Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 8,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Trojanisches Marketing®: Mit unkonventioneller Werbung zum Markterfolg Gebundene Ausgabe – 2. April 2008

4.3 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,49
8 gebraucht ab EUR 8,49

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte und Innovationen von den talentiersten Start-Ups. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Roman Anlanger ist CRM-Manager und Wirtschaftstrainer und leitet das Fachhochschulstudium "Technisches Vertriebsmanagement" auf der Fachhochschule des bfi Wien.

Wolfgang A. Engel hat VWL in Karlsruhe und Wien studiert und ist als selbstständiger Unternehmensberater, Wirtschaftstrainer und Coach tätig.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Wenn man schon viele Marketing Bücher gelesen hat, so erfrischt dieses durch eine neue Perspektive, mit der man das Marketing oder speziell die Werbung durchleuchtet. Leider hatte ich am Ende aber das Gefühl, dass ich bereits die Techniken einsetze, nur dank des Buch weiss ich nun, dass man es Trojanisches Marketing nennt. Ansonsten aber gut!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin mir nicht sicher, ob die 15 Leser die dieses Buch bereits bewertet haben nicht aus dem Dunstkreis des Autors stammen. Anders kann ich mir die gute Bewertung unter sachlichen Gesichtspunkten nicht erklären. Allein schon das Eingangsbeispiel mit dem Schuhgeschäft ist derart abstrakt, praxisfremd und absolut an den Haaren herbeigezogen. In diesem Buch habe ich nichts gefunden, das nicht schon vorher bekannt war. Nur mit dem Unterschied, dass der Autor dies "Trojanisches Marketing" nennt. Und das ein vernünftig denkender Freiberufler, Dienstleister, Unternehmer versuchen wird, Kooperationen und andere Wege mit anderen Firmen einzugehen, dafür braucht es nicht dieses Buch. Für mich eher rausgeworfenes Geld, das man sicher für bessere Dinge ausgeben kann.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 27. Juni 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn ich Studenten daran erinnere, dass Marketing und Werbung auch die Absicht zum Manipulieren beinhalten, gibt es immer einige, die das bestreiten oder nicht hören wollen. Aber da ich Marketing als Beeinflussung menschlichen Wahlverhaltens sehe und mich mit den Vorgängen in den Köpfen der Konsumenten beschäftige, kann ich gar nicht zu einem anderen Schluss kommen. Roman Anlanger und Wolfgang A. Engel scheinen das ähnlich zu sehen. Und der Erfolg gibt ihnen ebenso Recht wie die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung. Schliessen wir das endlose Thema von der Rechtmässigkeit des Manipulierens mit dem Hinweis ab, dass Marketing der Hammer ist - nicht der Nagel. Wofür ich ein Werkzeug brauchen will, kann ich als selbständiger Unternehmen dann selber entscheiden.

Da die Geschichte vom trojanischen Pferd selbst der Zapper-Generation noch bekannt ist, bleibt der Titel haften. Doch er könnte den Eindruck erwecken, der Leser erhalte ein Lehrbuch für List und Schlauheit. Darüber erfährt er zwar einiges, aber eben nicht nur. Anlanger, Engel und ihren Co-Autoren geht es um mehr. Sie wollen dem Leser das Handwerk beibringen, wie er das Unbewusste ansprechen kann, wie er auf indirekten Wegen zum Ziel gelangt und wie er zu guten Ideen kommt. Dass er daneben auch viel Erhellendes über das Wesen Mensch erfährt, gehört zu den vielen Mehrwerten dieses Buches.

Bei der starken Konkurrenz an solchen Werken stellt sich natürlich die Frage, warum man gerade zu diesem Buch greifen soll. Ich meine, dass es sich vor allem in zwei Punkten abhebt. Die Autoren predigen Wein und trinken auch Wein. Sprich, sie vermitteln den Stoff nach den gleichen Regeln, die sie empfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sicherlich enthält das Buch die ein oder andere Idee, die man praktisch verwerten kann. Werbung hat per se seit jeher mit Verführung zu tun - diesen alten Hut jetzt als dadurch "Trojanisch" und besonders neu zu vermarkten, reiht das Buch eher in die übliche 0815-Marketing-Ratgeber-Literatur ein, Als Allheilmittel der Geschäftsanbahnung wird die Vergabe von Gutscheinen überstrapaziert. Lesenswert aber allemal, grafisch sehr gut aufgemacht (erinnert an die die Bücher von Dr. Häusel, Brain Script, Emotional Boosting, Think Limbic, etc.).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Trojanisches Marketing - hört sich sehr gut an... ist aber nichts Neues - leider. Das Buch habe ich gekauft, um neue Ideen für die Vermarktung eines neuen Produktes zu bekommen. Leider waren die Erwartungen zu hoch. Bis auf ein paar hilfreiche Tipps gibt es im Buch nichts, was mich umgehauen hat. Schade!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eigentlich könnte man das ganze Buch auf wenige Sätze reduzieren: Mach' einen Mediamix und starte dort, wo die meisten Leute sind.
Das Buch ist ein unmethodisches Sammelsuríum von Tipps aus der Werbewelt, enteilt plötzlich ins Clustering, verliert sich in langatmigen "Berichten" und rudert immer wieder verzweifelt zum Trojanischen Ansatz zurück, der immer schwammiger wird. Erstaunlich nur, dass so kompetente Autoren wie Dr. Häusel und Dr. Fuchs mitgemacht haben. Und auch das Lektorat hat seine Hausuafgaben nicht gemacht.
Das Ganze hat Volkshochschul-Niveau und bringt außer mancher (zweifelhaften) Begriffserklärung so gut wie nichts. Ein Trojanisches Pferd von der Sorte Rohrkrepierer.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Erfrischend zum Lesen

Trojanisches Marketing - der Titel machte mich neugierig, und als ich das Buch dann in den Händen hatte, konnte ich es nicht mehr loslassen. Schon die Einleitung zog mich in den Band hinein und man hat das Gefühl, mitten im Buch, mitten in einer Geschichte zu sein, die spannend und interessant geschrieben ist.

Begrüßt wird man schon auf der ersten Seite mit Bitte sehr, das erste Pferd!" und dort ist ein nettes Geschenk verpackt - innovativ und originell gemacht, Kompliment für diese Idee an die Autoren Roman Anlanger und Wolfgang A. Engel, denen mit dem vorliegenden Buch ein tolles Werk gelungen ist.

Nach der äußerst gelungenen Einleitung wird dem Leser auf anschauliche Weise erklärt Warum trojanisches Marketing? Was macht es einzigartig? und es hat mir vor allem die Geschichte Das Problem der Sprossen-Lady" gefallen, wo das trojanische Prinzip auf anschauliche Weise erklärt wird.

Neben dem erfrischenden Schreibstil überzeugt dieses Praxisbuch vor allem durch die enorme Vielfalt an Beispielen, wie trojanisches Marketing erfolgreich in der Praxis angewendet wird. Sei es nun das Image und die Bekanntheit trojanisch steigern, oder trojanisches Marketing bei freudigen Ereignissen - der Fundus ist groß. Hilfreich sind vor allem die konkreten Anleitungen und Checklisten, damit dem erfolgreichen Einsatz des trojanischen Marketings nichts mehr im Wege steht.

Als äußerst gelungen stellt sich das Kapitel Der trojanische Pfeil" dar und man bekommt einen tiefen Einblick, wie man Produkte konzipieren muss, damit sie das Kundenherz erobern.

Fazit: Spannend, originell, einzigartig und ein Muss für jeden, der sich mit dem Marketing beschäftigt.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen