Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2015
Das Trekstor Xiron SurTab kam sehr schnell nach der Bestellung. Es entsprach absolut der Beschreibung, d.h. es hatte auf dem Glas gar keine Kratzer und am Aluminiumgehäuse nur kleine Gebrauchsspuren. Das Tablet sieht sehr gut aus und der scharfen Bildschirm mit 1280x800 Pixel löst sehr gut auf. Helligkeit und Farben sid gut, wobei ich den Bildschirm noch nicht in der Sonne getestet habe. Das Betriebssystem ist Android 4.2.1 und läuft stabil. Besonders gefällt mir, dass Trekstor das Gerät nicht mit vielen unnützen Apps vollgemüllt hat, die man manchmal nicht mal entfernen kann (siehe Samsung). Als nicht so gut aufgefallen ist mir die Akkulaufzeit. Eine Stunde nach Abstöpseln ist die Anzeige von 100% auf 94% (Standby) gesunken. Bei starkem Gebrauch ist nach wenigen Stunden wohl Schluss. Das spielt allerdings für mich weniger eine Rolle, da das Tablet für ein Bastelprojekt am Netzteil betrieben werden soll. Zur Geschwindigkeit ist zu sagen, dass es inzwischen schnellere Geräte gibt, trotz Quadcore CPU braucht das Gerät ab und an, bis es reagiert. Für meine Zwecke ist es allerdings genau richtig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2014
Zunächst möchte ich die ersten Erfahrungen mit dem SurfTab schildern:
Nach dem Auspacken fiel zunächst das kurze und relativ klobige USB-Verbindungskabel negativ auf.
Die bescheidene Länge mag ja noch verkraftbar sein, wenn das Tablet doch wenigstens mit dem beiliegenden Kabel geladen werden könnte.
Trotz korrekter Verbindung wollte es zunächst nicht geladen werden.
Aber zunächst von Anfang an:
Nach Betätigen des Einschalters tat sich beim ersten Start erst mal nichts, ja sagen wir fast nichts, denn wilde kaum sichtbare Balken huschten über das Display. Nach einem Reset startete dann endlich das Betriebssystem, wenn auch zunächst in englischer Sprache (auf Deutsch kann später nach der Einrichtung umgestellt werden).
Als festgestellt wurde, dass der Akkustand, trotz angeschlossenen Netzteil, ständig sank, wurde das Gerät dann vorsichtshalber heruntergefahren. USB-Kabel wieder raus gezogen und wieder reingesteckt und das Akkuladesymbol wurde wieder angezeigt. Nach ca. 1 Stunde wurde das Tablet dann wieder eingeschaltet und siehe da wieder diese Balken.
Nachdem das Gerät ausgeschaltet und wieder eingeschaltet wurde, lief Android wieder korrekt hoch.
Als nächstes wurde dann nach der aktuelle Firmwareupdate (Stand: Oktober 2014) Ausschau gehalten und heruntergeladen. Das "Update nach Anleitung" ging leider zunächst nicht, da nach dem notwendigen Reboot immer eine Fehlermeldung erschien.
Indem die Update-Datei zusätzlich auf eine microSD Karte gepackt wurde, konnte das Update dann schließlich doch noch durchgeführt werden.
Nach der Installierung wurde der besagte Fehler mit den Balken beseitigt. Das Ladeproblem konnte mit einem anderen USB-Kabel (Kindle) ebenfalls behoben werden und es läuft jetzt alles wunderbar.

Zusammenfassend:

Pro:
+ Helles und relativ hochauflösendes Display (auch gescannte Bücher lassen sich gut lesen)
+ günstiger Preis
+ flüssige Videowiedergabe (auf dem Gerät selbst)
+ microSD-Kartenslot (zusätzlich bis zu 64GB Speicherplatz möglich)
+ stabiles Aluminium-Gehäuse (Rückwand)

Neutral:
/ HDMI Anschluss: - liefert bei mir leider nur 720p trotz der Systemeinstellung von 1080p
- auf dem angeschlossenen Fernseher kommt es während der Videowiedergabe manchmal zu "Klötzchenbildung"
(Neutral bewertet da dieses Problem möglicherweise durch Apps behoben werden kann)
/ Akkulaufzeit von ca. 4 - 5 Stunden (unter optimalen Voraussetzungen)
/ 8 GB Speicher könnten bei vielen Apps schnell voll sein
/ Touchscreen manchmal unpräzise, virtuelle Tastatur lässt sich aber gut bedienen

Negativ:
- kurzes und klobiges USB-Anschlusskabel
- Installation des Firmware-Update nur über Umwege
- kein USB Hostkabel beiliegend
- keine zusätzliche Ladebuchse, wenn ein USB-Gerät angeschlossen ist kann das Gerät nicht
geladen werden

Fazit:
Trotz der Anlaufschwierigkeiten bin ich insgesamt mit dem Produkt bisher zufrieden. Wer das Gerät auch mit USB-Geräten (z.B. Festplatten) nutzen und am Fernseher anschließen will, muss sich die nötigen Kabel zusätzlich besorgen. Der sehr günstige Preis kann aber darüber hinwegtrösten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Das Tablet war als Ebookreader für meine Frau angedacht und zum gelegentlichen Surfen auf dem heimischen Sofa. Genau das verrichtet das Tablet wie man es erwartet. Das Display ist mit seiner Auflösung gut für eBooks geeignet und hat einen ordentlichen Kontrast. Die Verarbeitung ist für diese Preisklasse sauber und sehr lobenswert, genauso wie die Aluminiumrückseite. Ruckler gibt es kaum und wenn nicht störend.
Einzige Mankos sind die recht leisen Lautsprecher und der schwache Akku. mehr als 4 Stunden bei mittlerer Helligkeit und lesen/surfen mit eingeschalteten WLAN bekomme ich nicht hin. Dafür ist der Akku in 2h wieder voll.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2015
Das war nicht mein erstes was ich gekauft habe.
Nach wie vor eine super Sache.
Display ist gut, und wenn Android richtig eingestellt ist, arbeitet es flott und zuverlässig.
Der Akku hält nicht so sehr lang. In Zeiten bezahlbarer Akkupacks ist das für mich dann kein erhebliches Problem.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2015
Verpackung sehr gut,Liefer-Termin sehr gut. Handhabung,Benutzung auch sehr gut,Nur die Qualität des TrekStor Surftap xirion 7.0 HD 17,8cm (7Zoll) sehr schlecht.Wir haben dieses Geräte-Model mehrmal bei verschiedenen Händlern bestellt und die Erfahrung gemacht das es -egal wo man bestellt gleich schlecht ist.Beim Einschalten hängt der Einschaltknopf,Wenn es dann an geht hängt es sich schon beim Start mehrmals auf,Dann läst es sich oftmals nicht mal mehr ausschalten.Sollte es dann doch mal problemlos starten.hängt sich das Tablet bei längerer Nicht-Benutzung wieder auf.Dieses Tablet ist das letzte.Alle Geräte wurden mit dem gleichen Mängeln zurück gesendet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Habe das Tablet für kleine Spiele und für's surfen gekauft und bin voll zufrieden. Würde es auf jeden Fall wieder kaufen.
Gute Verarbeitung mit Alu-Gehäuse, bis jetzt habe ich noch nichts daran auszusetzen. Gute Leistung für den Preis.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Ist als Weihnachtsgeschenk für unseren Sohn gedacht.
Es ist quasi als Einstieg in die Computer-/Spielewelt geplant u. wird aus diesem Grund
völlig ausreichend für diesen Bedarf sein. Tolles Preis-/Leistungsverhältnis.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Eigentlich ein tolles Teil, hat meinem Sohn vielzu viel Zeit geraubt. Gut die Kamera taugt nicht, das war aber auch nicht der Anschaffungsgrund, es ging ums DADDELN mit Apps, Fotos und Musik wiedergeben.
Jetzt ist die Ladebuchse kaputt, kann es nicht mehr aufladen (hat also nur ein halbes Jahr durchgehalten). Zurückgeschickt und seit 1 Monat nichts mehr gehört, Service geht anders. Also in Zukunft beim Fachhändler im Laden kaufen???
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Das erste Xiron 7 HD hab ich bei einem anderen Onlineversandhaus bestellt und kam mit defekten Display (kein Transportschaden) bei mir an. Das Display blieb einfach schwarz, über HDMI funzte das Tablet... . Ging umgehend zurück. Das zweite hab ich dann bei Amazon bestellt, superschnelle Lieferung, wie immer, bei diesem Tablet zeigte sich beim erhöhen der Displayhelligkeit auf der rechten Seite in ganzer Höhe ein grün - roter Streifen deutlich sichtbar. Also gleich wieder eingepackt und bei Amazon retuoriert und gleich ein Lenovo A7-40 für gradmal 14 Euro mehr bestellt. Das läuft besser und bis jetzt konnte ich keinen Mangel feststellen.

Fazit: lasst die Finger von dem Xiron 7 HD von Trekstor und legt lieber die paar Euronen drauf, verzichtet auf den HDMI - Ausgang und nehmt lieber das Lenovo. Das läuft derzeit mit Android 4.4.2 (KitKat) und macht keine Mucken und der Akku hält wesentlich länger !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Anschluss an PC mit USB-Kabel funktioniert nicht, Ratschläge des Herstellers (Zurücksetzen auf Auslieferungszustand) halfen nicht, deshalb zurückgesendet und um neues Gerät gebeten
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)