Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
1 gebraucht ab EUR 5,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Tu,Ven a Mi


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Tú, ven a mí Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. September 2009
EUR 5,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 5,99

Produktinformation

  • Audio CD (25. September 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ausfahrt (Soulfood)
  • ASIN: B000E8NPM8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 533.547 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

LA TANA debutiert mit Ihrem Album Tú, Ven A Mi , produziert und mit PACO DE LUCÍA. Victoria Santiago Borja, die aus Sevilla stammende Cantaora LA TANA begann ihre Solo-Karriere, nachdem sie als eine der Cositas Buenas an Paco de Lucía’s Seite stand. Er entdeckte sie in einer Bar in Sevilla und lud sie spontan zu seiner letzten Produktion >Cositas Buenas ein. Bei der folgenden Welttour war sie als herausragende Sängerin dabei. Auch begleitete sie die Tanzperformances der Dance Maestros Farruquito and Joaquín Cortés mit ihrer warmen und gefühlvollen Art, ohne die Strenge Metrik des Flamencos zu verlieren. Ihr jetzt vorliegendes Debut„Tú, ven a mí“ (Du, komm her zu mir“) ist festliche Einladung und Party zugleich.

Biographie der Mitwirkenden

Eine Hommage von des Flamenco Spezialisten José Manuel Gamboa. Nicht lange her, zu angemessener später Stunde, hörten wir Ihr wieder im Bajoguía zu. Kein Platz kann weiter enfernt sein vom friedvollen Strand von Sanlúcar, auf den sich der Name bezieht. Denn hier ist Ost-Sevilla, widerhallend vom Lärm der Industriegebiete. Und hier ist La Tana und beginnt zu singen, begleitet von einer Gitarre, dem wirklich echten Freund. Und es war in dieser Bar, während wir Ihr Talent bezeugen konnten und uns vorstellten was noch alles kommen kann, wo wir die Idee verwarfen, von ihrer Vergangenheit zu erzählen oder ihren Flamenco Stammbaum zu zeichnen, um auf das zu focussieren, was sie einzigartig macht und was wirklich zählt. Es ist Ihr Gesang, worüber ich sprechen will. Von der Art , wie sie singt mit einer zwingenden Notwendigkeit geboren aus Ihrer feurigen Leidenschaft, aus ihrem Inneren, aus ihrer Kehle, dann wieder aus dem gesamten Körper, aus der Seele. La Tana singt wahrhaftig. Und wenn sie singt, ruft sie in Dir das Bedürfniss hervor, nach jeder Zeile, nach jedem Intervall Olézu rufen. Um es kurz zu machen. La Tana ist eine Flamenco Künstlerin mit Spirit. Dieser Spirit vereint beides - ihre bodenständige Qualität und eine gewisse Vergeistigkeit , in diesem Fall vehement, kraftvoll und in Perfect Time. Und während sie das Feuer des Flamenco Rhythmus in der kleinen , aber von ihr gefangenen Zuhörererschaft entfacht, sahen wir gleichgültige Menschen draußen vorüberziehen und wir fühlten, daß sich das schnell ändern müßte. Nicht weit entfernt von diesem Bajoguía liegt ein kleines Gourmet Restaurant gegenüber von Sevillas Palacio de Congresos. Dort fand ein zufälliges , aber bedeutsames Treffen statt. Es ist ungefähr zwei Jahre her. Dort hörte Paco de Lucía ihre Stimme und war sofort hingerissen von ihrer Kunst. Aus dieser Begeisterung entsprangen sofort Pläne der Zusammenarbeit, die keine Pläne blieben. Heute celebrieren wir das Ergebnis. Szenenwechsel: Auch überrascht von diesem Wirklichkeit gewordenem Traum ist Diego de Morao, das Talent unter den jungen, neuen spanischen Guitarristen. Paco lud ihn zur Produktion ein , vertaute ihm die 6 Saiten an und brachte ihn zur Höchstform. Ein wirkliches Wunder, welches seine Musik nochmals befruchtet, offen für alles, was die Zukunft halten kann und mit dem Zauber seiner Heimat Jerez behaftet. Diego traf Paco persönlich, nachdem dieser den begehrten Prince of Asturias Preis gewonnen hatte. Er sah ihn zum erstenmal live in Jimena de la Frontera, gerade als er nominiert war. Er blieb vor seiner Garderobe voller Bewunderung stehen, traute sich aber nicht einzutreten. Aber die Bescheidenheit tat seiner Enwickelung gut. Hör ihm zu, wie er Melodien verändert und zerlegt in diesen fabelhaften Falsetas oder in den 24carat Interludes der ersten Buléria, geschrieben von Farruquito und La Tanas Vater. Und hör Dir Bo’s bewundernde Zurufe bei jeder sich bietenden Gelegenheit an. “¡Échale papas! que te quiero, que te quiero, que te quiero!” Ganz zu schweigen von den «golden acoustic snippets»,welches das Album featured, und deren Schreiber «anonymus» sind. In einem Set, der jedem >>festero pace gerecht wird ist der Wendepunkt in ihrem Repertoire“Tus consejos” (Your advice), eine Segurias mit einem unfehlbarem Jerez Echtheitstempel, welche die Cantaora in den richtigen Nuancen vorträgt. Eine perfekte Performance und was folgt, ist ein Hochglanz Stück nach dem Anderen. Fulminös endend in einer Bulerías. Sie webt ein goldenes Vlies aus Harmonien und Melodien, spielend mit Taktwecheseln und Offbeats. Play it again, man. Das ganze aus der Límon Hit Factory - die Liste der Musiker ist zu lang, um sie aufzuzählen - unter der Leitung von Paco, dem jüngsten der Lucía Familie , und der größte Name auf dem Label. Welch Delikatesse zum Genuß, und welch schöner Nachgeschmack.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?