Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Travail : des traumatismes à l'espérance (Culture et société) von [Garnier, Denis]

Travail : des traumatismes à l'espérance (Culture et société) Kindle Edition


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Kindle Edition, 29. Mai 2014
EUR 7,49

Länge: 148 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
Sprache: Französisch

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

« Ce qui manque à l’ouvrier, c’est la science de son malheur » expliquait Fernand Pelloutier à la fin du XIXe siècle. Plus d’un siècle plus tard, le malheur revient dans l’inconscience des ouvriers. L'organisation du travail et son intensification sous la pression d’un système économique spéculatif conduisent à des maux qui deviennent insupportables pour les salariés. Pour ne pas être balayés par un individualisme forcené, les salariés doivent s'engager. C’est un combat difficile, mais tout autre choix conduit à l’abandon de ses propres intérêts. L’homme qui n'avance pas dans une société en mouvement est un homme condamné. Pourtant le progrès social a besoin de lui. Qu'il soit chômeur, retraité ou actif, il ne doit pas s’isoler. Il doit faire société. De la servitude volontaire de La Boétie à la réaction salutaire du syndicalisme, Denis Garnier présente sa vision sans concession du monde du travail.



Über den Autor und weitere Mitwirkende

Formateur et membre de plusieurs instances nationales traitant des conditions de travail des accidents du travail et des maladies professionnelles, Denis Garnier organise, anime et participe à de nombreuses conférences sur la souffrance au travail. Il est déjà l'auteur de Libérez-vous ! De l’économie contre le travail (2011) et de L'hôpital disloqué (2011).

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 394 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 148 Seiten
  • Verlag: Éditions Le Manuscrit / Manuscrit.com; Auflage: 1 (28. Mai 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Französisch
  • ASIN: B00KHJAV3U
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
click to open popover