Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,39
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch dodax-shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 7,39 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,38
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ZOverstocksDE
In den Einkaufswagen
EUR 7,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 7,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: mecodu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Truman Show [Blu-ray] [UK Import]

4.6 von 5 Sternen 171 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
UK Import
EUR 7,39
EUR 7,38 EUR 30,70
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch dodax-shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • The Truman Show [Blu-ray] [UK Import]
  • +
  • Forrest Gump (Digibook) [Blu-ray]
  • +
  • Cast Away - Verschollen [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 25,87
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: Import
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Spanisch, Niederländisch, Norwegisch, Finnisch, Italienisch, Französisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Schwedisch
  • Region: Alle Regionen
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 11. Mai 2009
  • Produktionsjahr: 1998
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 171 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001S3GDVS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 147.155 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Keine Wolke trübt den strahlend blauen Himmel über Seahaven - 365 Tage im Jahr herrscht in dem idyllischen Inselörtchen eitel Sonnenschein. Die Bilderbuchmenschen, die hier leben, lächeln ohne Pause, und was jenseits des Inselufers geschieht, interessiert niemanden: "Wer braucht schon Europa?" titelt eine Zeitung. Truman Burbank wurde in dieser Stadt, die in Wirklichkeit ein gigantisches Studio ist, vor 10 909 Tagen geboren. Genausolang läuft die populäre "Truman Show", eine Mischung aus Soap-Opera und Reality-TV, die rund um die Uhr ausgestrahlt wird. Truman ist der Star der Show, nur weiß er davon - als einziger - nichts.
(aus Blickpunkt:Film)

Amazon.de

Die ganze Welt schaut -- buchstäblich -- jedesmal zu, wenn Truman Burbank nur die kleinste Bewegung macht. Ohne sein Wissen ist sein ganzes Leben in diesem erschreckend lustigen Film von Peter Weir eine unendliche Seifenoper, die zur Unterhaltung für den Rest der Welt dient. Und jeder, den er kennt -- eingeschlossen seine Mutter, seine Frau und sein bester Freund -- ist in Wirklichkeit ein Schauspieler, der dafür bezahlt wird, ein Teil seines Lebens zu sein. In diesem interessanten und erstaunlich bewegenden Film von 1998 dachte sich der Autor Andrew Niccol diese ultimative Form der Berühmtheit aus, die von Jim Carrey mit komischer Intensität und emotionaler Ehrlichkeit in einer Rolle zum Leben erweckt wird, die vielleicht die beste Darstellung seiner Karriere sein könnte. Carrey hat außergewöhnlich gute Unterstützung durch Laura Linney und Ed Harris. Aber es ist seine Show und Carrey zeigt in seiner Darstellung, wozu er schauspielerisch fähig ist. --Marshall Fine -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Peter Weir ist schon seit Jahrzehnten verantwortlich für einige der genialsten Momente auf der Leinwand. Von der MOSQUITO COAST bis zu dem CLUB DER TOTEN DICHTER hat Weir seine eigene Legende geschrieben und sich als einer der verlässlichsten Regisseure Hollywoods etabliert. Sein größter Verdienst ist aber der, dass er der Regisseur ist, der uns gezeigt hat, welches Genie in Jim Carrey steckt.

Zuerst mal: Warum Carrey weder für die TRUMAN SHOW, noch für den MAN ON THE MOON, noch für ETERNAL SUNSHINE OF THE SPOTLESS MIND einen Oscar bekam ist klar. Weil die Mitglieder der Academy genauso voreingenommen sind wie die meisten Leute, die ihn nur aus DUMM UND DÜMMER oder ACE VENTURA kennen. Doch wer diese, übrigens genial brachialen Filme kennt und genau ansieht, der hätte eigentlich die außerordentlichen mimischen Fähigkeiten von Jim Carrey erkennen müssen. Dieses Spiel mit Mimik und Bewegung ist in Hollywood fast einzigartig.

Der komplette Film ist perfekt ausgestattet, Settings und Bauten sind einmalig, genauso wie die Art der Storyerzählung. Wer sich den Film mehrmals ansieht, und das sollte man, der wird immer mehr kleine Details finden, die erstaunlich sind: Die Platzierungen der Kameras in der Serie zum Beispiel, die tatsächlich verwendet werden. Die Reaktionen der "Nebendarsteller", und noch viel mehr.

Eine besondere Rolle spielen nicht nur die Schauspieler, die von Carrey über Ed Harris, Natasha McElhone und Noah Emmerich bestechend sind, sondern eine geniale Zutat ist auch die Musik von Burkhard Dallwitz, die einfach unvergesslich ist und es schafft mit Weirs Inszenierung eine Gänsehaut über den Rücken zu jagen, wow.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fassdaubi HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 28. Mai 2003
Format: DVD
Die Trueman Show ist wahrscheinlich Jim Carreys bester Film. In diesem Film spielt Jim Carrey nicht, wie sonst immer einen „Klaumaukhelden", sondern den ganz Normalen Nachbar der neben einem wohnt. Gerade in dierser für Ihn untypischen Rolle trumpft Jim Carrey wirklich auf , und gibt dem Film das Flair, das diese Geschichte so interessant macht.
Die Geschichte selber zeigt eine sehr interessante Geschichte, die 1998 als der Film in den Kinos war noch eine Fiktion war, nämlich dass das Leben eines Menschen im TV live zu verfolgen ist. Der Hauptdarsteller Truman Burbank lebt in der kleinen Küstenstadt Seahaven seit seiner Kindheit. Dort lebt er, arbeitet er und ist verheiratet. Was er nicht weiß ist, dass die ganze Welt um Ihn herum nur ein riesiges Studio ist, und das letztlich sein ganzes Leben eine große Seifenblase ist, und er manipuliert wird. Irgendwann aber schöpft Trueman verdacht, dass irgendetwas nicht stimmt, ein Scheinwerfer fällt vor seinem Haus auf die Strasse, im Radio hört er merkwürdige Funksprüche, und letztlich dreht sich alles um Ihn und die Welt die für Ihn geschaffen wurde.
In unserer heutigen Realität haben die privaten Programme haben aber gezeigt, dass diese Filmfiktion eine brutale Wirklichkeit ist. Gerade durch Sendungen wie Big Brother und andere „Real Life Soaps" wird der Film „Die Trueman Show" noch interessanter, weil er schon fast an der Wirklichkeit ist. Es bleibt abzuwarten, wann der erste Mensch in einer täglichen Sendung gezeigt wird, und das über einen sehr langen Zeitraum... !? Die Anfänge sieht man ja schon im TV.
Die „Trueman Show" ist wirklich ein super Film.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Oktober 2001
Format: DVD
Dieser Film funktioniert auf so vielen Ebenen, dass man bei jedem Sehen eine neue Ebene entdeckt. Er handelt gewissermaßen vom Erwachsenwerden, wenn Truman die Welt seines "Schöpfers" verlässt und zum ersten Mal selbst das Steuer in die Hand nimmt (was ein guter Film natürlich visualisiert - und wozu gibt es Bilder wie "zu neuen Ufern aufbrechen", "den Horizont erweitern" oder "das Steuer in die Hand nehmen"), stellt die höchst philosophische Frage, wie schön das Leben ist, wenn alle Ereignisse und Personen vorhersehbar sind und dadurch ein Maximum an Sicherheit gewonnen wird, gleichzeitig aber eine individuelle Weiterentwicklung gehemmt wird. Auf einer anderen Ebene präsentiert der Film dem Zuschauer dessen Sehgewohnheiten und übt deutliche Medienkritik, beispielsweise in der Szene, in der Christof die Wiedervereinigung von Vater und Sohn zeigt. Erschreckend dabei ist, wie ehrlich der Film dem Zuschauer zeigt, auf welche Art und Weise er die Gefühle des Zuschauers manipuliert, nämlich durch die Wahl der Einstellung, Hintergrundmusik... Immer wieder ein faszinierendes Erlebnis!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Truman Burbank (Jim Carrey) ist ein tragischer Held. Er ist der Hauptdarsteller einer nach ihm benannten Reality-Show. Täglich schalten Milliarden Menschen in aller Welt ihren Fernseher ein um zu sehen, wie Truman aufwächst, wie sein Vater stirbt, er seine erste große Liebe kennen lernt - kurz wie das ganz normale Leben eines amerikanischen Durchschnittsjungen aussieht. Das Besondere dabei: Truman weiß nicht, dass er Held einer Fernsehshow ist, dass sein ganzes Leben nach den Plänen von Regisseur Christof (Ed Harris) verläuft, der nichts dem Zufall überlässt. So ist weder der Tod des Vaters echt, noch das erste Rendezvous mit der zukünftigen Ehefrau zufällig. Alle Menschen um Truman herum sind Schauspieler, schotten ihn von der Außenwelt ab und halten ihn - ohne dass er es merkt - in seinem Kleinstadt-Gefängnis Sea Haven gefangen, in dem ihn zehntausende Kameras Tag und Nacht filmen. Doch mit der Zeit schöpft Truman Verdacht und fragt sich, wie real sein Leben wirklich ist. Schließlich macht er sich auf, setzt sein ruhiges Kleinstadt-Leben aufs Spiel, um die Wahrheit hinter den Dingen zu suchen - meisterhaft gespielt von Schauspieler Jim Carrey, der in dieser Rolle zeigt, dass sehr viel mehr als nur ein Grimassenschneider und Komödiant in ihm steckt. Fazit: Die "Truman Show" ist wohl eine der besten und hintergründigsten Satiren, die je gedreht wurden.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden