Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Travel Episodes: Gesc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Travel Episodes: Geschichten von Fernweh und Freiheit Taschenbuch – 14. Januar 2016

4.4 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
EUR 15,00 EUR 10,23
53 neu ab EUR 15,00 8 gebraucht ab EUR 10,23

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • The Travel Episodes: Geschichten von Fernweh und Freiheit
  • +
  • The Travel Episodes: Neue Geschichten für Abenteurer, Glücksritter und Tagträumer
  • +
  • Boarderlines
Gesamtpreis: EUR 39,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»(...) authentisch, lebendig, mit Abenteuern weltweit.«, SeeMagazin

»30 lebendige Kurzreportagen für alle, die ihr Fernweh immer wieder stillen müssen, für die Reisen und Leben eins sind.«, Globetrotter

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Johannes Klaus, 1981 geboren, ist Blogger, Grafiker und Reisender. Von Fernweh infiziert, hängte er seinen Job als Grafikdesigner an den Nagel, um 14 Monate um die Welt zu reisen. Schon immer berichtete er vorrangig über die weniger bekannten Gegenden dieser Erde. Seine Geschichten erzählt er gemeinsam mit weiteren handverlesenen Bloggern in den »Reisedepeschen«. Der persönliche Charakter der Berichte, Fotos und kleinen Filme haben ihm nicht nur viele Freunde unter anderen Individualreisenden, sondern auch 2011 einen Grimme Online Award eingetragen. Ende 2014 rief er die neue Plattform für multimediales Erzählen www.travelepisodes.com ins Leben. Wenn er nicht gerade unterwegs ist, lebt Johannes Klaus in Berlin.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mega tolles Buch mit tollen lustigen und spannenden Reisegeschichten, die einem sofort Lust darauf machen, gleich in den nächsten Flieger zu steigen und loszudüsen! Ich hätte es auf dem Hinweg im Flieger schon durch :-) Nur zu empfehlen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Manchmal hat man das Gefühl das es beim Reisen kaum noch Abenteuer zu erleben gibt. Gefühlt war jeder schon mal in Thailand und dank der Globalisierung ist es heute leichter den je, ins Flugzeug zu steigen (ein Glück!), das die Abenteuer aber im Kleinen, wie im Großen immer noch existieren beweist "The Travel Episodes". Ob es die Liebe zu Langeoog ist, oder eine Reise quer durch Pakistan, immer an der afghanischen Grenzen entlang - alles hat seinen Reiz! Und das ist das Wichtigste was wir beim Reisen nicht vergessen dürfen, die kleinen Details, die es unvergesslich machen.

Und diese Details gibt es in "The Travel Episodes" zu Hauf. Die Geschichten sind dabei so bunt, wie ihre Autoren. Und was ich eigentlich am schönsten finde ist, das analoge Reisen, die auf Blogs digitalisiert worden sind, nun ihren Weg wieder ins Analoge Buch zurück finden.

Ich habe das Buch sehr genossen und es regelrecht verschlungen. Neben den tollen Berichten, gibt es auch viele schöne Fotografien, die das Fernweh noch mehr entfachen. Also ein rundum sorglos Paket.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch nicht mit sonderlich großen Erwartungen gekauft und bin ehrlicherweise einfach darauf aufmerksam geworden, weil es neu erschienen ist und mich rein optisch angesprochen hat. Im Bereich der Reiseliteratur gibt es meiner Meinung nach eine viel zu große Anzahl an schlecht geschriebenen bzw. thematisch einfach nicht interessanten Büchern, was natürlich eine subjektive Einschätzung meinerseits ist.
Zu diesen Büchern gehört "The Travel Episodes" allerdings auf keinen Fall!
Ich finde, dass gerade die Unterteilung in verschiedene, voneinander unabhängige Episoden das Buch sehr lebhaft macht und den Leser ganz und gar an den Erlebnissen der jeweiligen Autoren teilhaben lässt. Natürlich sind dabei besonders die Berichte über Teile der Welt, für die man sich selbst sehr interessiert, attraktiv. Ich finde jedoch, dass auch die Beschreibungen zu Orten, die mich von Vornherein nicht so gepackt haben (oder die ich gar nicht gekannt habe), außerordentlich gut gelungen sind. Hinzu kommt, dass einige Reisen dabei sind, zu denen sich nicht gerade die Mehrheit der Menschen aufmacht und durch die das Buch eventuelle Vorurteile gegenüber Kulturen/Menschen/Ländern total auf den Kopf stellen kann. Durch die unterschiedlichen Schreibstile der Autoren und die gut gewählte Länge der Episoden bin ich förmlich durch das Buch gerast, da das Lesen sehr abwechslungsreich und nie langweilig gewesen ist.
Wer sich also zu einer Reise im Sinn aufmachen möchte, dem kann ich dieses Buch sehr ans Herz legen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Um meinem "akuten" Fernweh etwas nachzugeben und zu stillen kaufte ich mir das Buch The Travel Episodes: Geschichten von Fernweh und Freiheit.

Es gliedert sich in die folgenden drei Abschnitte

- Abwegige Landpartien
- Gewagte Unterfangen
- Innere Stimmen

und hält insgesamt 30 kurzweilig zu lesende Episoden (10 Episoden je oben genanntem Abschnitt) unterschiedlicher Autoren/Reisender bereit.

Die Geschichten selbst entführen in viele Herren Länder - angefangen vom Somaliland über Pakistan, Lettland, Burma, Bangladesch, Tonga, Iran, Ecuador, Südafrika bis hin nach Panama um nur einige Länder hier in der Rezension zu erwähnen.

Jede einzelne Geschichte verdient es, gelesen zu werden. Das ein oder andere schmunzeln beim Lesen war hier bei mir Programm und ist bestimmt auch bei Ihnen garantiert. Das Buch gibt die Gelegenheit in die Reisewelten der Autoren ein- und abzutauchen und so wähnt man sich am höchsten Grenzübergang der Welt, in einem Sturm auf hoher See in Wellen von zehn bis vierzehn Metern Höhe, mit Liebeskummer auf den Philippinen, mit dem Unimog auf einem zwei Jahre langen Roadtrip, auf "Tigerpirsch" in Bangladesch, mit einem Katamaran im Auge des Sturms, in Oberbayern (wirklich wahr!) beim Forstdreikampf oder couchsurfend im Iran um nur einige Geschichten kurz anzureißen.

Die einzelnen Berichte geben mehr und auch mal weniger ausführlich die individuell erlebten Eindrücke der Reisenden im jeweiligen - mitunter exotischen - Land wieder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von sabatayn76 TOP 500 REZENSENT am 22. Januar 2016
Format: Taschenbuch
Inhalt:
'The Travel Episodes' beinhaltet Reportagen aus aller Welt: 'abwegige Landpartien', die den Leser nach Somaliland, Myanmar, den Senegal oder in die Antarktis führen, 'gewagte Unterfangen', bei denen eine Reise in einer Katastrophe hätte enden können, z.B. beim Tiger-Watching in Bangladesch, beim moralischen Absturz in Bangkok oder beim Surfunfall auf Bali, und schließlich 'innere Stimmen', in denen die Autoren von Fernweh, Heimat, Warten und ihren Erkenntnissen auf und durch Reisen erzählen.

Die Reisereportagen werden durch zahlreiche farbige und s/w Fotos veranschaulicht.

Mein Eindruck:
Ich reise gern und lese sehr viel Reiseliteratur, kenne die im Buch vorgestellten Blogs jedoch nur flüchtig, was ich nach der Lektüre auf jeden Fall ändern möchte.

Mir haben die Reportagen sehr gut gefallen, denn sie sind sowohl in Bezug auf das Reiseziel, die Thematik und den Schreibstil sehr heterogen und abwechslungsreich. Sehr gelungen fand ich zudem, dass die Autoren in ihren Geschichten alle fünf Sinne bedienen: man hört den antarktischen Gletscher kalben, sieht den Mangrovenwald in Bangladesch vor sich, schmeckt den Khat, fühlt den Sand unter den Füßen und riecht die Ausdünstungen der Metropole Bangkok. In jedem Kapitel fangen die Autoren die Stimmung perfekt ein und versetzen den Leser so immer wieder an einen neuen Ort, den es zu entdecken gilt.

Neben den persönlichen Anekdoten der Blogger erfährt man beim Lesen außerdem viel über die Geschichte und Politik des jeweiligen Landes, über die Besonderheiten vor Ort, über Begegnungen mit Menschen, über Flora und Fauna.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen