müssen in den Tunnel, um den Feind zu bekämpfen. Die Vietnamesen verteidigen sich mit genialen Methoden, erweisen sich als effektiv gegenüber der überlegenen Technologie der Amerikaner. Beide Seiten führen bis zum Ende einen verbissenen Kampf fort und machen so die Natur von Krieg deutlich: Niemand gewinnt in einem Krieg. Man kann einen Krieg gewinnen, aber verloren hat doch am Schluss jeder, der in einem Krieg involviert wird.

Movieman.de

Moviemans Kommentar zur DVD: Nur sehr selten hat das Bild Probleme mit der Flüssigkeit der Kompression, denn Blockrauschen und Ruckeln in Kameraschwenks bleiben kaum zu vermerken. Hin und wieder zittert eine feine Linienführung (Kette, 00:10:47). Vor allem die Szenen im Tageslicht bieten präzise aufgelöste Ansichten, die nur hin und wieder leichte Überbelichtungen (Gesicht, 00:09:35) aufzeigen, die allerdings noch einigermaßen natürlich und stimmungsvoll ausfallen. Was die düsteren Tunnelszenen angeht, werden ausreichende Schwarzwerte geboten. Zwar herrscht in der totalen Finsternis, die sich nur durch einzelne Taschenlampen durchbrochen sieht, keine Brillanz vor, es zeigt sich erfreulicherweise aber auch kein Rauschen. Der Soundpart der Disc ist sehr reichhaltig. So raunt, wummert und grollt es praktisch durchgehend aus allen Kanälen. Wenn Stille vorkommt, dann wirkt auch diese satt und stimmig. Der Soundtrack lehrt in Kombination mit den satten Effekten stellenweise regelrecht das Fürchten. Hinzu kommen sehr präzise Sprachsignale, die zu keinem Zeitpunkt zu dünn wirken. Die Synchro funktioniert stimmig. Das Bonuspaket birgt einen an Informationen sehr reichen Audiokommentar von Regisseur Uwe Boll und Kameramann Mathias Neumann, der lobenswerterweise optional in Deutsch oder Englisch anwählbar ist. Es folgen Outtakes (20:18 Min.) sowie Interviews (10:16 Min.) und eine actionreiche Trailershow. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Nils TOP 1000 REZENSENT am 29. Januar 2010
Format: DVD
Ich hatte eher einen stumpfen Action-B-Movie, oder einen schwachen Horror- / Gorefilm erwartet und wurde sehr positiv überrascht!

Wer Platoon, Apokalypse Now, Full Metal Jacket usw. schon kennt, kann hier den Vietnamkrieg dennoch aus einer neuen Perspektive sehen. Geschildert wird erstmals der sinnlose und brutale Kampf in und um die von den Nordvietnamesen angelegten Tunnel im Dschungel. Weder die Story noch die Art der Darbietung muss sich vor den zuvor genannten Werken verstecken. Uwe Boll hat hier seine Arbeit sehr gut gemacht. Man kann sich in die gezeigten Umstände, insbesondere in die beengenden, finsteren Verhälnisse in den Tunneln, tatsächlich hineinversetzen. Auch sind - und das ist ein großer Pluspunkt - die Grenzen zwischen Gut und Böse nicht eindeutig definiert, die Story wird zum Teil aus der Perspektive der Gegenseite gezeigt. Es geht für alle Beteiligten nicht um Ideologie, sondern im Endeffekt nur ums nackte Überleben. Die weitgehend unbekannten, aber sehr ambitionierten, Schauspieler durften Ihre Texte künstlerisch frei gestalten und das hat dem Film sichtlich gut getan. Die Schilderung von Kampf und Sterben wirkt (wider Erwarten!) weder zu actionlastig noch billig oder nur um der Effekte willen.

Bild und Ton sind mehr als OK, die (ungeschnittenen) Bluteffekte sind sogar exzellent gemacht! Wer - so wie ich - ein Fan von Vietnam-Antikriegsfilmen ist, wird mit dieser DVD seine Freude haben und kann seine Sammlung um einen guten Film erweitern.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Dieser Fim zählt sicher zu den schlechtesten Vietnamkriegsfilmen, die ich je gesehen habe. Dabei habe ich es sehr schade empfunden, dass man dieses spannende Thema so seltsam aufgearbeitet hat. Man hat das Gefühl, dass man sich anderswo umschauen muss um hier Klarheit zu erlangen. Immer der gleiche Typ mit dem zerbeulten Helm, fast schon lächerlich. Außerdem habe ich in keiner Doku solche Helme bei den VC oder Viet-Minh etc. gesehen. Außerdem ein Camp der Amerikaner mitten im Busch ohne irgend eine Außensicherung, was für ein riesen Oberblödsinn. Diesen Film kann man sich ersparen! Schade um jeden Cent!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kurz gesagt, die Amerikaner ganz unten, unter der Erde, nämlich. Dort erliegen Sie dem perfiden Einfallreichtum einheimischer Höhlenbauer.
One by one, schön der Reihe nach, werden Sie abwechslungsreich dahingemetzelt. Und das Ende ist für mich sehr überraschend, geht doch
sonst alles irgendwie immer gut aus. Einfallsreich, gut gemacht, ansehen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Hab mir den film gestern angesehen und bin echt begeistert! Der film bietet gut gemachte actionszenen ( teilweise recht blutig) aber was mir besonders gut gefiel waren die tunnelszenen wo man total gebannt ist welche gefahr an der naechsten ecke auf einen lauert. Das licht im tunnnel ist sehr gering gehalten so das der zuschauer auch nur das sieht was die sich im tunnel befindliche person sieht. Der film zeigt weder die seite der amerikaner noch die der vietnamesen als gut oder boese! Obwohl die verluste auf der amerikanischen seite eindeutig ueberwiegen. Das einzige problem was ich mit dem film habe ist das man keine wirkliche sympathie fuer die darsteller aufbringen kann, da man viel zu wenig zeit mit ihnen verbringt um sie kennen oder moegen zu lernen, desshalb ist es einem auch ziehmlich egal wenn einer draufgeht da man das gefuehl hat das sie wie bei einem freitag den 13. Film nur da sind um abgeschlachtet zu werden und den bodycount und gorefaktor zu befriedigen! Und desshalb muss ich einen Stern abziehen alles andere funktioniert gut, es gibt gute action, spannung und viele klaustrofobische aufnahmen im tunnel und auch die darsteller machen ihre Sache gut ( auch wenn man keinen richtig mag). Ansonsten ist Uwe boll aber ein guter kriegsfilm gelungen der natuerlich nicht an apocalypse now oder Platoon ranreicht sich aber auch nicht verstecken muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
1968 Tunnel Rats ist das neuste Machwerk von dem umstrittenen Regisseur Dr. Uwe Boll, der allem voran mit Verfilmungen von Videospielen von sich reden machte. Diesmal basiert der Film nicht auf einem Spiel, sondern auf wahren Begebenheiten des Vietnamkriegs. Hiermit begiebt sich Boll auf Neuland, da er einen (Anti-)Kriegsfilm noch nie zuvor drehte. Und ich muss sagen: Er hat nicht enttäuscht.

Der Einstieg in den Film ist stimmungsvoll, angenehme Musik und schöne Kamerafahrten wechseln sich ab, die Charaktere werden in den ersten 30 Minuten vorgestellt - dann geht es ab in die Tunnels und das Grauen beginnt, der Spannungsbogen steigt an. Soldaten werden getötet, Tunnel gesprengt, Fallen entschärft und bis aufs Blut gekämpft.

Natürlich kann man Boll - wie fast immer - wieder Vorwürfe machen: Die Charaktere sind eindimensional, die Dialoge oberflächlich. Aber der FIlm ist packend inszeniert und weiß an diversen Stellen zu überzeugen.

1.) Die Filmmusik von Jessica De Rooij ist wie immer grandios komponiert.
2.) Die Goreeffekte von dem Meister seines Faches Olaf Ittenbach sind einwandfrei.
3.) Das Set (der Film wurde in Afrika gedreht) ist realistisch.
4.) Beide Seiten (Vietkong und US-Marines) werden dem Zuschauer gezeigt; die Vietnamesen werden nicht als "die Bösen" dargestellt.
5.) Die schauspielerische Leistung mancher junger Akteure kann überzeugen.

Zudem ist das Bonusmaterial - insbesondere natürlich Uwe Bolls berüchtigter Directors-Kommentar - gelungen.

Ich kann diesem Film guten Gewissens 4 von 5 Sterne geben und verweise darauf, dass er in der Fachpresse sicher deutlich besser bewertet worden wäre, wenn er nicht von Uwe Boll stammen würde. Denn man hat mittlerweile das Gefühl, dass Boll-Filme IMMER runtergemacht werden - ob sie nun gut sind oder nicht.

4/5 Sternen für einen gelungenen Vietnamfilm!
2 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden