Facebook Twitter Pinterest
Chris Sawyer's Locomotion ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,82
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: maximus2014
In den Einkaufswagen
EUR 27,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Schwarzkopf, Preise inkl. MwSt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Chris Sawyer's Locomotion

Plattform : Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
4.0 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Preis: EUR 27,81 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Ihr-Heimkino- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 24,82 12 gebraucht ab EUR 0,65

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B0002H3P5S
  • Artikelgewicht: 172 g
  • Erscheinungsdatum: 9. September 2004
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.816 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Erinnerst Du Dich noch an Transport Tycoon, das vor rund 10 Jahren einen Meilenstein im Genre der Aufbau-Strategiespiele setzte? Zieht Dich die RollerCoaster Tycoon-Serie auch immer wieder vor den PC? Der Star-Designer dieser Top-Spiele meldet sich nun mit Chris Sawyer's Locomotion zurück, um Dir in einer spannenden Aufbau-Simulation erneut beste Unterhaltung zu bieten! Es gilt, ein profitables Verkehrsnetz für Deine fiktive Firma zu errichten. Hierbei kommen neben Eisenbahnen, LKW, Bussen auch Schiffe und Flugzeuge zum Einsatz. Plane mit kühlem Kopf, um Deine hartnäckige Konkurrenz hinter Dir zu lassen. Quasi nebenbei genießt Du hierbei den Anblick Deines wachsenden Imperiums, die Entwicklung Deiner pulsierenden Städte und Handelszentren. Und sobald sich Deine Laster, Züge und Container-Schiffe in sicherer Choreografie über den Bildschirm bewegen, kannst Du Dir sicher sein, das Du es geschafft hast!

Voraussetzungen

Minimum:

  • Betriebssystem: Windows® 98/Me/2000/XP
  • Prozessor: 500 MHz Intel® Pentium III oder entsprechendes
  • Arbeitsspeicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 550 MB frei
  • CD-ROM-Laufwerk: 8x Geschwindigkeit
  • Grafikkarte: Windows® 98/Me/2000/XP-kompatible Grafikkarte*
  • Soundkarte: Windows® 98/Me/2000/XP-kompatible Soundkarte*
  • DirectX®: DirectX® Version 9.0b (enthalten) oder höher
  • Netzwerk/Internet: 56 Kbps oder schnellere Verbindung wird für Internet-Spiele benötigt.
* Zeigt an, dass die Karte mit DirectX® Version 9.0b oder höher kompatibel ist.

Chris Sawyer's LOCOMOTION erfordert eine Grafikkarte, die eine Auflösung von 640x480 bei einer Farbtiefe von 256 Bits erlaubt. Die Karte und die dazugehörigen Software-Treiber müssen DirectX 9.0b-kompatibel sein.

Unabhängig von der gewählten Installationsart benötigen Sie mindestens 800MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte, um das Spiel zu starten.

Bei ungenügend freiem Speicherplatz können Abstürze und Grafikfehler auftreten. Für die beste Leistung sollten Sie sicherstellen, dass Sie mindestens 800MB freien Speicherplatz haben, bevor Sie "Chris Sawyer's LOCOMOTION" starten.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Hier meine wesentlichen Eindrücke nach ca. 10 Std. spielen von Locomotion:
+ Streckenbau: Es sind Strecken von hoher Komplexität möglich, wobei die Konstruktion dabei dennoch relativ leicht geraten ist. Kurven mit verschiedenen Radien, diverse Brücken etc.
+ viele Fahrzeuge aus den Bereichen Züge, Schmalspurzüge (für bergige Strecken), Trams, Busse, LKWs, Schiffe, Flugzeuge, Hubschrauber sowie später Monorails und Supraleiterzüge sorgen für Motivation und immer neue Herausforderungen
+ Höhenstufen und Gelände, Täler und Berge. Dass das keine Selbstverständlichkeit ist zeigen uns die Produkte aus dem Hause JoWood.
+ Der erfreulich niedrige Preis, welcher gerade mal bei der Hälfte von etwaigen Konkurrenzprodukten liegt, wird den u.g. Kritikpunkten durchaus gerecht
+ sehr hohes Suchtpotenzial
- Die Grafik ist leider leider rund 10 Jahre veraltet - wenn man sich allerdings einmal daran gewöhnt hat, ist sie doch ganz nett anzusehen! Die langen Züge, welche sich über Berge und um die sehr schönen Kurven schlängeln sehen wirklich nett aus. Auch Jahreszeiteneffekte sowie das Städtewachstum sind nett gelungen.
- die Möglichkeiten Bahnhöfe zu bauen sind teilweise lächerlich, so ist es möglich einfach Bahnhöfe über Städte drüber zu bauen etc., was einfach extrem schlecht aussieht. Auch die Strecken, welche die ansonsten recht gut gelungenen Konkurrenten bauen kann man z.T. nur als Umweltverschmutzung bezeichnen.
- relativ kleine Karten
Fazit: Trotz der veralteten Grafik macht Locomotion einfach Spass und hat einen enormen Suchtfaktor!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Transport Tycoon (egal ob Deluxe oder alt) gehören zu meinen liebsten Spielen überhaupt. Locomotion ist im Prinzip Transport Tycoon gepaart mit Rollercoaster Tycoon 2. Der Vorteil liegt auf der Hand: ein extrem flexibles Haltstellen- und Streckenbausystem. Hier kann man ohne Probleme Strecke über Strecke über Strecke bauen. Weggefallen ist leider der Subventionsteil, der Stadtunterstützungsteil, das Industrienbauen und die Depots. Dafür kann man jetzt auch Trams, also Strassenbahnen bauen die erheblich besser Personen in den Städten transportieren. Die Züge lassen sich auch mit zwei Triebköpfen ausrüsten. Flugzeuge und Schiffe sind auch als Post- oder Stückgutfrachter zu nutzen. Städtewachstum ist ein realistischerer Faktor geworden und lässt sich auch statistisch anzeigen lassen. Die Grafik gefällt durch ihre detailreiche schlichtheit. Man kann sich die Ware auch direkt im Bahnhof ansehen: d.h. sieht man viele wartende Menschen am Bahnsteig. Die Auflösung lässt sich bis 1280x1024 hochstellen. Die komplette Epoche von 1900 bis 2050 lässt viele neue Fahrzeuge zu. Ich freue mich für Chris Sawyer, einer der wenigen Programierer die ihren Namen noch verdienen. "Locomotion wurde alleine von Ihm programmiert, lediglich ein Grafiker und zwei Musiker haben mitgearbeitet. Das dieses Produkt dann nur 20 Euro kostet verdient 5 Sterne, aber der etwas einfache Wirtschaftsteil stören leicht. Ich kann jedem Kunden dieses Spiel mehr als emfehlen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dieses Spiel erfüllt die Träume die jeder TTDLX Spieler wohl hatte. Jeder der Aufbau, - Strategie und Wirstschaftssim. mag, der ist bei Locomotion richtig.
Grafik - okay. KI - gut. Umfang - Gigantisch....
Locomotion ist ein Spiel was nicht Zeitgemäß ist, da die Lobby veraltet ist. Heut zu Tage sind diese Art von Spielen schon fast undenkbar. Diese Art von Spielen ist am Aussterben, so wie die guten alten Adventures und deshalb denk ich, dass Chris Sawyer hier ein Meisterwerk geschaffen hat. (schliesslich programmiert er alles alleine)
Ich persönlich schätze diesen Programmierer sehr und ich würde 50€, 100€ ja sogar 150€ für dieses Game auf den Tisch legen. Wer bei den knapp 20€ zögert, oder den kauf lässt, weil die Grafik nicht High-End ist (bei 1024 x 768 sieht das Spiel richtig geil aus) der sollte dann doch eher in einen Shooter inverstieren und nicht in einem Game, in dem man evtl. nachdenken muss.
Alle vom alten Schlag die Transport Tycoon, Theme Park, Day of the Tentacel oder Sam & Max noch miterlebt haben, werden hier ihre Spielfreude zu neuem Leben erwecken.
Gruß
Daniel
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hat sich das Warten denn gelohnt? 10 Jahre? Naja, wie man es nimmt. Chris Sawyer ist es schon gelungen das Sucht-Prinzip des alten Transport Tycoon zu übernehmen und einige gute Verbesserungen (Trams, etwas mehr Realismus, 3 neue Landschafts-Settings mit verschiedenen Industrien und Fahrzeugen) einzubauen. Beschweren kann man sich eigentlich nur über die Grafik. Ja, wir schreiben das Jahr 2004. Aber was ich sehe, erinnert mich eher an 1995 oder 96. Kaum animierte 2D-Landschaften mit tristen 256 Farben und ausgestorbene Städte. Wenigstens die Auflösung kann man weit nach oben schrauben. Doch da wäre sogar im 2D-Bereich viel mehr möglich gewesen. Allerdings hätte ich mir eine 3D-Engine gewünscht, denn diese bietet viel mehr Möglichkeiten und Übersicht. Außerdem sieht es einfach schöner aus. "Schiene & Straße" (bzw. 3DTT) hat schon vor 2 Jahren vorgemacht, wie es etwa gehen kann. Leider scheint Chris Sawyer lieber daheim allein an Spielen rumzubasteln. Dennoch kommen Anhänger von Transport-Spielen kaum an Locomotion vorbei, da es eigentlich keine brauchbaren Alternativen gibt. Hat da jemand was von Transport Gigant gesagt? Ich hoffe nicht.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen