Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Trompetenkonzerte ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Geringfügige Schönheitsfehler auf der Vorderseite des Artikels. Die Verpackung kann beschädigt sein. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Trompetenkonzerte Enhanced

4.8 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Enhanced, 19. September 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99
EUR 8,11 EUR 6,67
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
41 neu ab EUR 8,11 7 gebraucht ab EUR 6,67

Hinweise und Aktionen


Alison Balsom-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Trompetenkonzerte
  • +
  • Italian Concertos
  • +
  • Works for Trumpet
Gesamtpreis: EUR 37,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Joseph Haydn, J.N. Hummel, Torelli
  • Audio CD (19. September 2008)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Enhanced
  • Label: Plg Classics (Warner)
  • ASIN: B001B1R1EU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.087 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Allegro con spirito
  2. 2. Andante
  3. 3. Rondo
  4. 1. Allegro
  5. 2. Andante
  6. 3. Finale: Andante
  7. 1. Allegro
  8. 2. Adagio - Presto - Adagio
  9. 3. Allegro
  10. 1. Allegro
  11. 2. Largo
  12. 3. Vivace

Produktbeschreibungen

Festliche Trompetenklänge für ansteckend gute Laune
Mit ihrem brillanten Ton überstrahlt sie mühelos ein ganzes Orchester, und doch ist ihr Klang weich und wandelbar. Die Königin der Trompete Alison Balsom vereint in ihrem Hit-Album die berühmtesten Trompetenkonzerte in nie dagewesener Klangpracht und funkelnder Virtuosität.
GENRE: TROMPETE


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Diese CD ist sehr zu empfehlen, obwohl eine Aufnahme mit diesen bekannten Trompetenkonzerten nichts Neues ist. Als Hobbytrompeterin und Hörerin klassischer Trompetenmusik habe ich diese Aufnahmen schon von zahlreichen anderen Interpreten (Andre, Güttler, Marsalis, Hardenberger, Helseth, um nur einige zu nennen) im Regal stehen.Wozu dann noch diese CD? Diese Frage beantwortet sich, wenn man die Konzerte der oben genannten Trompeterkollegen und -kolleginnen im Vergleich durchhört.Zweifellos haben Andre, Güttler, Helseth u.a. die Konzerte mitunter perfekt und spritzig eingespielt! Womit Alison Balsom jedoch von den oben genannten Künstlerkollegen hervorsticht, ist ihr durchweg warmer, dunkler Trompetenton und die dazu passende lyrische Phrasierung. Hier hat die Britin Alison Balsom meiner Meinung nach die Nase vorn und es gelingt ihr, in dieser Menge von schon bestehenden guten Aufnahmen einen eigenen Akzent zu setzen. Dies verdient Respekt!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Auf die Idee, diese CD zu kaufen bin ich hauptsächlich als Fan der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen gekommen. Ich habe dieses Orchester im vergangenen Jahr 6 Mal live gehört - 4x beim Beethovenfest in Bonn, einmal mit Ton Kopmann, wo sie Haydn und Mendelssohn gespielt haben und einmal mit Trevor Pinnock, wo 2 Haydn-Symphonien und das C-Dur-Cellokonzert auf dem Programm standen und eben Haydns Trompetenkonzert mit Alison Balsom als Solistin.

Im folgenden werde ich natürlich die CD rezensieren und Konzerteindrücke nur einstreuen, wo es sinnvoll ist.
Auf der CD befinden sich mit dem Haydn- und dem Hummel-Konzert die wohl bekanntesten Stücke der Literatur für Trompete. Dazu das (mir) weniger bekannte Konzert von Neruda, das ich in Ordnung finde, aber nicht für herausragend halte und deswegen nicht weiter besprechen werde.

Das Haydn-Trompetenkonzert kenne ich neben der Version von Balsom noch von Adolph Herseth und Tine Thing Helseth. Adolph Herseths Version finde ich schon wegen der Begleitung durch das Chicago Symphony Orchestra unter Claudio Abbado nicht so besonders. Auch Herseths Trompetenton klingt mir eine Spur zu derb, auch die Phrasierung ist mir eine Spur zu ungelenk.
Balsom und Helseth unterscheiden sich für mein Ohr (nicht das eines Trompetenexperten) nur marginal. Beide erzeugen einen sehr schönen Klang, phrasieren sehr schön und arbeiten gut mit ihren Orchestern zusammen. Was mich an Balsom stört (ich rede hier von einer Nuance) ist eine leichte Schwäche bei sehr hohen Tönen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Alison Balsom präsentiert sich auf ihrer neuesten CD in bester Form.
Sie spielt zwar nicht so strahlend wie z.B.Wynton Marsalis o.a., aber
sehr beseelt und technisch perfekt mit der Deutschen Kammerphilharmonie
als kongenialem Partner. Die CD enthält die berühmten Trompetenkonzerte
von Joseph Haydn, J.N.Hummel und Giuseppe Torelli + ein weniger bekanntes
von Neruda.Alle Konzerte sind aber äußerst hörenswert und hervorragend
aufgenommen.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download
Nachdem ich die Italian Concertos mal geleistet habe - nicht der schönen Frau wegen, sondern weil ich sie bei den Proms 2009 im Fernsehen bewundern kommte und ihre Musik als Trompeter einfach toll finde.

Nun zum Hummel: Balsom versteht es seht gut, mit dem hin und wieder ein wenig holprig wirkenden Orchester doch irgendwie eine Harmonie zu finden, ihr Klang ist schlank und ausgeglichen, auch wenn das Vibrato nach den mitteleuropäischen Schulen für klassische Kompositionen fast ein wenig übertrieben wirkt. Trotzdem findet man in der Durchführung vom ersten Satz perfekte Ornamentik, rhythmische Präzision und akribisch genaue Musikalität, resolut, nach dem Motto: "Ich sage es, und wenn ich das sage, ist das so!" Der zweite Satz ist einfach von vorn bis hinten ein musikalischer leckerbissen, perfekt ausmusiziert, schön aufgespielt, wie gesagt, das Vibrato stört ein wenig, ist aber Geschmackssache.

Der erste Satz vom Haydn ist mir ein wenig zu behäbig, es fehlt die Spritzigkeit, die Haydn in allen seinen Werken irgendwo mitkomponiert hat. Trotzdem klingt es irgendwie rund und elegant, obwohl ich finde, dass das Orchester nicht gut abgemischt wurde: die tutti-Trompeten stechen manchmal ein wenig rüpelhaft heraus, die Pauken sind lauter abgemischt als das ganze Orchester. Ein Lichtblick bleibt das Solo, wunderschön ausmusiziert, die Durchführung schlank und elegant, von einer mangelden Kraft in den hohen Tönen, wie es jemand in einer anderen Rezension geschrieben hat, merke ich nichts. alles erscheint klar und gewollt. Auch hier ist der zweite Satz musikalisch ein Meisterwerk. So schön möchte ich den zweiten Satz auch zusammenbringen, Respekt!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Alison Balsom ist DIE Trompeterin! Und diese CD gehört in das Regal eines jeden Klassik-Fans. Alle großen Trompetenkonzerte excellent gespielt. Was will man mehr?
Meine große Tochter lernt gerade selbst Trompete. Ich habe ihr im Herbst 2009 gezeigt, wie Alison Balsom bei der Last Night of the Proms gespielt hat. Das war motivierend. Die CD ist es hoffentlich auch.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren