Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tristan & Isolde ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tristan & Isolde

4.3 von 5 Sternen 94 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,79
EUR 3,99 EUR 0,80
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Tristan & Isolde
  • +
  • Die Nebel von Avalon
  • +
  • Camelot [3 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 27,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: James Franco, Sophia Myles, Rufus Sewell, David O'Hara, Henry Cavill
  • Regisseur(e): Kevin Reynolds
  • Komponist: Anne Dudley
  • Künstler: Kate Dowd, Dean Georgaris, Lisa Ellzey, Anne Lai, Arthur Reinhart, Maurizio Millenotti, Ridley Scott, Peter Boyle, Mark Geraghty, Reinhard Stergar, Jan Fantl, Nancy Bishop, Tony Scott, Giannina Facio, Anja Dihrberg, Jim Lemley, Moshe Diamant, Morgan O'Sullivan, James Flynn, Frank Hübner, Elie Samaha, Matthew Stillman
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), German (DTS ES 6.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Ages 12 and over
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 15. Dezember 2006
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 121 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 94 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000J3OSLK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.158 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nach dem Ende des römischen Reichs sind die Stämme Englands mit Irland verfeindet. Einer ihrer Führer, Lord Marke, zieht mit dem jungen Kämpfer Tristan in eine große Schlacht, wird aber vernichtend geschlagen. Tristan selbst wird verwundet, für tot erklärt und seinem Schicksal überlassen. Doch Isolde, Tochter des irischen Königs Donnchadh, findet Tristan und pflegt ihn heimlich gesund. Zwischen den beiden entwickelt sich eine innige Liebe, bis Tristan schließlich seinem Herren Lord Marke zurückkehrt. In England wird der Todgeglaubte begeistert gefeiert, aber sein Herz gehört fortan Isolde. Und als Isolde als Teil eines Friedensvertrags mit Lord Marke vermählt wird, sind sich die Liebenden zwar plötzlich wieder nah, aber gleichzeitig doch Lichtjahre voneinander getrennt. Ihre verbotene Liebe, geheim gehalten vor allen anderen, beschwört das Unheil geradezu herauf…

Movieman.de

Die Legende von Tristan und Isolde gibt es in verschiedenen Varianten und der Film nimmt sich noch ein paar Freiheiten mehr, schafft es dafür aber, die Zeit, in der der Film spielt, bestens zu illustrieren, denn dieses Mittelalter wirkt kalt und lieblos, brutal und einsam. Und dieses Gefühl zieht sich über den gesamten Film hin, womit eine Atmosphäre erzeugt wird, die im Kontrast zur großen Liebe von Tristan und Isolde steht. Diese große Liebe wird sehr schön von James Franco und Sophia Myles dargeboten, wobei beide jedoch im Schatten von Rufus Sewell stehn, der als Lord Marke, der künftige König von England, ein gütiger Mann ist, der oftmals zu nett ist, bedenkt man, was um ihn herum vorgeht. Der Film verzichtet auch nicht auf Action, wobei sich Franco hier besonders bewähren kann und eine sehr gute Figur abgibt. Die tragische Geschichte einer Liebe, die nicht sein kann vor dem Hintergrund eines großen Konflikts der Nationen (inklusive einiger Intrigen) sorgt für ein filmisches Abenteuer, das über zwei Stunden hinweg fesselt. Fazit: Tragisch-schöner Liebesfilm mit Actionelementen

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild gefällt vor allem des steilen Kontrastes wegen, der Ton ist adäquat, das Bonusmaterial jedoch sehr mau.

Bild: Das Bild zeichnet sich vor allem durch den steilen, bewusst gewöhlten Kontrast aus (00:25:11; Gesicht), der helfen soll, einen kühlen, dunklen Look für diese Epoche zu erschaffen. Dies gelingt auch sehr gut, wobei man auch in Nachtszenen größtenteils genau erkennen kann, was passiert. Die Ausleuchtung ist recht natürlich, womit Schwarz vor Schwarz schon mal verschwimmen kann, doch diese Fälle sind eher selten (01:37:39). Rauschen ist nur im marginalen Bereich vorhanden. Die Schärfe überzeugt voll nd ganz, wobei man bis in den tiefen Hintergrund hinein Einzelheiten ausmachen kann, wie etwa die vielen Steine am Strand (00:38:18). Die Kanten sind dabei wohl geformt und weisen keinerlei Spuren von Edge Enhancement auf. Die Kompresson stört nicht.

Ton: Den Originalton gibt es in DD5.1, der ebenso wie die deutsche Spur recht überzeugend arbeitet, wobei ein Höchstmaß an Wirkung vor allem bei den Kampfszenen erreicht wird. Hier hört man Metall auf Metall schlagen, hört die Schreie der Kämpfer im Hintergrund und fühlt sich durchaus mitten im Getümmel. Die ruhigeren Momente sind dann auch deutlich ruhiger und arbeiten vor allem frontal. DTS gibt es nur bei der deutschen Synchronisation und im Vergleich erscheint diese Spur ein Stückweit filigraner zu sein, da bei den Hochtönen noch ein Tick mehr geleistet wird.

Extras: Das Bonusmaterial sieht zwar umfangreich aus, ist es aber nicht. Das Making Of hätte man sich bei einer Laufzeit von unter vier Minuten auch ganz sparen können. Die B-Roll ist ebenso uninteressant. Bleiben ein Musikvideo, der Trailer und ein paar Bilder. Das ist sehr mager --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Diese Neuverfilmung von "Tristan und Isolde" könnte man zwar leicht mit Filmen wie "Braveheart" vergleichen, besonders wenn man sich auf die mittelalterlichen blutigen Schlachten bezieht, die in solchen Filmen bekanntlich nie zu kurz kommen ... aber "Tristan und Isolde" ist dennoch ganz eigenständig, individuell ... etwas ganz Besonderes.

Kostüme und Ausstattung versetzen den Zuseher direkt und glaubwürdig ins Frühmittelalter. Die Darsteller, allen voran die Hauptdarsteller James Franco und Sophia Myles, sind ausnahmslos grandios und sehr überzeugend. Die Drehorte (Irland und Tschechien) wurden fabelhaft gewählt.

Jemand, der sich hier einen schnulzigen Liebesfilm erwartet, ist fehl am Platz ... natürlich lässt es sich nicht abstreiten, dass manche Szenen hart an der Grenze zum Kitsch dahingleiten, aber das wird durch die Intrigen, die für Spannung sorgen, und die Kämpfe, die für Action sorgen, wieder mehr als wett gemacht.

Den Inhalt der Geschichte selbst werde ich hier nicht aufschreiben ... viel zu bekannt ist die tragische und von Missverständnissen und Lügen geprägte Sage von Tristan und Isolde. Es handelt sich hier um ein historisch-legendäres Liebespaar, das Romeo und Julia in nichts nachsteht.

Viel mehr bleibt mir nicht zu sagen ... dieser Film hat so viel zu bieten, dass garantiert für jeden etwas dabei ist. Also kann ich den Kauf nur empfehlen!
Kommentar 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Leider ist dieser Film an den Kinokassen komplett untergegangen, ich denke, der Filmverleih wollte primär ein Teenie-Publikum ansprechen, aber dafür hat der Film zu viele ernste, erhabene Moment. Der Name Ridley Scott (als Produzent) verspricht ein gewisses Niveau bei historischen Filmen, und Genre-Freunde werden nicht enttäuscht sein. Tolle Landschaften, schöne Musik, gute Schauspieler und packende, förmlich explodierende Action an den richtigen Stellen. Nicht zu vergessen die Liebesgeschichte und die daraus folgenden Konflikte um Freundschaft und Pflichterfüllung, die wirklich glaubhaft ist. Rufus Sewell Darstellung des Königs ist hervorragend, James Franco als Tristan ist ok, Sophia Myles als Isolde ist bezaubernd! Fazit: Schöne Geschichte, tolle Umsetzung, kaufen.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die romantische Sage von Tristan & Isolde kennen die meisten. Eine wunderschöne traurige Liebesgeschichte.

Aber dieser Film ist wirklich was Besonderes, vor allem wegen seiner Hauptdarsteller. Sophia Myles fällt hier sehr positiv auf. Die Rolle der schönen Isolde steht ihr sehr gut.

Eine fesselnde Präsenz ist allerdings auch James Franco. Er gibt eine sehr überzeugende Leistung ab als junger Krieger, wie auch als verliebter und zutiefst trauriger Liebender. Beide Schauspieler hauchen den Figuren so viel Leben ein und die dramatischen sowie die gefühlvollen Szenen wirken wirklich echt. Ein schönes Schauspiel über die wahre Liebe, die man nie vergisst.

Die Story: Nach dem Abzug der Römer in Britannien kämpfen die englischen Stämme untereinander, sehr zur Freude des irischen Königs Donnchadh, dem ihre Uneinigkeit nur noch mehr Macht über ihr Land bringt. Aber einer der englischen Fürsten, der Stammesfürst von Aragon, plant, alle starken Stämme zu vereinen, um der Macht Donnchadhs ein Ende zu bereiten. Doch der irische König handelt schnell, greift an, zerschlägt den Plan und tötet den Fürst von Aragon. Den Angriff überleben nur wenige, unter ihnen auch der junge Tristan von Aragon, der von Fürst Marke wie eigener Sohn großgezogen wird. Jahre später ist Tristan erwachsen, ein ehrenhafter Krieger und guter Kämpfer, der seinem König treu ergeben ist. Bei einem Rachefeldzug wird er schwer verletzt und für tot erklärt. Sein Bestattungsboot wird an die irische Küste getrieben, wo ihn die schöne Königstochter Isolde findet und gesund pflegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist zwar nur an die offiziellen Geschichte von Tristan und Isolde -angelehnt-, aber es handelt sich ja auch nicht um einen Dokumentarfilm. Die Liebesgeschichte steht klar im Vordergrund, die Story und Details gehen dabei aber keineswegs unter. Kostüme und Szenerie sind glaubwürdig. Was diesen Film für mich aber zu dem großartigen Werk macht, das einen Platz in meinem Regal verdient hat sind die Darsteller. Noch nie hat jemand so schön gelitten wie Tristan (James Franco) und noch nie gab es einen solch großen, gerechten, menschlichen König wie Marke (Rufus Sewell). Obwohl Isoldes Herz Tristan gehört (und man das auch gut nachvollziehen kann) kommt man einfach nicht umher zuzugeben, dass es Marke ist der die wahre Liebe verdient hätte. Aber so ist es eben - Liebe ist nicht gerecht. Und das gibt der Story tiefe.
Nach zweimaligen anschauen geht meine Sympathie immer mehr Richtung König Marke, was vielleicht auch an seiner englischen Originalstimme liegt (jeder der der englischen Sprache mächtig ist: Unbedingt anschauen!) Er ist nicht der junge gutaussehende Mann der jedem den Kopf verdreht, aber Aufrichtigkeit, Güte und Aufopferung in Person ohne dabei verweichlicht zu wirken.
Für viele mag dieser Film einfach nur eine Schnulze sein, man sollte aber nicht vergessen, dass Tristan und Isolde nunmal der Innbegriff von der Liebe bis zum Tod ist. Und dafür wurde dieses heikle Thema meiner Meinung nach großartig bearbeitet.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden