Facebook Twitter Pinterest
EUR 49,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Cover Music
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cd-andrae
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebrauchter Artikel, Zustand sehr gut, neue Huelle, sicherer Versand innerhalb 24h ! Used, good condition, new jewel case, shipment on the same day !
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Truth Is Fanatic

5.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 3. November 2003
EUR 49,99
EUR 49,99 EUR 29,99
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Cover Music. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
1 gebraucht ab EUR 29,99

Hinweise und Aktionen


Rotersand-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Truth Is Fanatic
  • +
  • Welcome to Goodbye
  • +
  • 1023
Gesamtpreis: EUR 89,64
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. November 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Endless Re (EFA)
  • ASIN: B0000E6YQC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 594.722 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Almost Violent
  2. Content Killer
  3. Electronic World
  4. Transmission
  5. The Fire
  6. Social Distorsion
  7. One Level Down
  8. Move On
  9. Merging Oceans
  10. Lifelight
  11. Sonic Agony
  12. Hush

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Bereits mit der Mini-CD Merging Oceans und deren Titelstück konnten Rotersand gleich einen Club-Hit landen. Jetzt erscheint das erste abendfüllende Album namens Truth Is Fanatic, das ebenfalls einige Elektro-Hymnen zu bieten hat, die so manchen Tanztempel zum Kochen bringen werden.

Kein Wunder aber, denn die Macher Rasc und Gun sind keineswegs grün hinter den Ohren und konnten in verschiedenen anderen Gruppen wie zum Beispiel The Fair Sex reichlich Erfahrungen sammeln und bereits einige Erfolge erzielen. Das hört man auch ihrem neuen Projekt Rotersand deutlich an, bei dem das Duo (plus dem dritten Mann Krischan) sehr professionell und abgeklärt zur Sache geht. Fast jedes der insgesamt zwölf Lieder besitzt Hit-Charakter und kann mit einer schönen Melodie und knackigen Grooves überzeugen.

Etwas ruhiger ausgefallen sind die zwei traumhaft schönen Balladen "One Level Down" und "Hush" (erinnert sehr stark an die ruhigeren Stücke von Pink Floyd), die mit einer eindringlichen und sehr stimmungsvollen Atmosphäre unter die Haut gehen und für die passende Auflockerung sorgen. Mit Truth Is Fanatic ist Rotersand ein echtes Highlight gelungen, das sich Freunde elektronischer Klänge keinesfalls entgehen lassen sollten. --Armin Schäfer


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Td TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 22. November 2003
Format: Audio CD
RoterSand besteht aus Rasc, Gun und Krischan und legt mit "Truth Is Fanatic" ein Debütalbum der Extraklasse vor.
Zum ersten Mal machte das Elektrotrio mit seiner "Meging Oceans Ep" eindrucksvoll auf sich aufmerksam und war plötzlich in sämtlichen Elektrocharts Europas wiederzufinden.
Bereits "Merging Oceans" wusste durch eine gezielt eingesetzte und begeisternde elektronische Soundstruktur zu überzeugen. Und "Truth Is Fanatic" steht diesen Vorzeichen in keinster Weise nach.
Insgesamt zwölf Songs wissen diese CD zu einer wahren Erlebnisreise zu machen. Man taucht mit dem gleichnamigen Opener des Albums in die Welten von RoterSand ein, wird durch ein sphärisches verschrobenes Intro verzaubert und sodann mit gezielt nachdrücklichen Beats, die Teil einer hervorragenden Bassline sind, begeistert.
Neben den musikalischen Unterlegungen, weiss der dunkle Gesang von Rasc zu vereinnahmen und durch die dichte Atmosphäre der Mixtur von Musik und Vokals ziehen RoterSand den Hörer in ihren Bann und lassen ihn erst mit dem allerletzten Ton dieser CD wieder los.
Neben vielen einzigartigen tanzbaren Songs wie "Truth Is Fanatic", "Almost Violent" oder auch "Electronic World Transmission" befindet sich mit "One Level Down" auch noch eine grandiose Ballade mit auf diesem Debütalbum.
Man darf hoffentlich noch viel von RoterSand in der Zukunft erwarten, denn eines ist eindeutig klar: "Truth Is Fanatic macht eindeutig Lust auf mehr - viel mehr!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Für einen Erstling einer Band (oder Sideprojektes von The Fair Sex?!) wirklich ein starkes Album, teils treibende EBM-Klänge (Almost violent, Lifelight), die allesamt sehr tanzbar sind, dann wieder melancholische Balladen (One level down, Hush).

Für mich füllen Rotersand genau die Lücke, die VNV Nation hinterlassen haben, seitdem die sich 'neu definieren' und sich vom Futurepop (jaja, ein Un-Wort...) entfernen und irgendwie, zumindest für mich, nicht mehr ganz so spekakulär klingen (genau genommen seit 'Matter and form').

Ich will damit nicht sagen, dass Rotersand wie VNV klingen oder sie gar kopieren, aber sie haben genau diese Stärke in den Melodien und den Texten wie ich sie in den ersten VNV-Alben finde. Und was Ronan für VNV ist, ist Rasc für Rotersand: jederzeit wiederzuerkennen mit seinem markanten und kraftvollen Bariton.

'Truth is fanatic' ist ein wirklich gelungenes und intelligentes Album mit einer großen Bandbreite.

Ich empfehle die US-Pressung mit 2 Bonustracks ("Electronic world transmission" reconstructed by SITD und das absolut geniale "Lifelight" redestructed by Rotersand, das in diesem Remix auch Covenant gut stehen würde...)!

Anspieltipps: 'Content killer', 'The fire', 'Lifelight'
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Jeder kennt wahrscheinlich das geniale "Merging Oceans", das zur Zeit in jedem Club gespielt wird. Ein eingängiger, tanzbarer Track, der getragen wird von der dunklen klaren Stimme von Rasc, dem Lead-Sänger und melodiösen Synthie-Klängen, die einfach im Ohr hängenbleiben.
Die Maxi hat nicht zu viel versprochen. Kein Track des Albums muss sich verstecken. Bis ins kleinste Detail ausgetüftelte Klanggerüste, klarer Gesang, treibende Beats und ein kräftiger Schuss Trance, das ist es, was diese CD prägt. Hier ist für jeden was dabei. Erinnerungen werden wach, denn die Stimme erinnert an die von Tom Shear (Assemblage 23), der Beat an Front 242 und die erzeugte Stimmung ist ähnlich wie bei Frontline Assembly. Trotz der kaum zu überhörenden Einflüsse dieser Genre-Größen ist die Musik von Rotersand weder eine Mischung dieser Bands, noch ist hier irgendwas abgekupfert oder kopiert. Viel mehr ist hier ein neuer eigener Stil geschaffen worden, der alle Freunde guten Electros begeistern wird.
Zusätzlich zu "Merging Oceans" sind einige Songs mit Hit-Potential auf dem Longplayer zu finden. Zu nennen wären da " Almost Violent", "Content Killer" und der wohl auffälligste Track "Electronic World Transmission".
Die beiden Balladen mit - aufgepasst - AKUSTIKGITARREN "One Level" und "Hush" unterstreichen noch einmal die Vielseitigkeit dieses Albums und wirken nicht fehl am Platz.
Auch die restlichen Songs, die ich hier nicht erwähnt habe, wissen zu überzeugen. Es kommt zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. Man wird vom Erfrischenden Klang von Rotersand eingenommen, vom ersten bis zum letzten Ton.
Ich kann nur jedem, der Covenant, VNV Nation und Assemblage 23 mag ans Herz legen, hier zuzuschlagen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin durch "merging oceans" auf diese Band aufmerksam geworden und wie es der Zufall wollte, war sie auch eine Vorband bei einem von mir besuchtem Konzert. Die Band überzeugte auch mit den anderen Songs, klingt live fast noch besser auf CD und beschert einem bei einigen Songs echte Gänsehaut. Der Wechsel zwischen harten Techno-Klängen und traurigen Balladen ist sehr angenehm und alles andere als einschläfernd. Vor allem der Song "one level down" hat mich dermaßen berührt, dass kaum ein auge trocken bleibt, eins der schönsten lieder, die ich bisher aus diesem Bereich gehört habe.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren