Facebook Twitter Pinterest
Trigger Point Foamroller ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 42,94
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: vitafy
In den Einkaufswagen
EUR 42,95
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: SportScheck
In den Einkaufswagen
EUR 44,50
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Special-Fitness

Trigger Point Foamroller Grid

4.7 von 5 Sternen 276 Kundenrezensionen
| 14 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 44,90
Preis: EUR 42,95 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 1,95 (4%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 39,40
Black
  • Der Foamroller ermöglicht eine einfache und effektive Selbstmassage
  • Im Gegensatz zu herkömmlichen Trainingsgeräten überzeugt der Grid durch eine deutlich höhere Materialbeständigkeit
  • Er besteht aus einer harten Innen- und softeren Außenrolle, die von einem Gitternetz aus Vertiefungen in verschiedenen Abständen durchzogen werden
  • Diese Struktur ahmt die physische Gegebenheit der menschlichen Hand nach und garantiert optimale Behandlungserfolge
  • Besonders geeignet zur Anwendung an den unteren Extremitäten, des oberen und unteren Rückens sowie zu Stabilisation der gesamten Rumpfbereiches

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Trigger Point Foamroller Grid
  • +
  • Blackroll: Faszientraining für ein rundum gutes Körpergefühl
Gesamtpreis: EUR 57,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Farbe: Black
  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.

Produktbeschreibungen

<h1 class="Title"> <span style="FONT-FAMILY: 'Times New Roman','serif'; FONT-SIZE: 12pt; mso-fareast-font-family: 'Times New Roman'; mso-fareast-language: DE">  <span style="TEXT-DECORATION: underline">Der Grid   <span style="COLOR: #000000">definiert den Maßstab für Foamroller komplett neu!<br />    Der "Grid" basiert auf einer harten Innenrolle und einer softeren Außenrolle, die von einem Gitternetz von Vertiefungen in unterschiedlichen Abständen durchzogen ist. Durch dieses revolutionäre Design können Sie das Intensitätslevel allein dadurch ändern, dass Sie den Grid neu positionieren. Dabei erlaubt die harte Innenrolle sogar Core - Workouts, bei denen der Grid komplett belastet wird. Massage und Core - Training in einem Produkt!    <o:p></o:p></span></span></span></h1>


Produktbeschreibung des Herstellers


Produktinformation

Farbe: Black
  • Größe und/oder Gewicht: 33 x 14 x 14 cm ; 9 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 640 g
  • Modellnummer: TPT-GRDBW
  • EAN/UPC: 3700006350013
  • ASIN: B0040EGNIU
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. April 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 276 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.037 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Farbe: Orange Verifizierter Kauf
Zuerst meine Leidensgeschichte:

Problem 1: Ich habe eine Wirbelskoliose und sitze den ganzen Tag im Büro. Vor 3 Jahren machte ich eine Physiotherapie, weil ich ständig Schmerzen in der Hüfte hatte. Diagnose: Meine Muskeln sind zu kurz und ich habe extreme Verspannungen und Triggerpunkte, die mir die Therapeutin immer händisch in mehreren Sitzungen lösen musste. Danach waren die Schmerzen weg, sie kamen aber nach der Therapie wieder. Vorbeugend mache ich nun regelmäßig Dehnungsübungen.

Problem 2: Habe seit einem Jahr eine Knieverletzung (Knorpel bzw. schief laufende Kniescheibe), auch hier hat mir die Therapeutin wieder sämtliche Triggerpunkte am Oberschenkel und Kniebereich lösen müssen. Die Schmerzen waren danach immer besser. Mittlerweile musste ich das Knie aber athroskopieren lassen und ich mache nun wieder eine Physiotherapie. Und wieder habe ich Verspannungen und Triggerpunkte, die extrem schmerzhaft sind. Das kommt einfach vom vielen Sitzen und Autofahren.

Nun bin ich durch einen Trainingskollegen im Fitnessstudio auf die Rolle aufmerksam geworden. Sofort gekauft und bin nach nun 2 Monaten restlos begeistert. Anfangs rollte ich jeden Tag 15 Minuten. Von den Zehen bis zu den Schultern, es war extrem (!) schmerzhaft. Ich wusste aber dank der Physiotherapie, dass es prinzipiell ein gutes Zeichen ist, wenn die Muskeln auf der Rolle schmerzen, dann hat man nämlich einen Triggerpunkt gefunden. 15 Mal drüber gerollt, das 3 Tage hintereinander. Dann waren sämtliche Triggerpunkte weg, das Rollen war plötzlich angenehm! Man hat also ein sofortiges Erfolgsfeedback.

Tipp: Zusätzlich zur Rolle kann man einen Tennisball nehmen, und damit zB die Fußsohle abrollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Black
Zuerst ein bisschen Background. Wir haben einen Sohn – der jetzt ungefähr ein Jahr alt ist und meine Frau hat durch das ständige aufheben von Sachen (und ihm) und Bücken usw. öfters ziemliche Rückenschmerzen.
Sonderlich sportlich sind wir auch nicht.
Also keine wirklich gute Ausgangssituation.
Vor einigen Wochen waren wir bei meinen Schwiegereltern und ein Freund der Familie (der aus einer sehr sportlichen Familie kommt und auch in dem Bereich arbeitet- „Coach Vassi“) hat gemeint, dass er von den Rückenproblemen gehört hat- und da er aufgrund einer Großbestellung, für jemanden der im letzten Moment abgesprungen ist, mehrere dieser Trigger Point Foamrollen hatte hat er uns eine gegeben (In Schwarz mit grünem Rohr).
Er hat erklärt (ich hoffe ich gebe es jetzt richtig wieder), dass es im Körper Punkte gibt die für Verspannungen etc. sorgen und, dass das die Punkte sind die bei einer Massage besonders weh tun. Dadurch, dass bei der Massage dann Druck ausgeübt wird erkennt der Körper dass etwas nicht stimmt und beseitigt diesen Punkt.
Diese Punkte sind die „Trigger Points“ die über den Körper verteilt zu finden sind.

Der Sinn dieser Rolle ist es diese Trigger Points aufzuspüren und zu aktivieren. Hierfür gibt es mehrere „Übungen“ die man durchführen kann. Es sind einige bei der Verpackung beigefügt- es gibt aber auch einige im Internet (z.B. auf YouTube).
Für den Rücken die einfachste- man legt die Rolle auf den Boden und legt sich dann mit dem Rücken auf die Rolle und rollt diese auf und ab – mit besonderem Augenmerk auf die Trigger Points (also wenn es wo „weh“ tut).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 217 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Black Verifizierter Kauf
Die gut 45€ scheinen zunächst ein ganzschöner Haufen Geld, für eine, mit Schaumstoff beklebte, Plastikröhre aus Taiwan, zu sein. Aber wie schon in der Überschrift angedeutet, ist dieser, gut verarbeitete, Foamroller einsame Spitze.

Nicht nur optisch macht ”The Grid” ordentlich was her. Er ist auch in seiner Funktion perfekt für: morgens, abends, vor dem Training, nach dem Training, funtkional Training, zwischendurch, …
Durch einfaches Rüberrollen der einzelnen Körperparien werder Muskeln gelockert und massiert und wie von Zauberhand, werden Verspannungen im Rücken gelöst.
Ein zusammengerolltes Handtuch, wie in manch einer Literatur alternativ vorgeschlagen, stellt keinen ernsthaften Vergleich zu diesem Produkt dar.
Die Struktur der Oberseite soll Finger, Fingerspitzen und Handballen immitieren und tut seinen Zweck.

Die 33 cm lange Version reicht aus um den gesammten Rücken zu bearbeiten, und passt in jede Sporttasche.
Für die Nutzung ist eine Unterlage, wie eine Yogamatte ratsam, damit die Rolle nicht wegrutscht und sich keine Krümel in dem Schaumstoff drücken. Ein Handtuch tut es aber auch.
Viel mehr gibt es zu dem Artikel nicht zu sagen. Meine Komplette Familie ist überzeugt und rollt mindestens einmal täglich über die Triggerpoint Rolle. Auch meine Physiotherapiotin war sofort begeistert. Die Investition würde ich jeder Zeit wieder tätigen.

Instruktionen zum Gebrauch gibt es mit dem Foamroller zusammen nicht, auf Youtube sind aber schnell gute Übungen gefunden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Farbe: Black