Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria Autorip longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2016
Inhalt dieser Rezension:
1) Warum ich so begeistert bin
2) Voraussetzung, damit das beschriebene System funktionieren kann (vor dem Kauf lesen und verstehen)

--

1) Zum einen waren die beschriebenen Techniken zentral für mich, um über zwei Jahre dauernde chronische Schmerzen in der Lendenwirbelsäulen Region loszuwerden. Also, WIRKLICH loszuwerden! Ich habe unzählige Therapieformen ausprobiert und hunderte Euro für Therapeuten und Literatur ausgegeben. Nichts half nachhaltig. (Falls Sie es sich fragen: Der andere zentrale Teil war mehr Bewegung (sesshafter moderner Lifestyle und ein paar Stunden Sport alleine sind noch kein gesunder Lifestyle!).)

Auch andere Menschen, denen ich das Buch bzw. Techniken daraus empfahl, haben konsistent gute Ergebnisse erzielt. Dabei geht es nicht nur um Schmerzen, sondern auch "fehlerhafte" Muskelfunktion und diverse Bewegungsprobleme können auf Triggerpunkte zurückgehen und somit behoben werden.

Man bekommt UNHEIMLICH viel Inhalt und eine tolle Ressource für sehr wenig Geld. Der Aufbau des Buchs ist für die fortlaufende Praxis perfekt, man kann schnell nach diversen Problemen suchen und Lösungsansätze finden.

2) Viele werden die einführenden Kapitel überspringen und gleich ihr Problem behandeln wollen. Leider kann dieser Therapie Ansatz nur dann funktionieren, wenn man es richtig macht. Es ist kein "one time quick fix". In den einführenden Kapiteln werden einige Hintergründe erklärt – das kann man sicher bei Desinteresse auch überspringen. Das Kapitel zu den allgemeinen Behandlungsprinzipien UNBEDINGT lesen, verstehen und befolgen. Ansonsten können Sie sich den Kauf direkt sparen.

Auf gut deutsch: Wenn Sie über Ihre Schmerzen gerne klagen, gerne die Verantwortung für die Problemlösung an andere abgeben möchten und ein, was Ihren Körper betrifft, fauler Mensch sind, dann wird dieses Buch Ihnen vermutlich nicht helfen. Dabei ist das System sehr einfach. Doch entscheidend ist – wie bei den allermeisten körperlichen Projekten – die BESTÄNDIGKEIT.

Schnellanleitung:
- Suchen Sie über die Schmerzgrafiken oder die Symptomtabellen Ihr Problem
- Schlagen Sie die dazu passenden Seiten der entsprechenden Triggerpunkte/Muskeln auf
- Machen Sie direkt den Test: Suchen Sie gemäß der Anweisungen den jeweiligen Triggerpunkt und prüfen, ob dieser bei Ihnen aktiv ist.
- Identifizieren Sie die 2-3 "erfolgsversprechendsten" (oft = schmerzhaftesten) Triggerpunkte für Ihr Problem
- Verstehen Sie die (für jeden Punkt individuell empfohlenen) Massage Techniken. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren und einen Punkt ggf. abweichend zu massieren, wenn Sie so bessere Ergebnisse erzielen
- Das WICHTIGSTE: Behandeln Sie die Punkte nur KURZ je Massage Session (10-12 achtsame Massage Züge), aber wiederholen Sie die Sessions OFT! Zu Beginn gerne 3x täglich, nach ein paar Tagen 2x täglich. Sie werden selber merken, wie die Punkte mit der Zeit abklingen. Senken Sie die Frequenz auf 1x täglich. Massieren Sie ein paar Tage weiter nach dem Abklingen der Triggerpunkte. Massieren Sie auch danach mit sinkender Frequenz weiter (zB. jeden zweiten oder dritten Tag).
- Wiederholen Sie das System bei Bedarf mit anderen Triggerpunkten

---

Entscheidend für den Erfolg ist die Regelmäßigkeit und Ausdauer der Behandlung. Haben Sie lange chronische Schmerzen, wird es mit zwei Wochen in der Regel nicht getan sein. Massieren Sie wenigstens zweimal am Tag in diesem Fall und halten Sie durch. Hören Sie NICHT direkt mit den Massagen auf, wenn die Symptome verschwinden.

Das alles ist im Buch beschrieben. Dennoch habe ich Menschen erlebt, die sich trotz des Hinweises nicht an die Vorgaben halten und entsprechend keine guten/nachhaltigen Resultate einfahren. Ob Ihnen Ihre Schmerzen ein bisschen Disziplin wert sind, wissen nur Sie. Ohne Disziplin ist das Buch nutzlos. Mit Disziplin ist es eine Goldgrube.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2017
At first I was very happy, than disappointed but in the end I like it.
I had pain in my leg for more than a year. Therapist suspected piriformis but using this book I found out it were gluteus and tensor fascie. Self-massaging those brought instant pain relief. The pain is still there but not all the time. Now I have some strong hands to help me out, because I am not able to massage myself so vigorously.
I am not a professional but someone who learned a lot because of the pain.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
The book is amazing. The more often I read it, the more I understand and the more confidence in treating myself I get. However, I think the Muscles around the eyes and the tounge muscles etc should be more included, in detail. Otherwise amazing book that helps me a lot!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Perfekt und schneller V e r s a n d. E m p f o h l e n .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Habe das Buch noch nicht gelesen aber soweit ich sehen konnte ist es interessant und werden Dinge gut ausgelegt. Bin sehr zufrieden auch mit der Versendung. Schnell und neues Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)