Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Trebs 99220 Pizza Ofen für 8 Personen

4.1 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Pizza Ofen für 8 Personen
  • Bereiten Sie Ihre eigene Pizza, am Tisch, zu in nur 5 Minuten
  • Geeignet für Mini-Pizzas und große Pizzas
  • Mit echtem Terrakottakuppel
  • Auch besonders zum Backen von Keksen geeignet
  • 8 isolierte Backspatel, Backblech und Form zum Teigausstechen mitgeliefert

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeTrebs
Modellnummer99220
Artikelgewicht7 Kg
Produktabmessungen40 x 40 x 25,5 cm
Automatische AbschaltungNein
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00CLBN7VA
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.1 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 390.208 in Küche, Haushalt & Wohnen (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung7 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit17. Oktober 2012
  
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: 8 Personen Verifizierter Kauf
Nachdem hier bislang durchweg 5 Sterne für diesen 8 fach Ofen vergeben wurde, muss ich das Ergebnis ein wenig relativieren.
Zu allererst, das Preis-Leistungsverhältnis passt hier auf keinen Fall. Das Ding ist Made in Fernost, die Materialkosten dürften keine 20 Eur betragen.

Fangen wir bei der Verarbeitung an. Das Unterteil ist aus Plastik, darin ist lediglich eine Kontrolllampe verbaut, der Ofen hat weder einen Ein-Ausschalter, noch eine Temperaturregelung (die wäre allerdings auch nicht zwingend notwendig). D.h. man steckt den Ofen in die Steckdose und nach Gebrauch zieht man wieder den Stecker, um den Ofen auszuschalten. Es ist nicht unbedingt von Vorteil für die Steckdose, wenn man 1,3 kw direkt ein- und aussteckt. Hier wurde an einem Schalter für 50 Cent gespart.Über dem Plastikunterteil ist ein Blech als Abdeckung, aus dem kommen die 3 Heizschlangen, die untere ist an dem Blech verschraubt.
Es befinden sich dann in dem Bereich, in dem die Kuppel darüber kommt, 3 einfache Heizschlangen und 4 Halter. All diese Dinge waren weder sauber ausgerichtet, noch sonderlich stabil. Ich musste die 4 Halterungen erst zurecht biegen, damit die hauchdünnen Bleche, die als Backblech für die Pizzaspatel dienen, überhaupt darauf halten, ohne herauszurutschen und dann auf die Heizschlangen fallen. Über alles kommt dann die Terrakottakuppel, die zwar sehr massiv ist, aber halt auch keinen sauberen Halt auf dem Untersatz hat. Hier fehlen einfache Aussparungen oder Halterungen. Einfach ausgedrückt, sehr primitiv verarbeitet.

Nach der Inbetriebnahme (macht man ab besten draußen, denn am Anfang stinkt alles noch furchtbar) dann die erste Enttäuschung.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 4 Personen
Es gibt den original Pizzadom und diverse ähnlich Produkte, ich kenne das Original und die Nachbauten und es gibt quasi keinen Unterschied...

Der Ofen ist sehr gut verarbeitet und sieht zudem noch sehr schick aus. Zum Lieferumfang gehören neben dem Ofen auch noch ein Rezeptbuch mit Teig/Soßenrezept und Pizzavorschlägen, sowie eine Ausstechform und die Pizzaschaufeln.
Der Ofen ist durch Heizspiralen in nur ca. 10 Minuten auf Betriebstemperatur und kann genutzt werden. Der Stromstecker ist etwas kurz geraten und daher sollte eine Verlängerung bereit liegen.
Die Pizzen können gut mit der Schaufel in den Ofen geschoben werden und werden in etwas unter zehn Minuten fertig, je nachdem ob man sie Knusprig oder eher etwas weicher mag.
Es empfiehlt sich aber ein Backpapier zwischen Schaufel und Pizza zu legen, da sonst etwas Belag auf die Schaufel tropfen und einbrennen kann.
Zur Reinigung kann die Haube abgenommen, der Zwischenteller entnommen und gespült werden.
Es empfiehlt sich die Schaufeln und den Zwischenteller über Nacht in Spülwasser einzuweichen.
Da die Pizzen recht klein sind, kann Jeder seine Pizzen nach Herzenslust belegen und viele Variationen probieren.
Die Pizzadomabende sind immer ein Riesen Erfolg und alle sind Begeistert.
Die Vorbereitung ist zwar etwas Aufwendig, da der Teig ein paar Stunden zum aufgehen braucht und auch die Zutaten auf die richtige Größe geschnitten werden müssen. Aber bei Raclette und Fondue hat man ja auch die Arbeit.
Ich kann den Pizzadom jedem Empfehlen, der gerne mit der Familie oder Freunden beisamen sitzt und Spaß hat.
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 4 Personen Verifizierter Kauf
Ein tolles Gerät zum Pizza selbst herstellen, wie es einem passt und gefällt;
Die Pizza dauert auch wirklich nur 10 - 13 Minuten, je nach dem, wie sie "bepackt" ist;
die Öffnungen für die Einschiebung der Pfannen sind etwas klein und, der Teig klebt an die Pfannen, natürlich kann man den Teil Mehlen, aber dann ist das ganze Mehr im inneren des Gerätes verteil; Des weiteren ist es ein kleines Geschäft, die Vorbereitung zu treffen, denn alles muss klein geschnitten werden und das ausstechen des Teiges bringt auch nicht immer die Erwünschte Rundung;
Im grossen und ganze aber muss ich sagen, dass der Pizzaofen echt ein tolles Gerät ist, denn für gemütliche Abende und vergessen des Alltagsstresses eignet sich der Pizzaofen allemal;
Endlich mal wieder Zeit mit seiner Partnerin oder dem Partner verbringen, ja das ist dem Pizzaofen gelungen, gleichzeitig macht es auch Spass, die vorher Zubereiteden Dinge draufzulegen;
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 4 Personen Verifizierter Kauf
Meine Tochter und ich sind sehr zufrieden, man kann so vieles ausprobieren.
Auch lecker Knoblauchbrot machen..
Ich würde es jederzeit wieder kaufen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 8 Personen
Ich kann mich der Bewertung von Timmerich nur anschließen! Auch bei uns hatte sich das obere Blech verzogen und wir mussten extrem aufpassen, dass wir mit den Pizzen nicht an die obere Heizspirale kommen. Da wir von Anfang an skeptisch waren, was die Reinigung angeht, haben wir uns die Mühe gemacht, und die kleinen, ausgestochenen Teigfladen auf zurechtgeschnittenes Backpapier gelegt. Somit waren die ' Schieber' nur gering verschmutzt ( da ja doch mal ein bisschen was daneben ging ). Die beiden Bleche haben etwas mehr ' Dreck' abbekommen, und es war wirklich nicht einfach, diese sauber zu bekommen! Ich würde auch allen raten, vor Inbetriebnahme, genau zu schauen, ob die Heizspiralen auch wirklich den gleichen Abstand zueinander haben. Wir hatten nicht geschaut, und erst später bemerkt, dass man die Pizzen auf der einen Seite im Ofen nur hauchdünn belegen kann ( generell muss man mit dem Belag sehr sparsam sein)
Trotzdem vergebe ich 3 Sterne, weil es eine nette Altenative zu Raclette und Co ist, und wir trotzdem Spaß hatten!
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen