Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,91
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 8,91 + EUR 3,00 Versandkosten
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,92
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ZOverstocksDE
In den Einkaufswagen
EUR 10,70
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: mecodu
In den Einkaufswagen
EUR 10,87
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tron Legacy [Blu-ray] [UK Import]


Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray UK Import
EUR 8,91
EUR 8,91 EUR 8,49
Blu-ray [Blu-ray]
EUR 81,00
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: Import
  • Untertitel: Englisch, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Portugiesisch, Rumänisch, Arabisch, Tschechisch, Ungarisch, Slowakisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Walt Disney Studios HE
  • Erscheinungstermin: 19. November 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • ASIN: B009S0V15Q
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 329.527 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sam ist 27, Computerspezialist und charmanter Draufgänger - wie sein Vater Kevin Flynn, der vor langer Zeit spurlos verschwand. Als Sam auf der Suche nach ihm in eine virtuelle Parallelwelt hineingezogen wird, findet er seinen Vater endlich wieder und erkennt, dass in diesem hoch entwickelten Cyber-Universum Spiel tödlicher Ernst ist...

Bonusmaterial:
Musikvideo "Derezzed" geschrieben, produziert und gespielt von Daft Punk; Am Tag danach "Flynn lebt"; Die Welt von TRON: LEGACY; Das Design von TRON: LEGACY; Die Stars von TRON: LEGACY; Preview zur Disney XD Animationsserie TORN: UPRISING; Entdecke Blu-ray 3D mit Timon & Pumbaa;

Movieman.de

Wann immer ein Film Jahrzehnte später fortgesetzt wird, birgt dies auch eine gewisse Gefahr in sich: Denn mehr als bei zeitig schnell folgenden Sequels erwartet und erhofft man sich hier, dass der Geist des Originals eingefangen wird und die wiederkehrenden Figuren eine spürbare Entwicklung durchgemacht haben. Bei TRON: LEGACY gab es im Vorfeld einige Befürchtungen, dass es ein seelenloser Reboot sein könnte. Doch die sind unbegründet, denn dieser Film liefert, was er verspricht. Mit Kevin Flynn, Alan Bradley und Tron kehren die wichtigsten Figuren des Originalfilms zurück. Ersterer ist älter und weiser geworden. Ein Umstand, der in seiner Schöpfung Clu - ein Spiegelbild seines jungen Selbst - vertieft wird. Hier hat man die faszinierende Gelegenheit zu sehen, was passiert, wenn ein älterer Mann seinem jüngeren Ich begegnet. Darum ist Clu auch nur pro forma der Schurke. Er tut, was er als seine Pflicht ansieht. Aus seiner Warte heraus ist er der Held, da er die Vision seines Schöpfers umsetzen will. Das gestaltet beide Figuren vielschichtig und zeigt eine innere Reise, die Sam Flynn wiederum abgeht. Flynns Sohn ist in diesem Film nur der Katalysator der Geschichte, nicht aber der emotionale Kern. Der von Bruce Boxleitner gespielte Alan Bradley hat nur wenige, aber einprägsame Szenen. Darüber hinaus ist er in einer Rückblende Tron. Obwohl seine Figur nur sehr geringen Anteil am Film hat, macht auch sie eine Reise durch. Tron ist als Überlebender des ersten Grids im zweiten nicht mehr länger er selbst. So hat er nur wenige Minuten Screentime, aber im Finale des Films hat auch er eine Entwicklung durchgemacht, die es wiederum ermöglicht, ihn in einem möglichen dritten Teil einzusetzen. Der 3-D-Effekt verpufft bei diesem Film total. Er wirkt erstaunlich flach. Die Möglichkeiten werden hier nicht ausgereizt, und davon hätte es Dank Diskuskämpfen, Lightcycles und Flugmanövern einiges Potenzial gegeben. Sieht man vom mauen 3-D-Effekt ab, erweist sich der Film jedoch als technisch hervorragend. Die Welt des Grids hat einen fazinieren düsteren Update erlebt und die Neonfarben sehen phantastisch aus. Am Anfang des Films gibt es ein überraschendes Cameo. Wir wollen hier nicht verraten, wer den Sohn von TRON-Schurke Dillinger spielt, aber einen derartigen Schauspieler holt man nicht für einen Ein-Minuten-Auftritt, wenn man nicht vorhat, ihn im nächsten Film zurückzubringen. Fazit: Fans des Originals werden zufrieden sein.

Moviemans Kommentar zur DVD: Was für ein 3D-Ritt! Tron war 1982 ein bahnbrechendes Ereignis, dass schon damals den Weg in die digitale Zukunft wies. Und auch anno 2011 erweist sich Tron wiederum als visionäres Ereignis. Die 3D-Blu-ray beweist zwar nicht immer die norme räumliche Tiefe eines Avatar in 3D, aber die digitale Welt, durchsichtige Fußböden in Aufzügen, Diskusskämpfe kopfüber und dazu dieser überragend tiefe akustische Raum nach allen Richtungen hinaus (33.20), ist einfach DAS bahnbrechende Erlebnis des Films des 21. Jahrhunderts. Alle Bild-/ und Tonwerte sind auf Anschlag und sprechen eine einfache wie klare Botschaft: Ich bin die neue Referenz. An mir müssen sich alle künftigen Blu-rays messen. Und diese Latte ist hoch. Extrem hoch! Tron: Legacy ist ein Rauschmittel. Es macht süchtig und nach über 2 Stunden wird man am Ende des Filmes geweckt und fühlt sich, als hätte man etwas verloren und möchte zurück in diese Welt, diesen Film. Gottlob gibt es dann noch die Extras auf der 2D-Blu-ray. Es geht los mit "Der Tag danach" in dem "ZackAttack" 10 Minuten lang sein Unwesen treibt. Ein cooler Kurzfilm. Ein weiteres cooles Fact ist das Comic-Con Fanbrüllen. Das gesamte Publikum auf der Pressekonferenz durfte mitschreien, um die Kulisse bei Disc Wars zu sein. Was für eine großartige Idee. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?