Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,76
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Traumvogel Audio-CD – Audiobook, CD

4.5 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook, CD
"Bitte wiederholen"
EUR 14,80 EUR 7,76
1 neu ab EUR 14,80 2 gebraucht ab EUR 7,76

Die Modernisierung meiner Mutter
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Bov Bjerg Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Danielle Steel kam in New York als Tochter einer portugiesischen Mutter und eines deutschen Vaters zur Welt. Sie wuchs in Frankreich auf und kehrte schließlich nach New York zurück, um Romanistik zu studieren. Bereits ihr erster Roman wurde ein überwältigender Erfolg. Seitdem hat sie mehr als fünfzig weitere Romane verfaßt, die Jahr für Jahr an den Spitzen der Bestsellerlisten stehen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Also ich muss zunächst sagen, dass ich schon viele Bücher von Danielle Steel gelesen habe und fast alle, bis auf ein paar Ausnahmen haben mich begeistert und mitgerissen. Das war mit diesem Buch nicht anders. Anfangs fand ich das Buch allerdings ein wenig langweilig, was sich aber recht schnell gab und ich wurde richtig in die Handlung mit hineingezogen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Erzählt wird die Geschichte von Kate und Joe, die sich schon sehr früh kurz vor dem Ausbruch des zweiten Weltkrieges kennenlernen und sich schnell zueinander hingezogen fühlen, jedoch dauert es eine Weile bis sie ihren Gefühlen nachgeben. Leider leidet Joe allerdings unter Bindungsängsten und lebt eigentlich nur für die Fliegerei, sodass sich Kate wieder von ihm trennt, da sie von Ehe und Familie träumt und einen Jugendfreund heiratet, doch die Liebe zu Joe bleibt ungebrochen.... so mehr will ich nicht verraten, lest dieses Buch selbst und ihr werdet ebenso mit den beiden mitleiden wie ich!! Unbedingt lesen, Danielle Steel ist wiedermal ein Meisterwerk gelungen, hoffentlich kommen noch viele so tolle Bücher von ihr.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hab angefangen das Buch zu lesen und fande es sehr langatmig bis es endlich los ging, doch dann wurde es immer aufregender und spannender. Es gab viele Wendungen in diesem Buch die es gerade so spannend machten und doch ist es sehr realitätsnah. Es ist sehr schön geschrieben und regt zum nachdenken an und dennoch hab ich nicht mehr daran geglaubt dass kate und joe jemals noch zusammen kommen nach dem ich 3/4 des Buches gelesen hatte. Total gefesselt und glücklich hab ich das Buch zugeschlagen und werde es bestimmt noch einige male lesen. Es ist wirklich sehr zu empfehlen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Existentialist Jean-Paul Sartre vermittelt mit diesem Buch erschreckende Einsichten in die Natur des Menschen und legt seine Philosophie dar, wie man diesem Dasein entkommen kann. Von den elf Werken Sartres die ich bisher gelesen habe ist La Nausée das absolut Beste und unabkömmlich für Freunde oder Interessierte des Existentialismus.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. Juni 2004
Format: Taschenbuch
Eine wunderschöne Lebensgeschichte zweier Menschen mit Höhen und Tiefen -Tränengarantie! Am Anfang dachte ich an einen Kitschroman und glaubte nicht daran, dass ich das Buch je zu Ende lesen würde- aber ich wurde eines Besseren belehrt! Das Buch ist wirklich lesenswert und lässt auf die wahre, die eine, die große Liebe hoffen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Also als "Traumhaft schön" würde ich das Buch auf keinen Fall bezeichnen! Vor allem ist es sehr tragisch und es gibt sehr viele Schicksalsschläge. Obwohl das Buch nicht ganz meinem Genre entspricht, was ich sonst so lese, konnte ich es kaum aus den Händen legen. Man muss einfach wissen, wie es weitergeht, auch wenn man ahnt, dass es noch schlimmer kommen könnte.
Das Buch beginnt mit einem tragischen Schicksalsschlag und dann beginnt eigentlich die Geschichte: 34 Jahre zuvor. Die Liebesgeschichte ist nicht kitschig, so dass sie auch glaubhaft erscheint. Die Geschichte spielt vor dem Hintergrund des 2. Weltkrieges aus Sicht der Amerikaner. Pearl Habor spielt auch eine Rolle. Ein wenig hab' ich mich am Anfang an den Film "Mona Lisas Lächeln" erinnert, da die Bekannten und Freundinnen der Hauptdarstellerin, Kate, alle zum College gingen, um die Zeit bis zur Hochzeit zu überbrücken. Ich fand auch diesen Teil sehr interessant.
Trotzdem das Buch mit dieser Tragik beginnt, empfand ich wärend des Lesens nie das Bedürfnis zu den Taschentüchern zu greifen. Ich fühlte mich nicht mittendrin im Geschehen, sondern als stiller Beobachter. Zum Glück kann ich nur sagen, denn sonst hätte ich die Tragik des Buches nicht ertragen. Erst als ich das Buch ausgelesen hatte und feststellte, dass es zu Ende ist, mußte ich über viele Sachen nachdenken und benötigte dann doch ein Taschentuch.

Also im Ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nachdem Kate Allbright erfahren hat, dass ihr Ehemann Joe während eines Testflugs ums Leben gekommen ist, blickt sie zurück auf die Zeit mit ihm und die Höhen und Tiefen, die sie in mehr als 30 Jahren miteinander erlebt haben. Kurz vor ihrem Eintritt ins College lernt die Bostoner Debütantin den 12 Jahre älteren Flugpionier und Weggefährten Lindberghs auf einer Party kennen. Beide sind sofort voneinander verzaubert. Die Freundschaft übersteht Joes lange Abwesenheit im 2. Weltkrieg und entwickelt sich während eines Fronturlaubs zu einer leidenschaftlichen Affäre. Nach seinem Wehrdienst treten ihre unterschiedlichen Erwartungen an die Zukunft zutage und werden immer mehr zur Belastung. Kate sehnt sich nach Stabilität, wozu vor allem Ehe und Kinder gehören. Joe geht sein Freiheitsdrang über alles. Die Beziehung zerbricht und ihre Liebe scheint für immer verloren.

In "Traumvogel" lässt Danielle Steel eine große Liebe Revue passieren, bei der die Protagonisten trotz zahlreicher Trennungen nie wirklich voneinander loskommen. So manches Leid rührt daher, dass gerade Joe nicht in der Lage ist, zugunsten des Privatlebens Kompromisse einzugehen. Sobald Kate klammert, kommt seine Unrast zum Vorschein. Dieses Handlungsmuster kommt immer wieder zum Tragen. Obwohl man ihnen deshalb eine gewisse Lernfähigkeit absprechen muss, kommt man nicht umhin, sich von ihrem bewegenden Schicksal gefangen nehmen zu lassen, denn es ist mitreißend erzählt und voll großer Gefühle. Norma Düsekow liest die Geschichte über zwei Menschen, die füreinander bestimmt sind, zurückhaltend, aber tadellos. Das Hörvergnügen rührt daher weniger von der Audioumsetzung als von dem Geschehen an sich, das dieses Hörbuch allein aber schon empfehlenswert macht. (TD)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden