Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. November 2013
Man kann mir vorwerfen, ich hätte das auch vorher wissen können. Damit andere aber gewarnt sind, möchte ich trotzdem als erstes diesen Hinweis geben:

Die Lampe wird mit 2 Batterien der Größe N bestückt, die vom Durchmesser ca. AAA entsprechen, aber nur etwas mehr als halb so lang sind. Diese Batterien sind im normalen Einzelhandel nirgends zu bekommen. Wenn sie irgendwo unterwegs auf einer Tour leer den Geist aufgeben, ist man ziemlich aufgeschmissen, wenn man nicht zuvor im Versandhandel Ersatz bestellt und eingepackt hat. Erheblich teuerer als AAA-Zellen sind sie außerdem.
Akkus bekommt man im Versand, und mit einem recht teuren Adapter kann man diese auch in ein Standard- Ladegerät einspannen.

Und das alles nur, damit die Lampe ein wenig kürzer gemacht werden konnte als wenn man übliche Batteriegrößen genommen hätte.

Die Befestigung geschieht mit einem Plastik-Band, daß einmal rum ums Sattel- oder Rahmenrohr gezogen und mit einer Madenschraube fixiert wird. Ärgerlich dabei ist, daß das überstehende Band wohl in der Regel stört und daher abgeschnitten werden muß. Danach ist es aber kaum noch möglich, die Befestigung später nochmal an einem anderen Rad zu verwenden, man muß dann eine neue Halterung kaufen. Die Festigkeit geht so; bei mir hält es, nachdem ich um das Rohr eine Lage Textilband geklebt habe.

Bei mir hat es nach mehrmonatigem Gebrauch noch keinen Wasserschaden gegeben. Das aber wohl nur deshalb, weil mir bei dem einfach nur aus 2 zusammengeschobenen Plastikhälften bestehenden Gehäuse das Fehlen einer Dichtung gleich unangenehm aufgefallen ist und ich die Leuchte daher möglichst wassergeschützt weit oben und direkt unter dem Sattel montiert habe.

Helligkeit und Ausleuchtung sind gut.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2015
Hab mir die Lampe auch geholt. Bin alles in allem eigentlich zufrieden. Leuchtet schön hell und ist schlank in ihrer Bauform. Sie kostet zum Glück auch nicht viel. Dennoch.... zum "eigentlichen" Problem: Wer hat sich das nur ausgedacht, N-Size Batterien zu verwenden.
AAA Batterien wäre doch sicher kein das Problem gewesen. Der Lampe würden ein paar Milimeter mehr Länge sicher nicht schaden, falls das der Grund war. Das ägert mich bei jeder Benutzung aufs neue. Noch hält meine mitgelieferte Batterie....

Doch ich würde mir wirklich ein überarbeitetes Modell wünschen, welche o.g. AAA Batterien benötigt!!! Liebes Trelock-Team, bitte nachbessern und somit kann man auch anderen Käufern für dieses (fast) perfekte Produkt begeistern.

Der Ein/Auschalt-Taster ist super leicht gängig. Die Halterung macht auch einen guten, festen Eindruck. Mit Nässe hatte ich bisher noch kein Problem, müsste ich aber mal genauer testen. Der Winter ist ja jetzt so gut wie da und ich muss jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit fahren. Wir werden sehen ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2014
Positiv: Die Leuchtkraft der Lampe ist sehr gut. Das Licht streut in einem ausreichend breiten Winkel und ist auch aus weiter Entfernung gut zu erkennen. Der Stromverbrauch ist sehr gering - Die mitgelieferten Batterien von Trelock haben über mehrere Tage reine Leuchtdauer gehalten.

Negativ: Die Lampe ist nach einer Regenfahrt leider nicht mehr zu gebrauchen gewesen. Sie ist nicht ausreichend gegen das Eindringen von Wasser gesichert und lässt sich nach dem Feuchtigkeitsschaden nicht mehr ausschalten. Sie ist somit nach nur einer Regenfahrt nicht mehr zu gebrauchen und mir ist es wirklich schleierhaft, wie eine Straßenzulassung für Lampen vergeben werden kann, die nicht wasserdicht sind.

Sofern man ausschließen kann, dass man in einen Regenschauer gerät und auch beim Waschen des Fahrrads die Lampe vorher abnimmt, ist noch ein großes Manko zu beachten: Die Batteriegröße ist in Deutschland absolut untypisch. Die Größe N oder auch Lady-Zellen gibt es in kaum einem Supermarkt zu kaufen und man sollte sich im Fachhandel oder im Internet vor dem ersten Batteriewechsel bereits um Ersatz kümmern. Kurzfristig Ersatz zu besorgen ist aufgrund der geringen Verbreitung dieses Batterietyps so gut wie unmöglich. Hinzu kommt der relativ hohe Preis für diese Batterieart. Akkus sind sicherlich eine Überlegung wert - Hier muss bei den meisten Ladegeräten jedoch noch ein Adapter gekauft werden, da die Batterien zu klein für handelsübliche Ladegeräte sind. Für meinen Geschmack hätte man die Lampe einfach 3cm länger produzieren sollen, so dass normale AAA Batterien zum Einsatz hätten kommen können.

Fazit:

Regenfahrten sind unbedingt zu vermeiden! Helligkeit und Ausdauer sind sehr gut. Zu beachten ist der Preis des Batterietyps N.

Sofern man bereits über Akkus und Ladeadapter des Typs N verfügt und keine Regenfahrten unternimmt, ist die Lampe zu empfehlen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Hatte das Rücklicht ca. 1 Woche im Einsatz.
Ich finde auch die Streuung des Lichtes ist super und man wird gut gesehen.
Zu der Halterung muss ich sagen, das Montieren ist einfach und leicht, aber bei der Demontage kommt das Problem, dass die Plastikschraube gleich den Geist aufgibt und ich somit das Band durchzwicken musste.
Ich habe die Leuchte Demontiert, da diese Zurück geht.

Den das Hauptproblem ist die Nässe.

Ich bin nun erstmals bei leichtem Regen gefahren (gerade mal 16 Min. vom Geschäft nach Hause) und Zuhause angekommen lies sich die Leuchte nicht mehr ausschlten, erst nach paar mal drücken ging es zwar auch nicht aus, aber wurde drunckler.
Daraufhin habe ich die Leuchte geöffnet und siehe da alles Nass.

Also ehrlich, wer nimmt den hier eine STVZO Abnahme eigentlich ab?
STVZO und dann anfällig gegen leichten Regen, naja.

Die Leuchte geht nun wieder zurück (halb defekt) und mal sehen was raus kommt.
Wie gesagt, wenn die hier eine kleine Gummidichtung drin hätten, wäre die Leuchte TOP.

Sofern sich hier noch was tut, werde ich hierzu ein Update der Bewertung machen.

Bewertung bei Trockenem Wetter: 5 Sterne
Bewertung der Halterung: 4 Sterne - da Plastikschraube defekt geht beim öffnen
Bewertung bei Nässe: 0 Sterne - das geht gar nicht
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Achtung: Batteriegröße "N" / Lady - schlecht Akkus zu bekommen.
Ausserdem schließt die Lampe schlecht (klickt nicht ein) - mit Tesa abkleben.
Absoluter Fehlkauf
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2015
Ich würde ja gerne mehr als zwei Sterne geben, aber wie? Wenns regnet flakert die Lampe oder geht mal an mal aus. Das kann man eigentlich nur als absolut unbrauchbar bezeichen. OK, sie leuchtet, und kann gut festgemacht werden. Aber reicht das? Eigentlich nicht.
Bös enttäuscht, zumal bei Stiftung Warentest gut abgeschnitten.
Kauft besser was anderes.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2016
Nach einigen günstigen Lampen, die sich im Geländeeinsatz mal schnell ausgeschaltet haben, hat mir mein örtlicher Bikehändler nun dieses Licht empfohlen.
Und die Empfehlung war gut.
Die Halterung ist einwandfrei anzubringen (wenn man auch nur ein bisschen Gefühl hat, macht man sie beim Zuschrauben auch nicht kaputt.)
Die Ausleuchtung ist breit und hell.

Zum Thema Batterien:
1. Bevor man sich hinterher beschwert, sollte man vielleicht die Produktbeschreibung lesen.
2. Die Batterien haben bei mir über in Jahr regelmäßigen Einsatz überstanden.
3. Es gibt für sehr wenig Geld gute Akkus, z.B. von Emmerich. Laden kann man die mit Hilfe einer Büroklammer oder einem Adapter in jedem handelsüblichen Ladegerät.

Für mich ist das kein Nachteil,macht er doch die geringe Größe aus, die mit normalen AAA-Batterien nie zu erreichen wäre.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Nach einem Jahr hat sie sich verabschiedet, ich habe knapp 20,- dafür bezahlt, zu teuer. Ich habe jetzt eine 4,- 5-LED Lampe, die noch dazu hektisch blinkt und so wohl mehr Aufmerksamkeit erzielt
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2014
Sehr gute Leuchtleistung, schön klein, aber unglaublich schlechte Verarbeitung und aufgrund des seltsamen Batterieformates unpraktisch, da die Dinger teuer sind und nicht überall erhältlich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2015
Das einzige was mich bewegt hat diese Lampe zu kaufen, war der Preis. Die erste Ernüchterung war das fummelige Batteriefach, dann kam die Erkenntnis, das irgendwo im Internet Batterien in Spezialgröße bestellt werden müssen.

Nach einen 3/4Jahr begannen die spontanen Ausfälle der Beleuchtung, irgendwelche Wackelkontakte im Inneren. Wenn man das unterwegs in der Dunkelheit nicht bemerkt ist das echt lebensgefährlich.

Am Ende war selbst das Batteriefach nicht mehr zu öffnen.

Fazit: Ein extrem unzuverlässiges Produkt, ich rate dringend vom Kauf ab!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)