Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. November 2001
Ich hätte gern ein eigenes, individuelles und nicht zu überladenes Tattoo. Jeder, der vor diesem Problem schon einmal stand, wird wissen, was ich meine. Es soll schön sein und irgendeine Bedeutung für mich haben, die trotzdem nicht gleich jeder erkennt. Ein selbstkreiertes Tribal zum Beispiel.
Für jeden, der diesen Gedanken hat, bietet dieses Buch die Anleitung zum Erschaffen des eigenen Tattoos. Der Autor vermittelt ein Grundwissen über Tribals, Celtics und bestimmte Symbole, um dann Schritt für Schritt mit vielen Beispielen und Anregungen zur Entstehung des eigenen Tattoos anzuleiten. Es ist so geschrieben, dass auch der Neuling auf diesem Gebiet ermuntert wird, eigene Tribals zu "entwerfen", sein in ihm wie in jedem von uns schlummerndes kreatives Potenzial freizusetzen. Schließlich soll das eigene Tattoo nicht bloß eine persönlichkeitsbezogene Symbolik enthalten, sondern auch die eigene künstlerische Ausdrucksform.
Abgerundet wird das Buch durch weitergehende Tipps zur farblichen und stilistischen Gestaltung des eigenen Tattoos. Und sollte noch gar keine Idee zum eigenen Tattoo vorhanden sein, kann man sich von den vielen abgebildeten Motiven inspirieren lassen.
Ich möchte noch hervorheben, dass dieses Buch mir persönlich bei der Findung meines eigenen Tribals sehr geholfen hat, obwohl ich kein zeichnerisches Talent bin, eher das Gegenteil. Es hat mir Mut gemacht, es einfach mal zu versuchen. Dafür danke ich dem Autor Jörg Wenngatz.
11 Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2001
Mit Hilfe dieses Buch konnte ich mir endlich mein eigenes Tattoo machen. Jeder, der schon mal ein paaar Vorlagen gecheckt hat, wird gesehen haben, dass nicht allzu viel über den Standard hinausgehen. Aber wer will schon mit Motiven herumlaufen, die jeder zweite auf dem Arm hat?
Die Kapitel sind logisch nach historischen Motiven und Art des Tattoos unterteilt, man bekommt leicht verständliche Anregungen, welche Farben, welche Form, welche Tricks man anwenden kann. Echt klasse!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2003
"mama, ich schreibe nun ein Buch" so oder ähnlich muß dieses Buch entstanden sein. Ich bin derbe entäuscht...ein Buch das überwiegend aus schlecht gemachten Zeichnungen besteht..Themen die absolut unreflektiert und unvollständig angerissen werden und fast leere Seiten auf dennen der Text in riesen Lettern gedruckt wurde (wir sind nicht blind...wir können auch ich Schriftgröße 12 lesen) machen dieses "ding" absolut nutzlos. Hiie kann man erkennen das nicht ein Liebhaber am Werk war sondern jemand der "mal eben" ein haufen Geld machen wollte... Schade, aber sowas braucht wirklich keiner..........
11 Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2008
Das Buch ist totaler Mist. Großgedruckte Seiten, Kritzeleien als Inspiration oder Vorlage.Warscheinlich hätte ich es mit einem Stift am Fuß genauso hinbekommen. Schade das man vor dem Kauf nicht reinschauen kann und 12€ dafür ist der Gipfel.
Lasst die Finger von dem Mist.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2006
Wer sich wirklich für ein tribales Tattoo entscheiden möchte sollte um Gottes Willen die Finger von diesem Witzbuch lassen! Die hier dargestellten "Tribals" sind eine bodenlose Frechheit und stellen genau das dar wovor jeder professionelle Tätowierer eingänglich warnt.

Mit diesem Werk hat sich der Autor wirklich in der grafischen Tiefgarage festgefahren und hoffentlich bleibt er auch in jener stecken!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2004
Ich bin sehr enttäuscht , die Tribals sind sind nicht schön ausgearbeitet. Es steckt wahrlich keine liebe in diesen Motiven. (Beim Yin Yang ist der schwarze Punkt nicht ausgefüllt.) Die Bilder wurden wahrscheinlich in zwei Tagen hingekritzelt. Schade, man hätte so viel mehr machen können.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2003
Nichts gegen Books of demand, aber leider haben wir hier einen klassischen Fall von einem Amateur der auch gern mal ein Buch verlegen möchte. Ausgenommen der Titelseite, ist das Buch optisch billig hergestellt und Text sehr wenig vorhanden. Die Abbildungen des Autors sind eher Kritzeleien als Anleitung. Ich kann von diesem Büchlein nur abraten!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2001
Ich bin von diesem Buch positiv überrascht, da ich eine menge Bücher kenne, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Leider gab es vor diesem Buch keins, das auf die Geheimnisse, Geschichten und Bedeutungen genau eingegangen sind. Der absolute Vorteile bei diesem Buch sind, dass man 1. selbst lernt ein individuelles Tattoo zu gesalten und 2. weiß was einzelne Symbole und Ornamente und man sich dadurch endlich seine eigene Persönlichkeit schafft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2001
Das blättern in diesem Buch gleicht einer Reise durch die mystische Welt alter Tage. Ich kannte zuvor viele Tribals, Tattoos und Ornamente von ihrem Bilde her aber nicht von der Deutung, dem Sinn jener. Ausserdem läd es ein, selbst mal den Stift in die Hand zunehmen um sich sein eigenes Traibal/ Tattoo zu zeichnen. Dieses Buch zeigt dir den Weg und gibt dir Anreize, auf eigene Ideen zukommen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2001
Ich bin von diesem Buch positiv überrascht, da ich eine menge Bücher kenne, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Leider gab es vor diesem Buch keins, das auf die Geheimnisse, Geschichten und Bedeutungen genau eingegangen sind. Der absolute Vorteile bei diesem Buch sind, dass man 1. selbst lernt ein individuelles Tattoo zu gesalten und 2. weiß was einzelne Symbole und Ornamente und man sich dadurch endlich seine eigene Persönlichkeit schafft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)