Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,69
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Trapez Gebundene Ausgabe – 1986

4.8 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,69
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,87
11 gebraucht ab EUR 7,69

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Beim amerikanischen Wanderzirkus »Lam-beth« lernt der 15jährige Tommy Zane, Sohn eines Löwenbändigers, die »Flying Santellis« kennen: Papa Tony, seinen Sohn Angelo und Mario, seinen Enkel. Mario beherrscht als einer der wenigen Artisten der 40er Jahre den dreifachen Salto mortale. Schließlich nimmt Papa Tony den Jungen als >Lehrlinge in die Familie der Santellis auf. Zwischen Mario und Tommy entwickelt sich eine tiefempfundene Freundschaft, die nicht mir bei der lebensgefährlichen Arbeit unter der Zirkuskuppel einer harten Bewährungsprobe ausgesetzt ist. Daß die beiden Artisten am Trapez auf Gedeih und Verderb aufeinander angewiesen sind, findet seinen Widerhall auch in ihrer privaten Beziehung. Sie lieben einander. Doch es kommt zur Katastrophe: Tommys Eltern sterben bei einem Autounfall, Papa Tony stürzt tödlich ab. Marios und Tommys Freundschaft hält den Belastungen nicht stand. Tommy tritt in die Armee ein, Mario schließt sich einer anderen Trapez-Truppe an. Nach Jahren der Trennung spürt Tommy seinen ehemaligen Partner und Freund schließlich in einem drittklassigen Zirkus auf. Es kommt zur Versöhnung. Beide bauen sich wieder eine gemeinsame Karriere auf. Nichts und niemand kann jetzt ihrer glücklichen Zukunft im Wege stehen. Marion Zimmer Bradley hat ein packendes Buch geschrieben, voller Action & Roma nce: die Faszination der Manege, Glamour, Schweiß und Tränen, Liebe, Leid und Zuversicht. TRAPEZ ist die Geschichte der tiefempfundenen Freundschaft zweier Männer, wie sie nur von einer Frau so packend und bewegend beschrieben werden konnte.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 21. Januar 2002
Format: Broschiert
Ich habe keine gute Meinung von schwuler Literatur und Liebesromane interessieren mich überhaupt nicht. Dieses Buch ist aber so ergreifend - die Komplexität der Charaktere, ihr Gefühlsleben so realistisch - das ich dachte, Tommy und Mario zu kennen. Sie so zu kennen als ob ich ein Teil ihrer Familie wäre. Die Entwicklung Ihrer Liebe zueinander, das Auf und Ab ihrer Beziehung hat mich so sehr bewegt, das ich das Buch in wenigen Tagen "verschlungen" hatte.
Es ist viel mehr als Sex. Die Liebe zwischen den beiden leidenschaftlichen Akrobaten - vor der Familie und den Partnern geheimgehalten - wird so emotionell geschildert, dass man glauben könnte, es sei keine Erfindung.
Als ich das Buch zu Ende gelesen hatte, wünschte ich mir den Inhalt vergessen zu können und ihn erneut zu "erleben".
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich bin immer auf der Suche nach guter schwuler Literatur. Leider habe ich manchmal den Eindruck, dass dies wie eine Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen ist. Häufig sind die Geschichten schlecht erzählt und oft zermartern sich die Helden der Bücher an ihrem eigenen Schicksal, was zwar literarisch interessant sein mag, aber in mir als Schwulen nicht unbedingt ein positives Gefühl erzeugt. Ich hatte das Buch auf diversen Lieblingslisten anderer Leser gesehen, war zunächst etwas skeptisch wegen der Autorin (ich hatte mich vor Jahren durch die Nebel von Avalon gequält), alle vorherigen Rezensionen gelesen und mir dann das Buch besorgt. Erwartungen hatte ich eigentlich keine. Umso erstaunter war ich, als sich "Trapez" als eine dieser Nadeln im Heuhaufen entpuppte.
Das Buch hat mich das ganze Wochenende gefangen gehalten. Zwar hat die Geschichte ein paar Längen und Wiederholungen, aber Marion Zimmer Bradley schafft es in diesem Buch den Leser völlig mit in die Erzählung hineinzuziehen. Ich kam mir selbst wie ein Teil der geschilderten Zirkuswelt und der Familie Santelli vor. Zum Schluss war ich regelrecht traurig, mich am Ende des Buches von Mario und Tommy verabschieden zu müssen. Dieses Gefühl hatte ich bisher nur bei ganz wenigen Romanen. Während des Lesens hatte ich noch ein anderes Gefühl: Endlich mal eine Geschichte, wo die beiden Hauptakteure trotz aller Schwierigkeiten durch die Gesellschaft und die Familie eine Chance haben, ihre zur damaligen Zeit verbotene und tabuisierte Liebe zu leben und zu entwickeln. Dies ist zu großen Teilen der Verdienst der Figur des Tommy.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Sie hat es mal wieder geschafft. Marion Zimmer Bradley. Eine Geschichte aus dem Hut zu zaubern, die kaum zu überbieten ist. Eine wunderschöne Geschichte über die Liebe zweier Akrobaten in einer Harten Zeit. Ihr Kampf darum ihre Beziehung und ihre Arbeit aufrecht zu erhalten.
Die Angst davor, entdeckt und verstossen zu werden.
Der Traum vom Fliegen.
Ihre Gefühle für einander.
Ihr Wunsch und Verlangen den Anderen zu spüren.
Die Mystik des Zirkus.
Die Welt in einer Welt.
Und das Erwachsen werden eines Kindes.
All das vereint Bradley in ihrem Roman "Trapez". Sie schaffte es sher gut ihre Charktere richtig in Szene zusetzten, sie lässt den Leser nach verfolgen warum wer so handelt. Man fühlt mit Tommy und Mario, man liebt sie, man lebt mit ihnen. Man fühlt den Puls, wenn sie die atemberaubenden Trapezakte beschreibt.
Aber sie erzählt auch davon, das in einer Show persönliche Gefühle nichts zu suchen haben, sondern wissen muß das man sich auf den anderen verlassen kann, denn in der Luft mehrere Meter über dem Boden führt der kleinste Fehler in den Tod.
Eine verträumte Geschichte über außergewöhnliche Liebe und dei Welt des Zirkus.
Nur zu empfehlen.
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich habe dieses Buch von einem Freund geliehen bekommen und habe es in 3 Tagen durchgelesen. So gefesselt war ich von diese Geschichte. Ich habe mir es später schenken lassen und ein weiteres mal gelesen.
Noch nie habe ich bei einem Buch das Gefühl gehabt ich stehe direkt neben dem Geschehen. Ein gutes Buch und ich habe es sogar meiner Mutter zum lesen gegeben und die war genauso begeistert. Man verleiht zwar keine Bücher aber jeder der es in meinem Freundeskreis gelesen hat ist meiner Meinung.
Da stellt sich die Frage warum gibt es nicht mehr solche Bücher. Das gerade MARION ZIMMER BRADLEY dieses Buch geschrieben hat ist verwunderlich schreibt sie doch sonst Fantasy Geschichten.
5 Sterne weil ich so Hautnah dabei war wie Tommy & Mario ihre Liebe versteckten erwischt wurden und doch weiter machten um sich Jahre später nach der Trennung wieder sehen. Ob sie wieder zusammen finden solltet ihr unbedingt nach lesen.
Unbedingt lesen
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Im Amerika der (19hundert)vierziger Jahre trifft der 14jährige Tom Zane, Sohn zweier berühmter Löwenbändiger beim Zirkus den 23jährigen Matt Gardner alias Mario Santelli, jüngstes (Familien-)Mitglied der berühmten Luftakrobatenfamilie "The Flying Santellis". Durch Matt erfüllt sich für Tom der Traum vom Fliegen und er tritt schon wenig später mit den Santellis auf. In Matt findet Tom aber auch einen engen Freund. Bevor sich die beiden versehen, verlieben sie sich ineinander. Es ist eine Liebe, die beide prägt, verändert und das ganze Leben lang bleibt. Es ist aber auch eine Liebe, die sie auseinander bringt - für fünf lange Jahre. Danach findet Tom Matt eher per Zufall in einem schäbigen kleinen Zirkus. Sie kommen wieder zusammen. Ist ihnen ein Happy End vergönnt?

"Trapez" ist ein Roman, der zwei Themen verknüpft, die man so eigentlich noch nicht gesehen hat und auch nicht erwarten würde: Homosexualität und Zirkus. Dazu kommt der geschichtliche Hintergrund: Wir sind mit der Geschichte mitten im zweiten Weltkrieg, es ist aber auch eine Zeit, in der Homosexualität noch immer ein Tabu und höchst strafbar ist. Das gibt der Geschichte einen verbotenen und bittersüßen Touch: Die Liebe zwischen Tom und Mario beginnt mit zaghaften, augenscheinlich zufälligen und meist heimlichen Berührungen und auch später, wenn sie sich lieben, müssen sie sich verstecken und die Türe verriegeln.

Die Geschichte liest sich leicht und auch wenn sie sich größtenteils um die Familie Santelli dreht, mit all ihren Vorfahren und Beziehungsgeflechten, behält man stets den Überblick.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden