Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Rudolfs-Bücherecke. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 1,90 + EUR 3,00 Versandkosten
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,12
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Sellorado - Medien und Elektronik (Preise inkl. MwSt.)
In den Einkaufswagen
EUR 3,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: DER BAUM
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Transit

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 1,90
EUR 1,89 EUR 0,99
Verkauf und Versand durch Rudolfs-Bücherecke. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Henriette Schulz-Molon, Salomea Genin, Stefan Wolle
  • Regisseur(e): Angela Zumpe
  • Komponist: Ilja Coric
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen, Farbe
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Icestorm Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. September 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 80 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B005HCGKI2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 92.210 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Geh doch rüber!" Diesen Spruch bekam man 1968 immer wieder zu hören. Wer in der heißen Phase der Studentenrevolten die Bundesrepublik kritisierte, der konnte ja gehen - rüber in die DDR. Aber wer wäre ernsthaft auf die Idee gekommen, diesen irrwitzigen Schritt zu wagen? Im Dokumentarfilm "Transit" begibt sich Regisserin Angela Zumpe auf die Suche nach ihrem Bruder, der 1968 im Alter von 21 Jahren das konservative Elternhaus in Westdeutschland verließ, um in die DDR überzusiedeln. Nur acht Monate später tötete er sich selbst, ohne das die näheren Umstände aufgeklärt wurden. Die Regisserin begibt sich 40 Jahre nach dem Selbstmord auf Spurensuche und deckt auf ihrer Reise Biographien und Geschichten von Menschen, die wie ihr Bruder von West nach Ost wechselten; darunter auch Menschen, in denen die Sehnsucht nach einem "dritten Weg", einem Sozialismus mit menschlichen Antlitz noch lebendig war. UND ALS BONUS: Interview mit Dr. Stefan Wolle, Historiker und wissenschaftlicher Leiter des DDR-Museums Berlin. Angela Zumpe im Gespräch mit Jannette Eggert.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Dokumentation, in der sich die Regisseurin auf die Suche nach den Gründen für den Selbstmord ihres Bruders vor 40 Jahren begibt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 8. November 2013
Verifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?